oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
silver-disc In den Einkaufswagen
EUR 36,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 36,95 + EUR 2,99 Versandkosten
Catvertrieb In den Einkaufswagen
EUR 41,29 + EUR 3,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Divinity: Original Sin

von EuroVideo Medien GmbH
Windows 7 / XP, Mac OS X
 USK ab 16 freigegeben
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)

Preis: EUR 39,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Version: Standard
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Wird oft zusammen gekauft

Divinity: Original Sin - [PC/MAC] + Das Schwarze Auge: Blackguards - [PC/Mac]
Preis für beide: EUR 69,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Das Schwarze Auge: Blackguards - [PC/Mac] EUR 29,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch



Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B008XF8IY4
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,4 x 1,4 cm ; 82 g
  • Erscheinungsdatum: 30. Juni 2014
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Version: Standard

Produktbeschreibung

Während man die Welt erkundet, mit Menschen, Fantasy-Wesen oder Tieren redet, Rätsel löst oder sich dem ausgefuchsten Handwerk widmet, läuft Divinity: Original Sin in Echtzeit. Gerät aber einer oder beide Spieler in ein Gefecht, wird nahtlos ein rundenbasierter Taktikkampf initiiert, der ein hohes Maß an Planung erfordert. Alle Kämpfer verfügen über Initiative, die Reichweite ist zu beachten und der besondere Clou bei Divinity: Original Sin ist das Zusammenspiel der Elemente. Rivellon steckt natürlich voller Magie und diese kann sich der Spieler untertan machen, indem er etwa einen Feuerball schleudert, Gegenstände per Telepathie bewegt oder Wasser per Blitzschlag auflädt. Diese Kombinationen reichen weit: Man zaubert etwa eine Eiswand vor seine Feinde, um diese aufzuhalten. Nun schmilzt man diese per Flammenspruch zu Wasser und nutzt die sich bildende Pfütze (auf der Feinde auch aus ausgleiten können) als tödliche Falle, indem man per Blitzschlag das gesamte nasse Areal unter Strom setzt. Es liegt am Spieler, alle möglichen Kombinationen zu entdecken und clever zu nutzen.

Für alle Freunde des sogenannten Moddings bietet Divinity: Original Sin starke Unterstützung. Dem Spiel liegt ein mächtiger Editor bei, der es erlaubt, unkompliziert eigene Aufgaben, eigene Monster oder Zauber zu erschaffen und sogar die ganze Spielwelt komplett nach eigenen Gutdünken umzubauen. So ist es gar möglich, eigene Grafiken oder Sounds ins Spiel zu integrieren und seine Kreationen mit anderen Spielern weltweit zu teilen. Dadurch bietet Divinity: Original Sin selbst nach Abschluss der mitgelieferten Quests und Kampagnen nahezu endlosen Spielspaß.

Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Features

  • Über 50 Stunden Spielzeit in einer epischen Story-Kampagne voller Dunkler Magie, überraschender Wendungen und jeder Menge schwarzem Humor.
  • Eine riesige, abwechslungsreiche Fantasy-Welt voller versteckter Mysterien und garstiger Monster wartet auf mutige Abenteuer.
  • Taktisch anspruchsvolle Rundenkämpfe mit einem ausgeklügelten Element-System, das auf Kombination von Zaubereffekten setzt und hoch flexibel ist.
  • Die Spielwelt ist höchst reaktiv: Die Taten und Entscheidungen des Spielers werden von den Bewohnern registriert und bewertet, dadurch bekommt das Verhalten des Spielers ein großes Gewicht und verändert den Verlauf der Geschichte drastisch.
  • Tausende von Gegenständen können in Rahmen des komplexen und gleichzeitig zugänglichen Handwerkssystems erschaffen und kombiniert werden.
  • Der kooperative Spielmodus kann jederzeit im laufenden Spiel gestartet oder beendet werden.
  • Hunderte Zauber, Fertigkeiten, Attribute und Eigenschaften stehen in der Charakterentwicklung zur Wahl – so generiert man genau den Helden, den man sich wünscht.
  • Der mächtige, mitgelieferte Editor erlaubt, nahezu jeden Aspekt des Spiels zu verändern und steigert so die Langlebigkeit des Spiels drastisch.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Divinity - Original Sin
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Pressestimmen:

"Der Koop-Modus und der im Paket enthaltene Editor für Mehrspielerabenteuer dürften die finale Version auf den RPG-Olymp katapultieren […] Dafür liebe ich Divinity: Original Sin." (Eurogamer.de)
"Besonders die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten der verschiedenen Zauber und Elemente sorgen für fesselnde Kämpfe." (Gamestar.de)
"Divinity: Original Sin ist verfeinerte Old-Cuisine: Die Härte vergangener Tage mit neuen Möglichkeiten durch heutige Technik. Ein Werk, das einem zu hart sein oder den Horizont erweitern kann." (Onlinewelten.com)
"Die textlastigen Dialoge sowie die komplexe Charakterentwicklung mit gefühlt hundert verschiedenen Talenten treiben Fans klassischer Rollenspiele Freudentränen in die Augen." (Gameswelt.de)
"Vor allem freue ich mich aber auf das gemeinsame Erleben mit einem Mitspieler und das Entwickeln unserer Helden zu eigensinnigen Charakterköpfen mit unterschiedlichen Moralvorstellungen." (4players.de)
"Fans von klassischen Rollenspielen machen hier jedenfalls sicher nichts verkehrt." (Gamers.de)

Systemanforderungen:


PC MAC
Windows XP/Vista/7/8 OS X 10.8/10.9
2.5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core) 2.5 GHz (Single Core) oder 2 GHz (Dual Core)
2 GB RAM Arbeitsspeicher 4 GB RAM Arbeitsspeicher
OpenGL 2.0 kompatibel mit 512 MB RAM (Nvidia 8800 GT / Radeon 2900 XT) Intel Iris (Iris Pro) oder Nvidia GeForce GT 750M
Festplatte:10 GB HD frei Festplatte:10 GB HD frei
DirectX: 9.0c, DirectX kompatible Soundkarte
Online-Aktivierung und kostenloses Steam-Konto erforderlich Online-Aktivierung und kostenloses Steam-Konto erforderlich

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von GeneralGonzo TOP 1000 REZENSENT
Edition:Standard
Lange ist es her, dass ein Rollenspiel Maßstäbe gesetzt hat und noch viele Jahre danach als Referenz für isometrische CRPG Kost gilt. Die Rede ist von Baldurs Gate.
Divinity: Original Sin schlägt einen ähnlichen spielerischen Weg ein und zeigt eindrucksvoll, was ein gutes Rollenspiel auch ohne Grafikfeuerwerk ausmacht, nämlich die Interaktivität mit der Spielwelt.
In D:OS spielen wir mit zwei Protagonisten, die wir uns zu Spielbeginn aus einer Vielzahl an Klassen, Attributen, Zaubern und Fähigkeiten komfortabel selbst erstellen dürfen. Dabei darf zudem das Aussehen individuell gestaltet werden, aber selbst im späteren Spielverlauf mittels dem „Illusionisten-Spiegel“ noch geändert werden. Diese beiden Charaktere stellen dabei unsere Gruppe dar, die wir durch bis zu zwei weitere, sog. Handlanger, auf bis zu vier Charaktere vergrößern können.
Ein Novum stellt die Interaktion der beiden Hauptcharaktere dar, die je nach Spielsituation und ihren Charaktereigenschaften unterschiedlich auf Situationen im Spiel reagieren. Je nach Entscheidung beeinflusst dies gewisse soziale Attribute und die Charaktere können dadurch Freunde oder sogar ein Paar werden oder aber nur notgedrungen „zusammenarbeiten“. Sehr interessante und amüsante Dialoge sind dabei garantiert.
Hinzu kommt die einmalige Möglichkeit des Mehrspielermodus, bei dem zwei Spieler jeweils eine der beiden Figuren steuern und man das gesamte Abenteuer im Duo erleben kann. Dabei kann der zweite Spieler sich jederzeit ins Spiel ein- bzw. ausklinken, ohne dass man separate Spielstände benötigt. Klasse!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiedermal eine Larian Perle! 4. Juli 2014
Edition:Standard
Das Spiel ist am 1. Juli 2014 fertiggestellt worden. Ich hab es in der Beta schon auf Steam probiert und spiele nun die Vollversion.

Negatives hab ich bisher noch nicht gefunden. Man könnte höchstens anmerken, dass die Dialoge momentan nun in englisch und mit untertiteln sind. DAs stört mich nicht. Ich weiß auch nicht ob ein patch das mal noch korrigiert.

Mir gefällt am Spiel:
Man hat alle Freiheiten! Ich kann aus Wasser Mehl und Tomaten Pizza backen, mich mit Hühnern Hunden oder Ratten unterhalten, in viele Truhen schauen, wenn mich keiner erwischt ... oder eben nur den Quests folgen und die ganzen Nebendinge weglassen.

Die Charaktäre sind frei entwickelbar. Ich kann also eine Magier in Plattenrüstung spielen (nicht sehr effektiv aber machbar) oder einen reinrassigen Magier.... Jeder kann jeden Zauberspruch lernen, wenn man Fähigkeitspunkte in die Zauberschule investiert, aber was soll ein Schwertkämpfer mit einem schwachen Feuerball?
Also alles ist machbar, wenn auch nicht alles sinnvoll.

Der Schwierigkeitsgrad der Kämpfe ist einstellbar. So wird auch ein Spieler der seine Charaktäre etwas verkonfiguriert hat oder lieber die Schmieden-fertigkeit oder Taschendiebstahl lernt, statt Punkte in Zauberkräfte oder Waffenfähigkeiten zu investieren, viel Spass am Kämpfen haben.
Die Kämpfe sind Rundenbasiert, man hat genug Zeit zum Überlegen.

Sehr sinnvoll ist auch, man kann beliebig viele Schnellspeicherslots haben und so immer man F5 zum speichern drücken, das macht auch Sinn, wenn an merkt man hat sich bei Diskussionen mit den NPC benachteiligt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Klasse ! 6. Juli 2014
Von U.W.
Edition:Standard
Dieses Spiel ist einfach grandios. Die Entwickler hatten sich viel vorgenommen und im Ergebnis die Erwartungen deutlich übertroffen.
Seit "Baldurs Gate" habe ich kein Fantasy Rollenspiel mehr mit soviel Ideen und Detailreichtum gespielt !
Von den Dialogen, Quests und der Spiellogik in den phantastischen, rundenbasierten Kämpfen, bin ich begeistert.
Dieses Spiel macht einfach nur Spaß und darf in keiner Fantasy-RSP-Sammlung fehlen !
Ein besonderes Lob auch an die phantastische Musik/Soundtrack - schon zu Beginn verschafft mir die Einleitungsmelodie mit dem stimmungsvollen Meeresrauschen und einer unvergleichlich atmosphärisch gespielten Violine eine "Gänsehaut".
Für mich jetzt schon das Spiel des Jahres - ich freue mich auf weitere unterhaltsame und spannende Stunden besten Rollenspielvergnügens mit "Divinity-Original Sin". Absolut empfehlenswert !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meilenstein der CRPG 3. Juli 2014
Von shAdowXX
Edition:Standard
Die Belgier von Larian haben ein Händchen für Rollenspiele. Das haben sie mit Spielen von "Divine Divinity" bis hin zu "Divinity II" eindrucksvoll bewiesen. Aber auch andere Gefilde sind ihnen nicht fremd wie erst 2013 der Action-Strategie-Mix "Divinity - Dragon Commander" bewies.
Dabei pfeifen die Larians auf das was der Markt hervorbringt oder gar will. Sie folgen ihrem eigenen Credo die Spiele zu machen die sie machen wollen und das ist auch gut so.
Jüngstes Mitglied dieser Familie ist das Rollenspiel "Divinity -Original Sin" (Original Sin heißt Erbsünde und bezieht sich auf die Story)welches erstmals über Kickstarter finanziert wurde.
Schon in den frühen 90ern war ich gefesselt von Klassikern wie "Baldurs Gate 1+2", Icewind Dale", Neverwinter Nights" oder Arcanum".
Diese "Goldene Ära" der Rollenspiele ist nun wieder im Kommen. "Wasteland 2" oder "Pillars of Eternity", um nur 2 Vertreter zu nennen, sollen diese, von vielen herbeigesehnte, Zeit zurückbringen. Aber erster in dieser Reihe sind die Larian Studios.
Was hier geschaffen wurde ist ein kleines Meisterwerk von klassischem RPG. Nein hier gibt es keine Questmarker oder gar großartige Hilfen. In dieses Spiel wird man hineingeworfen und muss sehen wie man klar kommt.

Story:
D:OS spielt in Rivellon sowie alle Spiele der Reihe allerding zeitlich vor "Divine Divinity". Es erzählt die Geschichte eines jungen Quellenjägers der unterwegs ist im Kampf gegen schwarze Magie.
Alles beginnt mit einem Mordfall dessen Aufklärung eigentlich Routine ist. Allerdings nimmt der Fall Ausmaße an die die Geschichte und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Spiel des Jahres!!!
Ich spiele schon 20 Jahren PC- Spiele und das ist das erste Spiel seit Ewigkeiten, das es mal wieder Wert ist gespielt zu werden!!! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Leevice2010 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Tolle Ansätze leider jede Menge Bugs...
Ich muss zugeben ich habe erst vor kurzem von dem Spiel erfahren. Allerdings nach derart vielen positiven Kritiken und verschiedenen Berichten/Gameplay Videos hab ich mir das Spiel... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Alexander Wohß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen endlich wieder ein richtiges CRPG
die Interaktivität der Spielwelt ist sensationell, praktisch jede Aufgabe ist auf 4-5 (od. mehr) Arten lösbar (inkl. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Tagen von 4verse veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk
Mehr gibts eigentlich nicht zu sagen. Die Freiheiten die dieses Spiel einem bietet sind wirklich enorm. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Tagen von P2K veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schwachfug
Guten Tag,

ein über Kickstarter finanziertes und vorbestelltes Projekt, welches sich dann am Ende mittels Steamzwang als gar nicht käuflich erwerbbar erweist,... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Rainer Just veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial.
Dass die Entwickler von Larian mit ihrem Kickstarter-finanzierten Divinity: Original Sin vor allem auf die Jünger der Infinity-Ära Biowares schielen, ist kein Geheimnis. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Thomas Glettler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Betrachtung des Multiplayermodus
Guten Tag zusammen,

den bisherigen, positiven Bewertungen kann ich nur uneingeschränkt zustimmen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Oliver Franz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die reine Lebensqualität!
Das meiste wurde eigentlich schon gesagt. Um meinen Beitrag dazu jedoch zu leisten, dass auch der letzte Zweifel der potenziellen Käufer schwindet, gebe ich auch meinen, auch... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von Emrullah Kilic veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Aus dem nichts - Die Referenz
Ich kann garnicht beschreiben wie geflasht ich bin.

Das Spiel ist durch und durch absolut hochwertig, in dieser Form einfach mal aus dem nix die Referenz im Genre. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von JimmyTouch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unfassbar gut !!!!
Hallo

Also ich bin hin und weg...dieses Spiel ist bisher einfach unfassbar gut ( bisher 10 Stunden gespielt ). Lesen Sie weiter...
Vor 7 Tagen von James Blaaster veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Version: Standard