EUR 26,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von echolot-records

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dixanadu (Limited Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dixanadu (Limited Edition) Doppel-CD


Preis: EUR 26,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch echolot-records. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 26,90 4 gebraucht ab EUR 15,57

Moi Dix Mois-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Moi Dix Mois

Fotos

Abbildung von Moi Dix Mois
Besuchen Sie den Moi Dix Mois-Shop bei Amazon.de
mit 11 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Dixanadu (Limited Edition) + Nocturnal Opera,Ltd + Beyond the Gate
Preis für alle drei: EUR 84,71

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Mai 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Trisol Music Group (Soulfood)
  • ASIN: B000OPPXB2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 253.197 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Dispell bound
2. Angelica
3. Metaphysical
4. Exclude
5. Last temptation
6. Immortal madness
7. Neo pessimist
8. Xanadu
9. Lapis night's dream
10. Lamentful Miss
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Lamentful Miss
2. Perish
3. Forbidden
4. Lamentful Miss (Instrumental)
5. Perish (Instrumenatl)
6. Forbidden (Instrumental)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Platin am 15. November 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Moi dix Mois. Dieses Projekt entstand unter hauptsächlicher Beteiligung von Komponist und Songschreiber Mana, der auch als der kreative Kopf hinter der Kult- Visual Kei Band Malice Mizer galt. So ist sein Einfluss auch hier deutlich zu spüren. Noch mehr als Malice Mizer (jedoch ohne bloß eine Steigerung oder Kopie dieser Band zu sein), schaffen Moi dix Mois auf diesem Album eine perfekte Verschmelzung von Metal und klassischen Instrumenten. Es sind viele Songs dabei, die vor allem durch ihre starke orchestrale Untermalung hervorstechen, so zum Beispiel "Xanadu". Aber auch einige härtere Titel sind auf dem Album vertreten, bei denen die Metal Elemente stärker zum Tragen kommen.
Für alle, denen Symphonic Metal mit klassischen Elementen zusagt ist diese CD eine unbedingte Kaufempfehlung.

Zusätzlich zu der "Haupt" CD ist auch noch eine CD mitgeliefert , die vor allem Instrumental Versionen der Songs enthält.

Zu der Verpackung ist zu sagen, dass diese sehr hochwertig gestaltet ist. Auch die Rückseite wurde mit einem wirklich schönen Motiv versehen, das Album selbst lässt sich auf und zuklappen. Auf den "Deckeln" sind dann noch einmal atmosphärische Bilder von Mana und dem Rest der Band zu sehen. Für die die es nicht wissen, Mana ist auch auf dem Cover abgebildet.

Mit freundlichen Grüßen,

ihr Platin
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Das ganze Album schafft den Spagat zwischen elektronischen und klassischen Klängen mühelos und bietet damit die perfekte Mischung auch für Jene, denen "Beyond the gate" wegen seiner Industriallastigkeit weniger zugesagt hat.
Die Ausstattung hätte für ein neues Album umfangreicher sein können, da "Last Temptation" und "neo pessimist" nur Neuaufnahmen alter Lieder sind (wenn auch äußerst genial gelungen!) und "Immortal Madness" sowie "Dispell Bound" lediglich Intros sind.
Alles in Allem ein sehr gelungenes Machwerk, dass gekonnt zwischen harten und sanften Tönen pendelt.
Bravo!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Moi dix Mois am 5. Mai 2007
Format: Audio CD
Lange hab ich nach "Beyound the Gate" darauf gewartet das neue Kunstwerk von Mana mit ihrem Sänger Seth zu hören.Der Gesang verschmelzt mit den melodischen Tönen und fügt sich zusammen in eine Symphonie die jeden "Moi dix Mois" Fan begeistern wird.Lieder wie "neo pessimist" sind sehr schön hart ausgefallen während Stücke wie "Last Temptation" & "Lilac of Damnation" auf einer ruhrigeren Schiene fahren und einen Schauer auf den Rücken zaubern. Die instrumentalen Versionen sind wie immer sehr schön gelungen."Perish" und "forbidden" möchten natürlich nicht fehlen und sind auf der Special 2CD Edition zum Glück enthalten.Wiedereinmal eine sehr Schöne CD und ein wunderbar gestalltetes Booklet was man selten zu sehen bekommt.Ein MUSS für jeden MdM Fan!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. A. R. am 17. Juli 2007
Format: Audio CD
Anfangs war ich ein wenig skeptisch, da ich ein großer Fan der früheren Moi Dix Mois war, als Juka noch der Sänger war und mir die Weiterentwicklung der Band mit dem neuen Sänger Seth (mehr in den elektronischen Bereich, weniger klassische Instrumente) nicht sehr gefallen hat.

Aber auf diesem Album geht es nach "Beyond the Gate" wieder etwas Traditioneller zu. Wieder mehr Spinett- und Orgelklänge, aber lange nicht so viele wie auf dem Debut "Dix Infernal". Dafür experimentiert er gekonnt mit anderen Elementen und ist abwechslungsreich geworden. Von der Ballade bis zum sehr schnellen Lied ist alles dabei.

Sorgen macht man sich trotzdem ob Mana seine Kreativität verliert. "Neo Pessimist" und "Last Temptation" sind lediglich neue Versionen von früheren Liedern, wie auch 2 andere Lieder die für die "Lamentful Miss" Single neu aufgenommen wurden, die aber sehr gut neu umgesetzt wurden.

Trotzdem ein Wahnsinns Album ohne Schwächen, auch wenn meiner Meinung nach nicht ganz an den Vorgänger "Nocturnal Opera" heranreicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Suwake am 13. September 2007
Format: Audio CD
Ich habe das Album "noch" nicht. Ich habe erst mal reingehört da sie ja einen neuen Sänger auch schon seit dem letzten Album hatten. Aber ich war geschockt. Meine Worte waren: "Man haben sich Moi Dix Mois gebesser das Album brauche ich auf jedenfall". Solch eine Musik muss man haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden