In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Divine by Mistake auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Divine by Mistake [Kindle Edition]

P.C. Cast
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 6,24 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,24  
Taschenbuch EUR 10,56  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung



I get this bizarre mirror world filled with a horse/guy who I have the serious hots for, creatures who are terrorising civilisation, deodorant-less armpits that probably stink and no toilet paper. This sucks.


The only excitement Shannon Parker expected while on holiday was a little shopping. Finding herself flung through fire into the world of Partholon (and left with a massive headache, thank you very much), she’s now being treated like a goddess. Somehow Shannon has stepped into another’s role in another world.


And while there’s an upside – who doesn’t love lots of pampering? – it also comes with a ritual marriage to a centaur and threats against her new people. Can Shannon survive this new world and ever find her way home?

Über den Autor

Die erfolgreiche Autorin der "House of Night"-Serie hat nach ihrer Karriere in der US Air Force fünfzehn Jahre als Highschool-Lehrerin gearbeitet, bevor sie begonnen hat, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Die Bücher der New-York-Times-Bestsellerautorin sind vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Romantic Times Reviewer's Choice Award, dem Daphne du Maurier Award und dem Bookseller's Best. P.C. Cast lebt mit ihrer Tochter und Ko-Autorin in Oklahoma.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Sie sind ein perfektes Autorenduo: Phyllis Christine Cast und ihre Tochter Kristin. Gemeinsam haben sie das Genre des Vampirromans um einen originellen Aspekt erweitert: Im Mittelpunkt ihrer erfolgreichen "House-of-Night"-Serie stehen die Geschehnisse innerhalb eines Vampirinternats. Bereits ihr 2005 veröffentlichter Erstling "Gezeichnet" wurde mehr als fünf Millionen Mal verkauft und stand monatelang auf der Bestsellerliste der New York Times. P. C. Cast wurde 1960 in Watseka in Illinois geboren. Bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben widmete, arbeitete sie für die US-amerikanische Airforce und war 15 Jahre lang als Lehrerin tätig. Heute lebt Cast mit ihrer Tochter in Oklahoma. Sie reist gerne, geht häufig ins Kino und liebt Wanderungen mit ihren Hunden.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen
3.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Friggin' good story... 19. August 2011
Von Johanna
Format:Taschenbuch
Shannon Parker, Mittdreißigerin und High School-Lehrerin, ist eine selbstbewusste Frau mit einem ziemlich großen Mundwerk. Als sie eines Tages auf einer Auktion eine alte Vase entdeckt, fühlt sie sich unwiderstehlich angezogen. Schon bald nach deren Erwerb wird Shannon durch sie nach Partholon geschickt, einer Märchenwelt, in der sie in die Rolle von Lady Rhiannon, der Erwählten der Göttin Epona, schlüpfen muss, da die echte Lady offenbar mit ihr den Platz getauscht hat. Schon bald merkt sie, dass Rhiannon ein echtes Miststück gewesen war und muss Einiges gerade rücken. Sie stellt fest, dass viele Menschen um sie herum quasi Spiegelbilder ihrer Freunde, Familie und sogar Schüler aus ihrer eigenen Welt sind. So fällt es ihr nicht schwer, schnell neue bzw. gleichzeitig alte Freundschaften zu schließen.
Kurz nach ihrer Ankunft wird sie mit dem Zentauren ClanFintan verheiratet, ein politischer Schachzug zum Wohl des Volkes. Zwischen den beiden entstehen jedoch schon bald echte Gefühle. Doch Shannon kann sich nicht dem angenehmen Leben als neue Lady hingeben, denn sie ist Eponas wahre Auserwählte, und sie muss ihr Volk gegen eine dunkle Bedrohung verteidigen.

Ich hatte bisher noch nie mit Zentauren zu tun, die Story klang viel versprechend und neu, daher entschied ich mich für dieses Buch. Obwohl die Geschichte wirklich gut ist, wusste ich anfangs noch nicht, ob ich es schaffe, das oft nervige lose Mundwerk der Protagonistin zu ertragen. Ihr Problem mit dem Fluchen wird in dem Buch meiner Meinung nach stark überbetont.
Nichtsdestotrotz wollte ich nun wissen, was geschieht und habe es rasch zu Ende gelesen, nicht zuletzt aufgrund des einfachen, flüssigen Schreibstils der Autorin.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen surprisingly good! 21. August 2012
Von Steffi
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
AAH! I totally forgot to update! Well anyways, I finished it and I rather liked it. I'm definitely going to read the next one (already ordered it ;) ) and yes... I was also quite surprised about the writing because I think it was the first book P.C. Cast ever wrote and IMHO her style of writing is MUCH better in this one than in the first few books of the house of night series. So I can definitely recommend this book ;) GO! READ IT! lol
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch 8. Februar 2012
Von Berta
Format:Taschenbuch
Also ich muss sagen, ich lese nicht so oft englische Bücher und hatte etwas bammel das ich evtl nicht alles verstehe wenn ich es lese. Aber das ist gar kein Problem. Es ist sehr agenehm zu lesen und verständlich auch für die jenigen die nicht sehr gut in der englischen Sprache sind. Außerdem ist die Story echt Interessant und lustig geschrieben. Kann ich nur weiter empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Ich weiß nicht, 6. April 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
was die Leser an diesem Buch finden.
Eine Lehrerin, die per Zeitreise in ein Paralleluniversum geschleudert wird, wo sie nicht nur Hohepriesterin, sondern auch noch mit einem Zentaur verheiratet wird? Das klingt auf den ersten Blick interessant, driftet aber ins Öde bis Absurde ab.
Das beginnt bei dem Stil, der für eine Lehrerin viel zu salopp und kindisch daherkommt, geht über das Charakterdesign - es gibt die BÖSEN und alle anderen sind durchgehend gut, noch dazu verdammt gut aussehend und der Lehrerin ergeben. Menschliche Diversität gibt es nicht. Neid, Missgunst - nicht vorhanden. Praktischerweise kann sich dann der Zentaur auch noch in einen Menschen verwandeln, da er nicht nur Zauberer, sondern auch noch einer der besten Krieger und Kriegsstrategen ist. O_o
Zudem macht der Mann als Zentaur Bewegungen, die kein Pferd der Welt zustande bringen würde.
Finger weg!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Oberflächlich 1. Januar 2013
Von tan anita
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Idee zum Buch fand ich nicht schlecht. Leider hat die Autorin es verpasst, in die Tiefe zu gehen. Ich fand sie zu selbstverliebt und mir scheint, wir haben es mit einer Alkoholikerin zu tun. Wein trinken nahm eine wichtige Stellung der "Divinen" im Buch ein. Sie hat sich zwar für "ihre" Untertanen eingesetzt und war freundlich zu ihnen. Sie konnte aber zum Beispiel aus dem Krankenlager der todkranken Leute kommen und sofort wieder Witze machen, was mich sehr oberflächlich erschien.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden