2 gebraucht ab EUR 49,99

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dirt Devil M606 Libero Saugroboter
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dirt Devil M606 Libero Saugroboter

108 Kundenrezensionen
| 3 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 49,99
  • Flächendeckende Reinigung dank 3-Stufen Reinigungsprogramm
  • Kehrt und saugt Hartböden und kurzflorige Teppichböden
  • Betriebsdauer ca. 45 Min.
  • Akkuladedauer ca. 4 Std.
  • Ladekontrollleuchte

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
MarkeDirt Devil
ModellnummerM606
FarbeGrau
Artikelgewicht2,3 Kg
Produktabmessungen31,4 x 11 x 37,4 cm
Fassungsvermögen0.27 Liter
Leistung17 Watt
Spannung14.4 Volt
Weitere SpezifikationenBeutellos
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB008CMBYXU
Amazon Bestseller-Rang Nr. 76.159 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung2,3 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit18. Juni 2012
  
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Dirt Devil M606 Libero Saugroboter

Die Reinigungs-Modi des Libero

Libero befreit uns davon, Zeit mit Putzen zu verschwenden. Einmal aufgeladen, kehrt und saugt der Libero Hartböden und kurzflorige Teppiche bis zu 45 Minuten lang. Sein 3-Stufen-Reinigungsprogramm sorgt für Sauberkeit im ganzen Haus während Sie nicht mal da sind. Libero reinigt offene Flächen von Wand zu Wand, in Ecken und dank seines flachen Designs sogar unter Möbeln. Nach getaner Arbeit kann der integrierte Staubbehälter einfach entleert werden. Waschbare Dauerfilter sorgen für eine lang anhaltende Reinigungsleistung.


Zufallsmodus

Kreiselmodus

Kantenmodus

Technische Merkmale
  • Kehrt und saugt Hartböden
  • Saugt kurzflorige Teppichböden
  • Reinigt kantenbündig
  • Reinigt unter Möbeln
  • Erkennt Hindernisse
  • 3 - Anti-Sturz-Sensoren
  • Reinigt bis zu 45 Minuten
  • Inkl. 2 austauschbare Rundbesen
Der Libero kennt sich bestens aus

Absturzsicherung: Auf seinem Weg zu absoluter Sauberkeit entdeckt und umfährt der Libero Hindernisse. Er erkennt dank seiner Sensoren sogar Treppen, ohne abzustürzen.

Zum Vergrößern klicken

Durch seine flache Bauform schafft es der Liebero auch unter Möbel.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

43 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von niklas bleser am 7. Mai 2014
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gerät erworben weil es günstig ist, und bin überrascht was ich dafür alles bekam!
Allerdings habe ich hier noch vorerst ein paar Tips zur richtigen Bedienung, denn niemand lernt so etwas in der Schule oder am Arbeitsplatz, will sich daheim dann aber daran als Profi profilieren.

1. Alle Gegenstände vom Boden entfernen. Stühle hoch, Taschen hoch, Schuhe in den Schrank, Badezimmer: Klobürste und Mülleimer auf eine Erhöhung stellen. Nur so hat der Roboter eine Chance richtig zu reinigen!!

2. Türen zu machen. Reinigen Sie Raum für Raum. Geben Sie dem Roboter die Chance, seine Stärken zu zeigen, indem Sie die von den Programmierern angefachten Bedingungen erfüllen. Das Gerät ist sehr simpel und bedient sich eines Mathematischen Logarithmus, ähnlich wie teure Geräte. Dieser greift aber nur in einem abgeschlossenen Raum.

Also: Türen schließen und nach jedem Raum (geben Sie dem Sauger 20 Minuten pro 20qm), schalten Sie das Gerät ab und tragen es in den nächsten Raum. DAS sind die Bedingungen die ein effektives Arbeiten des Roboters voraussetzen.
Sollten Sie sich nicht an diese Richtlinien halten, egal bei welchem Gerät, ob 90€ oder 400€, können Sie sich nicht auf das beste zu erreichende Ergebnis berufen.

Zum Gerät:

Pro:

-sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr leise (läuft nebenher ein bisschen Musik ist dieses Gerät nicht zu hören)

-lange Betriebsdauer (Herstellerangabe: 45 Minuten; effektiv: ca 65 Minuten)

-einfache und zügige Reinigung des Filters (Deckel auf, Filter raus, Filter leeren, Filter rein, Deckel drauf, fertig.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
43 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von cry3ngine am 14. August 2013
Verifizierter Kauf
An dieses Produkt bin ich mit wenig Erwartung herangetreten... wie man sich nur täuschen kann.
Ich war überrascht als ich den Libero eine Stunde alleine gelassen habe und die Wohnung sauber vorfand.
Bleibt nicht hängen und läuft innerhalb einer Akkuladung 3 Räume mit ca. 35m² ca. 2 mal ab.
Im direkten Vergleich zu anderen getesteten Produkten bei Media Markt sehr leise und gute Saugkraft.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Hervorragend

Pro und Contra:

+ Hervorragende Saugkraft
+ Sehr leise
+ Lange Akkulaufzeit (60+ Minuten, Hersteller Angabe liegt bei 45 Minuten)
+ Gute Raumkoordination (>90%, Ecken bekommt der Libero gut Sauber, nur in der Ecke bleibt ca. 1cm² ungefegt)

+/- Filter auswaschbar, aber mit etwas Zeitaufwand verbunden

- kleiner Staubbehälter (hält für max. 2 Saugvorgänge)
- Ersatzteile (Staubfilter, Bürsten, Akku) teuer und nicht zu kaufen bei Amazon

Fazit:
In dieser Preislage Top Gerät, kann meiner Meinung nach mit einem 200€ Saugroboter mithalten.
Würde ich jederzeit wieder kaufen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 13. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Ich bin mit diesem Produkt äußerst zufrieden.
Ich hatte oft gelesen, dass der Libero nur eine Art elektrischer Besen sein soll, oder die Erwartungen nicht erfüllt, aber oftmalls kam diese Kritik von Personen mit Teppichen und der Erwartung er soll den Hausputz ersetzen.

Für mich als Student in meiner ein Zimmer Wohnung(Wohnzimmer 22m^2) und einem Linoleum Boden in Laminat Optik ist er tatsächlich ein Ersatz fürs staubsaugen. Probleme hat er nur mit großen Krümeln und teilweise Kieselsteinen.

Kurzum, wer einen billigen Saugroboter will, weil seine Finanzlage die eines Studenten ist und keine Teppiche bzw. Kurzhaarteppiche besitzt ist damit gut bedient.

Wer aber den Libero für seine 3+ Köpfige Familie kauft und evtl. noch Teppiche aller Art besitzt ist definitiv Falsch hier, da sollte man in Preissegmente 400€ plus schauen, da haben die Saugroboter auch Bürsten, sind Leistungsstark, haben ne deutlich bessere KI und schaffen teilweise sogar Tierhaare aller Art(Roomba von IRobot, die sind nicht umsonst Marktführer)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
164 von 192 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jacques S. am 26. August 2012
Verifizierter Kauf
Ich weiss nicht, warum hier eine andere Kritik dieses Gerät in den höchsten Tönen lobt. Es ist nicht schlecht, aber in Anbetracht der aktuellen Konkurrenzprodukte doch ein sehr einfacher, leicht dümmlicher Roboter. Ohne Frage, die Inbetriebnahme ist einfach, wie sollte es aber auch anders sein. Die Lämpchen, welche man auf dem Photo sehen kann, suggerieren eine Ladestandsanzeige, sie sind jedoch nur aufgedruckt. Es gibt zwei LED Lämpchen, Batterie und An/Aus.
Sobald er geladen ist, schaltet man ihn an, setzt ihn auf den Boden und los geht es. Dabei vollzieht der Roboter bisweilen eigenartige Fahrmanöver. Mehrfach musste ich ihn befreien, weil er zB. sich spontan entschied rückwärts zu fahren. Da er nur vorne einen Sensor hat, fuhr er mit der Rückseite gegen eine Wand und versuchte erfolglos laut summend weiterzufahren.

Zudem ist zu erwähnen, dass er einen winzigen Staubtank hat. Ich habe keine haarigen Haustiere oder dergleichen, aber weit kommt man mit diesem kleinen Tank nicht. Hat man einen leeren Raum, mit glattem Boden (auf Teppichen saugt er gar nicht wegen zu schwacher Saugleistung), nicht zu gross, dann wird der Libero sicherlich das gröbste erfolgreich aufsammeln. Da man ihn nicht wirklich allein lassen kann, kann man dies in 5 Minuten auch mit einem konventionellen Sauger erledigen - dafür gründlich.

Freunde von mir haben eines der IRobot-Geräte, mittlerweile seit mehreren Jahren (daher kam ich überhaupt auf die Idee mir einen Roboter zu erwerben). Dieses kostet ein wenig mehr als doppelt soviel (UVP vom Libero), zeigt aber dafür auch, wie es sein sollte.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen