Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Diversity ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,89

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Diversity
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Diversity

25 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
36 neu ab EUR 2,30 7 gebraucht ab EUR 1,59

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Diversity + Electric Heart
Preis für beide: EUR 21,69

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. Oktober 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Qq5/Jsm (rough trade)
  • ASIN: B00FE1UMUI
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 89.371 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.

Produktbeschreibungen

Überzeugender Neustart: Vielfalt ist Trumpf!

Es ist alles vorhanden in diesen Songs: Wut, Trauer, Rachegelüste, Melancholie, aber auch Optimismus, Kampfgeist, Hoffnung, Dankbarkeit. Unmittelbare Gefühle eben, gefiltert durch gesunde Selbstreflektion. "Vorher war ich einfach der Sänger", sagt Daniel Schuhmacher, "jetzt lebe ich das auch oder habe das gelebt, was ich da singe." Angeführt von der treibenden Single "Rolling Stone" bringt der 26-jährige Sänger und Songschreiber aus Pfullendorf auf seinem neuen Album "Diversity" alles auf den Punkt, was ihn in den letzten vier Jahren an- und umgetrieben hat. Und er tritt damit eindrucksvoll den Beweis an, dass es sehr wohl ein Leben nach dem Triumph in einer Casting-Show geben kann. Nämlich ein Leben als unabhängiger Künstler, der jetzt einfach "mein eigenes Ding" macht. Einfach weil er den Mut, das Talent und den Willen dafür in die Waagschale werfen kann.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von adiamo am 25. Oktober 2013
Format: Audio CD
Kaum zu glauben, aber nun ist bereits über drei Jahre her, dass >Daniel Schuhmacher< sein zweites Album >Nothing To Loose< veröffentlichte. Wenn man die Zeit zurückblickt, darf man behaupten, dass in der Zwischenzeit einiges um den in Pfullendorf geborenen Sänger geschehen ist. Nicht nur das Daniel nun die Richtung seiner Karriere selber angibt und die Kontrolle seines Images übernommen hat, so schreibt er auch seine Songs selber. Die erste Kostprobe seines Könnens offenbarte er bereits 2011 mit seiner fünften Singleveröffentlichung >On A New Wave<. Auch wenn obere Chartplätze ausblieben und die Gefahr für Daniel bestand, in die Versenkung abzudriften, blieb er seinen Fans treu. So präsentierte er nicht nur die Songs aus eigener Feder auf seinen Live-Konzerten, sondern auch seine Wandlung vom DSDS-Sprössling zu einem ernstzunehmenden Sänger und Musiker. Mit neuem Management und neuer Plattenfirma im Gepäck, legte Daniel im Sommer 2013 seine sechste Single >Rolling Stone< vor. Der Song war nicht nur der Vorbote zu seinem dritten Studioalbum, sondern stieg auch in die deutschen Charts ein.

Nachdem Daniel auf seiner Facebook-Seite sehr detailliert die Ergebnisse seiner Arbeit im Tonstudio zu seinem neuen Album >Diversity< bekannt gab, kündigte er zusätzlich zur Veröffentlichung des Longplayers auch seine neuste Single >Gold< sowie eine Live-Präsentation der Albumtracks im Rahmen eines Konzertes in Berlin an.

>Diversity< liefert 13 neue Daniel Schuhmacher Songs und bedient sich an Genres von Pop, Dance, Electro, Wave und Rock.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
31 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Daniel Schuhmacher dürfte den meisten als Gewinner einer nicht näher zu benennenden Castingshow bekannt sein. Und ich gebe zu, dass auch ich deshalb mit einem ganzen Haufen von Vorurteilen behaftet war – doch für sein drittes Album „Diversity“, das nur selbstgeschriebene Songs enthält, lohnt es sich, diese zu vergessen und den Sänger mit der prägnanten Stimme eine Chance zu geben. Belohnt wird man dann nämlich mit dreizehn modernen und eingängigen Popstücken, die nichts mehr von der plastikhaften Musikproduktionen andere Castingshowteilnehmer an sich haben.

„Rolling Stone“, die Vorab-Singleauskopplung, eröffnet das Album und zeigt auch gleich die Richtung des dritten Longplayer des Sängers an. Es ist ein cooler Clubsong geworden, der mit recht elektronischer musikalischer Begleitung ungewöhnlich für den einst als Schmusesänger verschrienen Schuhmacher klingt. Seine hohe Stimme kommt besonders in den langen Tönen des Refrains sehr gut zur Geltung, während er die Strophen deutlich tiefer und rhythmischer singt und so seine große Bandbreite präsentiert.

Es folgt „Gold“, in den Strophen sehr eingängig ist und mit der düster verspielt wirkenden musikalischen Begleitung den kraftvollen, aufschreienden Refrain vorbereitet. Gut gefällt der Text, der die Verlockungen des Geldes beschreibt und sich sehr gut in das Gesamtkonzept des Songs einfügt.

„Heart of Stone“ ist ein etwas ruhigerer Song, wird aber von prägnantem Schlagwerk begleitet, die von vielfältigen elektronischen Elementen unterstützt werden.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ginny am 26. Oktober 2013
Format: Audio CD
Als Daniel Schuhmacher Fan möchte ich sagen: Allen die der Meinung sind "Ach DSDS Sieger sind sowieso "Eintagsfliegen" die keiner mehr hört sage ich: Hören Sie das Album ohne Vorurteile, vergessen Sie mal DSDS. Hier ist ein Album mit poppigen Melodien, Syntesizer Sound und Texten entstanden die eine Menge aussagen und alle selbstgeschrieben sind! Es ist ein anderer Daniel Schuhmacher erwachsener, selbstbewußt, der seinen eigenen Stil präsentiert. Neues Team, gute Texte, es lohnt sich und überzeugt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Engelshände am 19. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein liebevoller Mensch wenn man ihn näher kennt. er ist gereift in den letzten Jahren.Schreibt aufrichtig seine Gefühle in eigenen Texten nieder, die er mit großer Leidenschaft vertont.
Ein Perfektionist dessen eigene Lieder immer besser werden.
Um Klassen besser als zu seiner Zeit als DSDS Zeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von testatio VINE-PRODUKTTESTER am 10. November 2013
Format: Audio CD
Nichts wiegt wohl in der Gegenwart schwerer, als eine Castingshow zu gewinnen und sich dann, nachdem die erste Euphorie der Zielgruppe verflogen ist, weiterhin im kompromisslosen Musikgeschäft zu beweisen. Daniel Schumacher erfuhr beide Seiten der Medaillie, nachdem er 2010 bei der Mutter der Musik-Castingshows in Deutschland, "Deutschland such den Superstar" der damalige neue Superstar wurde. Mit diesem Titel gab er dann vertraglich aber auch gleich seine Eigenständigkeit auf, spühlte dem mit der Show verbundenen Label einiges Geld ein und bemerkte irgendwann, dass die Person, die bei dem ganzen "Musikzirkus" auf der Strecke blieb, er selbst gewesen ist.
Nun sind einige Jahres ins Land gezogen und Daniel Schumacher legt mit "Diversity" ein neues Album vor. Und in diesem Album steckt, was auf dem Cover steht: Daniel Schumacher. Der Mitzwanziger hat sämtliche Songs des Albums geschrieben und er blickt mit diesen auf die letzten Jahre zurück und geht mit bestimmten Situationen aus der Distanz ganz objektiv um. Speziell während der Zeit als "Superstar" müssen sich aufgrund der vielen vertrakten Problematiken derart viele unterschiedliche Gefühlswelten in dem Sänger aufgestaut haben, die Daniel Schumacher nun auf "Diversity" energetisch verarbeitet. Er macht sich in den meisten der 13 Titel wortwörtlich Luft. Druckvoll in musikalischer und gesanglicher Hinsicht wird dieses Album somit zu seinem persönlichen Befreiungsschlag und ist daher als Neuanfang zu beurteilen.
Überwiegend elektronisch schlägt Daniel Schumacher hier auf kommerziell zugänglicher Ebene eine Mischung aus Dance und Pop ein. Oftmals sehr tanzbar und Disko tauglich wie beim Opener "Rolling Stone" oder auch "Heart Of Stone".
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden