Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,49
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Dirty Mind

Prince Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 10,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 16. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,49 bei Amazon Musik-Downloads.


Prince-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Prince

Fotos

Abbildung von Prince
Besuchen Sie den Prince-Shop bei Amazon.de
mit 222 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Dirty Mind + 1999 + Around the World in a Day
Preis für alle drei: EUR 29,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • 1999 EUR 13,81
  • Around the World in a Day EUR 5,00

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (13. Dezember 1984)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner Bros. Records (Warner)
  • ASIN: B000002KLP
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.796 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Dirty Mind 4:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. When You Were Mine 3:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Do It All Night 3:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Gotta Broken Heart Again 2:16EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Uptown 5:32EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Head 4:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Sister 1:31EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Partyup 4:24EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit diesem Gewaltmarsch von 1980 stellte Prince die Schablone für die meisten seiner Alben aus den Achtzigern her: eine Mixtur aus Wollust und Sehnsucht, Synthie-Pop vereint mit heftigstem Rock 'n Roll. Obwohl dies schon seine dritte CD war, tauchte erst auf Dirty Mind "When You Were Mine" auf, das noch immer als einer seiner besten Songs gilt. Das die Grenzen zwischen Geschlechtern und Rassen verwischende Dirty Mind war unverschämt und freakig -- und man konnte dazu tanzen. Kann man übrigens immer noch. --Amy Linden

Produktbeschreibungen

Dirty Mind

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dirty Mind 28. Juli 2007
Von Peter Mai
Format:Audio CD
Schon bei seinen ersten beiden Alben war Prince musikalisch brillant, aber es fehlte ihm noch ein eigener Stil. Besonders For You (1978) klingt überwiegend nach dem damals typischen Funk- und Soul-Sound der späten 70er Jahre. Allerdings war mit "Soft And Wet" bereits ein klassischer Prince-Song dabei. Das sehr erfolgreiche Prince Album von 1979 wirkt trotz einiger toller Songs wie "I Wanna Be Your Lover" oder "Why You Wanna Treat Me So Bad" zu glatt und konturenlos. Außerdem hat er hier, nach dem kommerziellen Fehlschlag seines Debütalbums, größtenteils auf sichere Softsoul-Nummern gesetzt, welche damals in den Hitparaden sehr erfolgreich waren. Ab "Dirty Mind" aber kopierte Prince niemanden mehr, von diesem Album an war er wirklich eigenständig und einzigartig, und er machte auch keinerlei Zugeständnisse mehr an den Massengeschmack. Das Album klingt roh und karg, aber es bietet auch Prince in absoluter Reinheit. Was immer Prince ausgemacht hat: seine Authentizität, sein Biss, sein instrumentales Können oder seine radikale Hemmungslosigkeit in den Texten und der Interpretation - In diesem Album ist alles schon vorhanden, und zwar nicht im Anfangsstadium, sondern bereits in Vollendung. "Dirty Mind" war damals kommerziell ein totaler Flop. Dennoch ist dieses Album ein Juwel, und was für eines. Denn hier war kein gecasteter, schönsingender Hampelmann am Werk, sondern ein wirklicher Künstler, der etwas Wahres und Echtes ausdrückte, etwas das wirkliche musikalische Bedeutung hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Frühes Meisterwerk 21. August 2003
Format:Audio CD
Wir schreiben das Jahr 1980. In den USA schon immer mehr als ein Insidertip kannte diesen Jungen Mann aus Minneapolis in Europa noch kaum jemand. Das hat sich mit diesem Album auch noch nicht geändert. Selbst in den USA gab es wegen des Albums (halt wegen der deutlichen Texte über Oralverkehr, Inzest, etc.)deutliche Probleme, die aber seinen Bekanntheitsgrad eher steigerten.
Auf jeden Fall ist es das erste große Album des kleinen Mannes.
Stücke wie When you were mine, Gotta broken hart again, Head, Dirty Mind oder Uptown sind einfache Songperlen.
Vielleicht klingt das Album für einen Großteil zu wenig Poppig, zu alt - Aber s zeichnet ein perfektes Bild des Minneapolissound der frühen achtziger - Cooler Funk unter der Gürtellinie ohne Bläser, dafür mit scheppernden Synthies.
Es klingt herrlich schmutzig, fast schon pornografisch und genau das macht die Musik aus.
Wäre nicht das leicht abfallende Controversy dazwischen, so würde ich hier den Begin der großen Prince Phase - von 1999 bis Lovesexy (1982 bis 1988) brachte er bis auf während des reinem Tourjahres 1983 jedes Jahr einen aus heutiger Sicht absoluten Klassiker heraus - einleiten. Das Album ist auf jeden Fall auch ein Klassiker.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen 3. Album von Prince, sein erster Klassiker 24. Dezember 2013
Von derruckersfelder TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
Mit Dirty Mind legte Prince 1980 sein drittes Album binnen 3 Jahren vor. Das Debüt For You und sein zweites selbstbetiteltes Album waren noch ziemlich unausgegoren.
Dirty Mind mit seinen 8 Songs und einer Laufzeit von knapp 30 Minuten ist dagegen komplett hörbar und fast schon eine Partyplatte. Das einzige ruhigere Stück ist Gotta Broken Heart Again.
Prince singt auf dieser Platte - wie auf fast seinem kompletten Frühwerk bis hin zu Controversy - im Falsett. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig. Curtis Mayfield machte das aber z.B. auch. Lenny Kravitz teilweise auch.
Dirty Mind ist sehr funky und sehr minimalistisch. Die Songs hören sich nach heutigem Maßstab eher wie Demoversionen an. Von den Instrumenten ist fast alles nur auf Drums, Bass, billige Keyboards und ein wenig Gitarre gebaut. Alles klingt sehr roh, klar und wenig nachbearbeitet. Prince lotet hier noch nicht seine musikalischen Grenzen aus.
Thematisch geht es fast nur um das Eine in all seinen Facetten. Man sehe sich nur die Songtitel an. Von Oralsex bis Inzest ist alles dabei.
Dirty Minds Nachfolger Controversy kommt nicht an dieses Album ran. Das musikalische Genie von Prince zeigt sich erst so richtig ab 1999.
Front- und Back-Cover mit Prince in langen Stiefeln, Tanga, nacktem Oberkörper und Mantel sind auch die Schau. Das Inlay bei der Vinyl-LP, auf dem die Band mit unfassbaren Klamotten abgebildet ist, muss man auch gesehen haben.
Fazit:
Wer den frühen Prince in seiner ganzen Pracht einmal erleben will, sollte sich Dirty Mind zulegen.
Die SHM-CD (auch Parade, Purple Rain und Controversy sind aus der SHM-Reihe zu empfehlen, 1999 finde ich weniger gelungen) hört sich im Vergleich zur normalen CD sensationell an. Sie ist lauter, hat mehr Bass und trotzdem eine gute Dynamik. Leider hat die SHM-CD auch einen stolzen Preis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehrmaliges Hören lohnt sich! 19. April 2007
Von Cläusken
Format:Audio CD
Wenn man sich von den Alben der Purple-Rain-Phase zu den Anfängen zurückarbeitet, muss man sich schon etwas umgewöhnen. Gerade DIRTY MIND klingt beim ersten Hören enorm minimalistisch, teilweise trocken und spröde. Letzten Endes macht aber gerade das den Reiz der Platte aus. Die wummernden und pulsierenden Bässe, die flirrenden Synthesizer... das alles ist pure Lack- und Ledererotik, ein sehr urbaner Sound, der den Geist der frühen 80er abseits der Bubble-Gum-Pop-Fantasiewelt der damaligen Charts atmet.

DIRTY MIND ist sehr kurz, man kann es sich also ohne Mühe einige Male anhören, bevor man sein Urteil fällt. Und glaubt mir, das wird bei jedem Wiederhören positiver ausfallen.

Und noch ein Tipp: Wem dieses Album dann gefällt, der sollte sich auch mal die THE TIME-Platten anhören, die hauen ziemlich in die gleiche Kerbe.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar