wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Django Unchained 2012 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und TV Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ oder 8,99¤ für Prime Kunden.

Django Unchained sofort ab EUR 4,98 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

LOVEFiLM DVD Verleih

Um den berüchtigten Brittle-Brüdern auf die Spur zu kommen, befreit der als Zahnarzt getarnte Kopfgeldjäger Dr. King Schultz einen Sklaven, der ihm den Weg weisen kann: Die Brüder hatten ihm einst seine Frau Broomhilda entrissen und verschleppt. Schultz nimmt den Sklaven unter seine Fittiche, gibt ihm den Namen Django und bringt ihm den Umgang mit Waffen bei. Nachdem Django seinem Mentor geholfen hat, machen sie sich gemeinsam auf die Suche nach Broomhilda. Die Fährte führt in die Südstaaten, auf die Plantage Candyland, wo Calvin Candie mit Hilfe seines väterlichen Adlatus Stephen eine regelrechte Schreckensherrschaft ausübt.

Darsteller:
James Remar, Amber Tamblyn
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 45 Minuten
Darsteller James Remar, Amber Tamblyn, Samuel L. Jackson, Leonardo DiCaprio, Jamie Foxx, Christoph Waltz, Kerry Washington, Zoe Bell, Don Johnson, Jonah Hill
Regisseur Quentin Tarantino
Genres Western
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 23. Mai 2013
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 2 Stunden 45 Minuten
Darsteller James Remar, Amber Tamblyn, Samuel L. Jackson, Leonardo DiCaprio, Jamie Foxx, Christoph Waltz, Kerry Washington, Zoe Bell, Don Johnson, Jonah Hill
Regisseur Quentin Tarantino
Genres Western
Studio Sony Pictures Home Entertainment (SPHE)
Veröffentlichungsdatum 23. Mai 2013
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Deutsch, Hindi, Englisch, Türkisch

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Mit "Inglorious Basterds" prägte Quentin Tarantino die Filmlandschaft endgültig und wurde schon fast zum "Mainstream" im Business, ähnlich wie Christopher Nolan. Steht Tarantinos Name auf einem Filmplakat oder in einem Trailer, steht die Kinowelt Kopf und man kann das Warten schon nicht mehr ertragen. Das ist ein Ruf, den nur wenige Regisseure sich erkämpfen konnten, allein deshalb ist er für mich schon jetzt eine Legende. Und seit "Kill Bill" warte ich wie verrückt darauf, dass Quentin mal einen Western machen würde und dann letztes Jahr, als ich den Trailer zu "Django Unchained" sah, dachte ich: "Yeah!"
Die Erwartungen waren demnach hoch, wie bei so vielen Filmen in letzter Zeit, aber "Django Unchained" ist nicht nur ein Film, der meine Erwartungen bei Weitem übertroffen hat, sondern für mich auch einer der besten Filme, wenn nicht sogar der beste Film der letzten Jahre! Ich werde versuchen meine Meinung zu erläutern, aber kommen wir erstmal zur Story (natürlich ohne Spoiler):

Der Sklave Django wird vom Zahnarzt/ Kopfgeldjäger Dr. King Schultz befreit, weil er ihm bei einem Fall helfen soll, im Gegenzug hilft er Django bei der Befreiung seiner Frau aus den Händen des teuflischen Calvin Candie...

Gleich vorweg: Wer einen netten, kleinen Tarantinofilm mit Westernatmosphäre erwartet, der sollte sich vorsehen. Knapp drei Stunden verschlingt dieses Monstrum, ganz, wie alte Spaghettiwestern, a la "Spiel mir das Lied vom Tod"! Und im ersten Moment war ich etwas verwirrt, weil ich an einigen Stellen dachte: "Jetzt kommt das Ende...", aber nein, ein Twist jagt den nächsten, wie das in klassischen Tarantinos halt so der Fall ist, trotzdem bleibt das große Filmfinale nicht aus!
Lesen Sie weiter... ›
93 Kommentare 473 von 580 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dude TOP 500 REZENSENT am 25. Mai 2013
Format: DVD
Tarantino hat hier mit diesem Film ein eigenständiges Werk, welches mit dem Original nur den Namen gemein hat, geschaffen.

Wer sich für das Original interessiert, dieses gibt es seit Mai in einer schönen Blu-Ray für wenig Bares.
Die ebenfalls erhältliche "Django-Trilogie" braucht man dagegen nicht, da sie einen früher gedrehten und nachträglich umbenannten Film und einen Nachfolger enthält, der von einem anderen Regisseur stammt.
Auch die anderen "Django"-Filme, die nach dem Erfolg des Ur-Djangos alle mit dem "Django"-Titel geschmückt wurden, braucht kein Mensch.

Aber nun zu "Django Unchained":
Konnte man über "Inglorious Basterds" ja noch geteilter Meinung sein, gibt es hier eigentlich null zu meckern, obwohl, irgendeiner meckert ja bekanntlich ja immer...

Wir haben hier großartige Schauspieler, die ihre Sache hervorragend machen: Christoph Waltz, Leonardo DiCaprio und Jamie Foxx, nicht zu vergessen auch Samuel Jackson.
Wir haben ein tolles, episches Skript von Tarantino selbst (er ist auch in einer kleinen Rolle wieder selbst mit dabei), erstklassige Bild- und Tonqualität, eine gute Regiearbeit und ein tolles Endprodukt: Einen epischen Western, der das Genre wieder mal neu beleben dürfte.

Der Western ist nach wie vor eine der faszinierendsten Filmformen und Tarantino hat hier nichts weniger als einen neuen Western-Meilenstein geschaffen.
Mit einer bombastischen imdb-Durchschnittsnote von 8,5 steht er derzeit auf Platz 14 aller Filme überhaupt - das ist mal eine Ansage!

Zur Story braucht man hier eigentlich nichts mehr zu schreiben.

Wer sich selber einen Gefallen tun will: Blu-Ray kaufen, einlegen - und genießen.

Jetzt schon ein Klassiker.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die Handlungszeit: 3 Jahre vor Beginn des Amerikanischen Bürgerkriegs (1861-1865, in dem die Sklavereifrage eine wesentliche Rolle spielte)
Kurz die Story: Kopfgeldjäger Dr. King Schultz (Christopher Waltz befreit den Sklaven Django (Jamie Foxx). Und wenn der ihm hilft, eine gesuchte Verbrecherbande zu finden und zu töten, wird er ihm die Freiheit schenken. Doch noch eine Bedingung: Django soll mit ihm zusammen den Winter über Kopfgeldjagd betreiben, dann wird er helfen, Djangos Frau zu finden.
Zu den schauspielerischen Leistungen:
Christoph Waltz mit hervorragende Darstellung und unnachahmlicher Sprechweise.
Jamie Foxx als Titelheld ist schussgewaltig und ist wortkarg wie einst Clint Eastwood.
Leonardo DiCaprio: Fantastische Darstellung des zuckersüß eleganten, aber im tiefsten Inneren durchtriebenen und sadistisch veranlagten Plantagenbesitzer Calvin Candie.
Samuel L. Jackson, als Stephen, der grauhaarige und "rabenschwarze" Vorstand der Dienerschaft, spielt den hündisch ergebenen Diener exzellent.

Die eindringliche, mit zahlreichen brutalen Darstellungen untermalte Kritik der damaligen Sklavenhaltergesellschaft besänftigt Tarantino in einer schräghumorigen Szenerie.
Achtung SPOILER:
Ein berittener Trupp Weißer, als Vorläufer des späteren Ku-Klux-Klan mit weißen Kapuzen verhüllt, wollen dem "Sklavenfreund" King-Schultz und Django eine blutige Lehre erteilen. Doch sie haben Schwierigkeiten durch die kleinen Sichtlöcher der Kapuze zu schauen. Der Anführer der Verfolgerschar, Big Daddy (Don Johnson), ermahnt sie verärgert: "Ihr braucht doch nichts zu sehen, die Pferde finden Sklaven und deren Freunde auch so!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen