summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos SonyRX100 Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von In Dir (Amrûn Horror) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

In Dir (Amrûn Horror) [Kindle Edition]

Carmen Weinand
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ob zu Hause, im Social Network oder in der geschlossenen Anstalt – Der Teufel steckt nicht nur im Detail. Noch viel lieber steckt er IN DIR !

Drei Horror-Kurzgeschichten von Carmen Weinand:
- In Ihr
- Freakbook
- Jenna

Nominiert für den Vincent Preis 2013

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 312 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 36 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Amrun Verlag; Auflage: 2 (19. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00G12OQ3I
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #188.074 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Cover:
Das Cover passt perfekt zur Kurzgeschichte Nummer 2 und wir finden es mal wieder mehr als passend. Wir haben nichts daran auszusetzen.

Meinung:
„In dir“ von Carmen Weinand ist eine Sammlung von insgesamt 3 Horror-Kurzgeschichten, die allesamt das Thema „Besessenheit“ in seiner ganz eigenen Form interpretieren. Wobei Geschichte Nummer drei die Fortsetzung der Ersten ist. Aber dazu gleich mehr:

1. Kurzgeschichte: In Ihr
Das erste, was uns am Anfang durch den Kopf ging: Genialer Einstieg und was zum Henker stimmt mit Mikes Freundin nicht? Denn kaum haben wir Mikes Gedanken gelesen, war unsere Aufmerksamkeit und Neugierde schon Feuer & Flamme für das herausfinden dieser Frage. Nicht das, wir so neugierig wären ^^, aber wir können eben nichts dafür, wenn Mikes Angst vor seiner Freundin uns als Leser köderte. Da liegt offensichtlich die Schuld ganz alleine bei der Autorin. ^^
Aber leider in genau dem Moment, wo wir herausfanden, was bei Mikes Freundin denn nur vor sich ging, erlosch unser Feuer und die Flammen genauso schnell aus, wie sie anfangs entzündet worden waren. Denn mal Hand aufs Lesegerät gelegt:
Die Idee in dieser KG war nicht wirklich originell. Die Autorin verwendet hier eine zu altbekannte Vorlage und schafft es nicht wirklich, etwas Eigenes und Neues daraus zu kreieren, sodass sie uns ziemlich schnell von den Seiten hatte. Schade eigentlich, denn Mike, der Hauptprotagonist in der Geschichte, wirkte durchaus authentisch. Trotz vollgepisster Hose und dreckiger Kleidung vom Vortag. ^^ Vielleicht sind wir aber auch schon zu verwöhnt, was den „außergewöhnlichen“ Horror in anderen Geschichten anbelangt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Horrorgeschichten nach meinem Geschmack! 26. Oktober 2013
Von Meryjaine
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Zur Autorin:
Carmen Weinand ist mir durch ihren tollen Blog Horror and more" bekannt. Ihre Rezensionen lese ich immer wieder gerne und hatte dabei schon oft den Gedanken: Eigentlich könnte sie auch selber Geschichten schreiben." Denn ihr Stil ist frei von der Leber weg und sehr unterhaltsam.

Ihr Debut hat sie dann in diesem Sommer auch erfolgreich mit einer Kurzgeschichte (Rage) in der Anthologie Horror-Legionen" abgelegt. Die Biografien der darin mitwirkenden Autoren stammen übrigens auch aus ihrer Feder und sind m. E. etwas ganz Besonderes. Umso mehr freut es mich, dass sie nun weitermacht.

Meine Meinung:
Nun zum hier vorliegenden eBook. Es enthält drei Kurzgeschichten. Ich schneide den Inhalt jeweils nur kurz an, damit ich nicht zu viel verrate.

IN IHR
In dieser Geschichte geht es um Besessenheit. Mikes Freundin Jen verändert sich, was verheerende Folgen hat. Ich mag solche Stories, daher bin ich froh, dass sich mal wieder jemand rangetraut hat. Ja sicher, das Thema ist nicht neu, aber welches ist das schon?

Fazit:
Hat mich gut unterhalten, aber nicht vom Hocker gehauen. Mir fehlte ein wenig mehr Spannung, mehr Aktion seitens Jen - so ein, zwei gruselige Schockmomente mehr und das wäre es für mich gewesen. Daher gute 3 von 5 Sternen.

FREAKBOOK
Alleine für die unverbrauchte Idee hat diese Geschichte 5 Sterne verdient. So manche Situation im Umgang mit sozialen Netzwerken kam mir wohlbekannt vor. Nicht immer gefällt einem, was die Leute so den lieben, langen Tag von sich geben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorhersehbar. 21. Juni 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Sorry, aber ich habe schon sehr viel besseren und vor allem originelleren Horrorstoff gelesen. Mir persönlich war auch die Schreibweise nicht flüssig genug. Das Beste am Buch ist die Covergestaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von J. Seibold VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Carmen Weinand betreibt einen sehr gelungenen und erfolgreichen Blog, in dem sie Rezensionen zu Büchern veröffentlicht. Ihre Rezensionen sind dabei sehr schön frei heraus geschrieben und wie ich erfreulicherweise feststellen konnte, passt ihre Meinung relativ oft auf meine eigene, womit ich mich auch ab und an von ihren Tipps beeinflussen lasse.
Nun ist sie auch unter die Kurzgeschichtenschreiber gegangen und konnte im Amrun-Verlag diesen kleinen Band mit drei ihrer Geschichten veröffentlichen.
Die drei Stories sind durchweg unterhaltsam geschrieben und lassen schon einmal das Potenzial der Autorin durchblitzen. Sicher, ein wenig klischeebeladen sind sie, aber nichts desto trotz konnten alle drei recht gut unterhalten, was mir persönlich immer am wichtigsten ist.
Insbesondere Freakbook hat es mir dabei sehr angetan, da diese Geschichte richtig fies ist und einem schnellen, brutalen Plot entspricht, der zwar ein wenig vorhersehbar ist, aber enorm viel Spaß gemacht hat.
Die anderen beiden Stories handeln von Mike und sind ein wenig tiefgehender und inklusive einer psychologischen Note aufgeführt.
Somit ein günstiges und recht gut gelungenes Debüt, dass mir zumindest sehr viel Spaß beim Lesen bereitet hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungenes Debut 21. Oktober 2013
Von Tom
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Auf Carmen Weinands Buch war ich so gespannt, dass ein anderes, welches ich gerade angefangen hatte, erst einmal Sendepause hatte. Und ich sollte es nicht bereuen.
Weinand schafft es hervorragend den Leser mit ihren drei Kurzgeschichten zu unterhalten, dank eines flüssigen Schreibstils, der stellenweise erfrischend sarkastisch wirkt. Hier wird keine trockene Kost geboten und man merkt der Autorin an, dass sie mächtig Spaß beim schreiben ihrer Werke hatte.
In der Geschichte "In ihr" merkt man noch etwas die ersten Gehversuche. Eine nette Story um Besessenheit.
"Freakbook" ist dann gleich ein ganz anderes Kaliber. Entweder hat sich Weinands Stil sehr schnell entwickelt, oder zwischen den zwei Geschichten ist etwas Zeit vergangen, so groß war für mich der Unterschied. Die Geschichte zeigt uns, was passieren würde, wenn wir bei einem Social Network nicht nur liken, sondern auch hassen können. Und was geschieht, wenn wir zu weit gehen.
Die letzte Geschichte namens "Jenna" bot dann gleich zu Beginn eine kleine, positive Überraschung, die ich hier nicht verraten möchte. Auch um den Rest hülle ich besser den Mantel des Schweigens. Nur so viel: Es geht sehr spannend weiter.
"In dir" ist ein gelungenes Debut von einer Autorin, die weiß wie man den Leser bei der Stange hält. Ich bin gespannt auf mehr.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Kennt jemand ein Buch was ungefähr die gleiche Handlung hat wie...
Mir hat ,,In Ihr'' wirklich gut gefallen, kennt jemand ein Buch (keine kurzgeschichten) was so ähnlich wie die Geschichte ist, wo es halt auch darum geht, das jemand besessen... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Denise Schulz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr cool
Endlich mal gelesen, nachdem das Büchlein schon eine Weile in meiner Kindle-App einstaubte. Ich hatte Spaß bei der Lektüre. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Jana Oltersdorff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen That's cool!
Inhalt:
Ob zu Hause, im Social Network oder in der geschlossenen Anstalt – Der Teufel steckt nicht nur im Detail. Noch viel lieber steckt er IN DIR ! Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Kriegerin "Schwesternrezension" veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Autorin lässt genug Freiraum für die eigene Fantasie
Bei Kurzgeschichten bin ich an sich immer sehr skeptisch, denn sie müssen für mich nicht nur kurz, sondern inhaltlich auch gut für eine Geschichte gefüllt sein. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Michaela G. (Elas Büchertruhe) veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen In diesen drei Horror-Kurzgeschichten lernt man das Fürchten und...
Klappentext:
Ob zu Hause, im Social Network oder in der geschlossenen Anstalt – Der Teufel steckt nicht nur im Detail. Noch viel lieber steckt er IN DIR ! Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Katis-Buecherwelt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Genial
Dieses Buch ist wirklich genial. Irgendwie ziemlich verrückt, und genau das macht dieses Buch meiner Meinung nach auch aus. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Steffi veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wow
Ok ich habe es noch nicht zu ende gelesen, aber ich konnte mich leicht reinlesen und finde es spannend. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon-Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen fesselnd geschrieben
Von der ersten Zeile an spannend. Ich habe das eBook runtergeladen und es in einem Zug gelesen.
Wenn mal jemand zu mir sagt: " ich sehe dich " , werde ich zwei mal... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam
Ich kenne Carmen Weinand nicht und habe auch noch nie etwas von ihr gelesen. Laut Rezensent Tom sei "In Dir" ihr Debut. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Nelke veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen InDir
Da die meisten, zu diesem Buch geschriebenen Rezessionen,schon sehr ausführlich sind, fasse ich mich kurz: Die Geschichten sind spannend geschrieben und man kommt nicht umhin... Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von UK74 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Kennt jemand ein Buch was ungefähr die gleiche Handlung hat wie in Ihr ? 0 28.10.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden