newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Disney Micky Epic: Macht ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Game-Shop-One
In den Einkaufswagen
EUR 20,99
+ EUR 2,99 Versandkosten
Verkauft von: karunsode
In den Einkaufswagen
EUR 24,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: skgames
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Disney Micky Epic: Macht der Fantasie
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Disney Micky Epic: Macht der Fantasie

von Disney
Plattform : Nintendo 3DS
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
39 Kundenrezensionen

Preis: EUR 24,23 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Standard
16 neu ab EUR 19,99 8 gebraucht ab EUR 15,58

Wird oft zusammen gekauft

  • Disney Micky Epic: Macht der Fantasie
  • +
  • Sonic Generations
Gesamtpreis: EUR 44,22
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Version: Standard

Informationen zum Spiel


Auszeichnungen

Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B0081PP772
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 12,4 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 17. November 2012
  • Sprache: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (39 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.674 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Version: Standard

Disney Micky Epic - Macht der Fantasie stellt das sagenumwobene Schloss der Illusionen aus dem Sega Genesis Videospielklassiker Castle of Illusion Starring Mickey Mouse in den Mittelpunkt des Spielgeschehens. Das Schloss, ebenso wie seine Bewohnerin, die böse Hexe Mizrabel wurden ins Wasteland verlegt - einer parallelen Cartoon-Welt, in der sich alle vergessenen und ausgedienten Disney Zeichentrickhelden und -Attraktionen niedergelassen haben. Mizrabel ist allerdings von ihrem neuen Zuhause im Wasteland wenig begeistert und schmiedet einen Fluchtplan: Sie will im Schloss der Illusionen berühmte Zeichentrickfiguren gefangen nehmen, um ihnen ihre Lebenskraft zu entziehen und zu fliehen. Um die Bewohner von Wasteland zu retten, bewaffnen sich die Spieler mit dem Zauberpinsel und treten in der Rolle von Micky Maus mit Farbe und Verdünner gegen die böse Hexe an.

In Disney Micky Epic - Macht der Fantasie wird Realität, was die Spieler gestalten. Das Spiel verfügt über eine spezielle Mal- und Zeichenfunktion, mittels derer sich Skizzen von Objekten anfertigen lassen, die sich wie von Zauberhand in 2D-Bilder im klassischen Disney-Stil verwandeln. Danach verschieben die Spieler ihre Schöpfungen in den oberen Bildschirm, wo aus ihren Zeichnungen farbige 3D-Modelle entstehen.

Disney Micky Epic - Die Macht der 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Disney Micky Epic - Die Macht der 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Disney Micky Epic - Die Macht der 2
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Pressestimmen:

„Ein richtig großes und obendrein wunderbar charmantes Micky-Abenteuer!“ N-Zone
„Die ersten Szenen sehen wunderschön aus, die Verwandtschaft zu den 16-Bit-Klassikern treibt Veteranen Tränen der Nostalgie in die Augen“ M!Games
„liebevolle Hommage an fantastische Disney-Spiele vergangener Disney-Tage“ M!Games
„Da kommt was ganz Großes auf uns zu!“ N-Games

Features:
  • In der Rolle von Micky Maus nutzen Spieler Farbe und Verdünner, um die klassischen Disney Charaktere zu retten.
  • Der Spieler wird in epische Kämpfe mit bekannten Disney-Bösewichten verwickelt, welche die Macht der Illusion nutzen, um den Spieler mit Angriffen zu überraschen.
  • Es gibt verschiedene Spiellevel, die auf Disneyfilmen, wie z.B. Peter Pan und Aladdin basieren, in denen Spieler mit beliebten Zeichentrickfiguren interagieren können.
  • Neben dem eigentlichen Abenteuer, können eigene große Festungen gebaut werden, indem der Spieler kleine Kastelle zu einem prächtigen Schloss entwickelt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Grünewald am 25. November 2012
Edition: Standard Verifizierter Kauf
"Castle of Illusion" für den Sega Mega Drive war für mich eines der ersten und wichtigsten Spiele, mit denen ich in der Welt der Videospiele das Laufen gelernt habe. Dementsprechend groß war meine Vorfreude, als der erste Trailer zu "Micky Epic: Macht der Fantasie" (engl. Power of Illusion) erschienen ist und die Vorbestellung so früh es ging getätigt.

Story: Micky wird von Oswald, dem glücklichen Hasen, nach Wasteland gerufen. Dort ist das Schloss der bösen Hexe Mizrabel erschienen, die wie bereits in "Castle of Illusion" Minnie entführt hat. Micky begibt sich daraufhin auf eine Rettungsaktion, die ihn quer durch das Schloss sowie die Welten der Filme "Peter Pan", "Aladdin" und "Arielle die Meerjungfrau" führt. Auch drei Endgegner gilt es zu bezwingen.(dazu später mehr) Auf seiner Reise begegnen Micky zahlreiche alte und neue Charaktere aus dem Disney-Universum, die nach ihrer Rettung einen Raum im sicheren Teil des Schlosses ziehen. Es wurde hier wirklich eine Menge an Dialog eingebaut, und jeder Charaktere hat eine Vielzahl an kleinen Nebenaufgaben für Micky, die es zu erfüllen gilt.

Grafik: Hier gibt es kaum was zu meckern, die Animationen sehen toll aus und die elf Level + drei Bossfights sehen wirklich schön aus. Lediglich der 3D-Effekt hätte ein wenig schöner genutzt werden, und richtig animierte Zwischensequenzen gibt es leider gar keine. Da bin ich leider von zahlreichen anderen 3DS-Titeln besseres als Standbilder mit Zoom- und Pan-Effekten gewohnt.

Sound: Sowohl einige Musikthemen als auch zahlreiche Soundeffekte aus dem ersten Titel der "Illusion"-Reihe wurden übernommen. Gleich im ersten Level kommt daher für den Retro-Fan wahre Freude auf.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Darky am 23. November 2012
Edition: Standard
...aber trotzdem gut.

Das Spiel lässt sich mit den Konsolenversionen (ich habe die für die PS3 ebenfalls gekauft) überhaupt nicht vergleichen, hier sollte man also nicht enttäuscht sein.

Es ist eher im Retro-Style gehalten und die Handlung stimmt ebenfalls nicht überein mit den Konsolenversionen. Oswald hat hier nur einen kleinen bis gar keinen Part, so dass das Spiel zwar mit zwei Speicherständen, aber jedoch stets allein gespielt wird.

Dennoch hat gerade diese Retro-Optik für mich ihren Reiz und die Grafik ist ebenfalls schön farbig und auch durchaus detailreich gestaltet. Es gibt verschiedene Designs wie z.b. das Piratenschiff von Käpt'n Hook oder den Dschungel aus dem Nimmerland.

Bei dem Spiel handelt es sich um ein Jump and Run, das stets klassisch von links nach rechts gespielt wird. Auch hier gibt es die Einspieler im Comicstil, jedoch ohne Gesang, da das Spiel generell ohne Sprachausgabe kommt. Jedoch haben trotzdem alle Figuren wie Goofy oder Donald ihre bekannten Eigenheiten und geben typische Geräusche von sich, zudem gibt es nette Hintergundmusik.

Im Spiel geht es darum, die vielen diversen Disney-Figuren aus den Fängen von Hexe Mizrabel zu retten, indem man sie in den Leveln aus dem verhexten Schloss einsammelt. Dabei bewegt man sich -wie bei Mario-Spielen üblich- auf einer Karte mit verschiedenen Stages, an deren Ende ein Bosskampf wartet. In den Leveln selbst kann man durch das Zerstören von Gegnern mit Springen oder Verdünner Lebensherzen sammeln, zudem erhält man auch Farbe und Verdünner und Geld. Mit dem Geld kann man sich bei Dagobert Duck im Laden zusätzliche Items wie mehr Gesundheitsherzen kaufen, nachdem man ihm einen Gefallen getan hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Locke Cole am 25. November 2012
Edition: Standard Verifizierter Kauf
Es ist zu kurz!
Daran werden sich die Geister scheiden. Ich persönlich bin langjähriger Zocker und hatte das Spiel in knapp 9 Stunden komplett durch. Neulinge werden vielleicht etwas länger brauchen und ich mag solche kurzen und knackigen Games, aber prinzipiell ist diese Spielzeit weit unter Durchschnitt, selbst für ein Jump 'n' Run. Ich war schon überrascht, dass der Abspann so schnell zu sehen war.
Zum Guten: Wer Fan der alten (guten) Micky Spiele war (Castle/World of Illusion; Sega Mega Drive, The Magical Quest; SNES), wird allein an der mystischen Atmosphäre seine Freude haben. Die ist auch hier wieder wunderbar gelungen.
Gameplay mäßig ist der Titel super, lässt sich hervorragend steuern und man kann sich späterhin auch als Profi richtig ausleben, zumal die höheren Level vom Schwierigkeitsgrad her relativ schnell recht haarig werden. ABER: wenn da das "Feature" des Skizzenzeichnens nicht wäre, das mit Mickys magischem Pinsel einhergeht. Einer der Rezensenten hier hat es bereits geschrieben: dieses Beiwerk ist eine Spaßbremse, aber sowas von! Man wird aus dem schönsten Hüpf-Erlebnis immer wieder herausgerissen, weil man zum Stylus greifen und den Tochscreen bearbeiten MUSS! Leider. Dieses Manko ist nicht einfach abzutun, denn es verringert den Spielspaß deutlich. Wie gesagt, es bremst einfach aus. Es nimmt dem (sowieso eher behäbigen) Spiel ausnehmend an Tempo. Ich kam damit zurecht, aber es hat schon genervt.
Ansonsten bietet der Titel solide Kost, die zwar weit von einem Knüller entfernt ist, aber dennoch bestens unterhält. Vor allen Dingen die Disney-Stimmung kommt gut rüber.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Version: Standard