oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Dinocroc VS Supergator [Blu-ray]

David Carradine , Delia Sheppard , Jim Wynorski    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Dinocroc vs. Supergator sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

''Jetzt schon ein Klassiker'' (Amazon-Kundenrezension)
''Ein Schmankerl für die Fangemeinde auf der Suche nach dem schlechtesten Film des Jahres'' (Video.de)
''Großartige Trashgranate für einen lustigen Abend mit Bier und schlechter Unterhaltung'' (Amazon-Kundenrezension)
''Unterhaltsamer Tiertrash aus dem Hause Corman. Nobody does it better'' (Amazon-Kundenrezension)

Monster, Mädels, Mutationen! Auf einer tropischen Insel experimentiert der größenwahnsinnige Wissenschaftler Jason Drake mit Tieren und züchtet überdimensionale Monster heran. Eines Tages brechen getrennt voneinander zwei seiner gefährlichsten Kreaturen, der Saurier-große Dinocroc und sein Todfeind Supergator, aus dem Labor aus und terrorisieren die Insel. Mit einem riesigen Appetit auf braungebrannte Damen in knappen Bikinis fressen sich die Monster quer durch die Botanik. Niemand und nichts ist vor ihnen sicher. Doch dann stehen sich auf einmal die zwei Ungeheuer zum tödlichen Showdown gegenüber...

Mit David Carradine (Kill Bill)

VideoMarkt

Auf einer tropischen Insel sind gleich zwei genmanipulierte Kreaturen aus ihren Käfigen ausgebrochen. Ein riesiges Krokodil und ein nicht minder gewaltiger Alligator lassen sich von keinem Wissenschaftler aufhalten. Als sich die Mitteilungen von spurlos verschwundenen Personen zu häufen beginnen, wächst die Sorge bei Sheriff Charles Swanson auf der anderen Seite der Insel. Er schließt sich mit dem Wissenschaftler Marc Conrad zusammen, um die grausame Wahrheit zu enttarnen und die gefräßigen Killerkrokos zu stoppen.

Video.de

Trash. Lupenreiner Trash. Und stolz darauf. Was nicht anders zu erwarten ist, wenn der legendäre Low-Budget-Magier Jim Wynorski sich mit Roger Corman und dem Syfy-Channel zusammentut, um aus "Dinocroc" (2004) und "Supergator" (2007) ein superlatives Zusammentreffen der etwas anderen Art zu gestalten. Ehrensache, dass die Handlung zweit-, die Darsteller dritt- und die Effekte viertklassig sind. Es wäre enttäuschend, wenn es anders wäre. Ein Schmankerl für die Fangemeinde auf der Suche nach dem schlechtesten Film des Jahres.

Blickpunkt: Film

Auf einer tropischen Insel geraten Wissenschaftler und der Sheriff zwischen ein Riesenkrokodil und einen Monsteralligator. Spaßiger Trash von Jim Wynorski, ein Schmankerl auf der Suche nach dem schlechtesten Film des Jahres.

Synopsis

Monster, Mädels, Mutationen!
Auf einer tropischen Insel experimentiert der größenwahnsinnige Wissenschaftler Jason Drake mit Tieren und züchtet überdimensionale Monster heran. Eines Tages brechen getrennt voneinander zwei seiner gefährlichsten Kreaturen, der sauriergroße Dinocroc und sein Todfeind Supergator, aus dem Labor aus und terrorisieren die Insel. Mit einem riesigen Appetit auf braungebrannte Damen in knappen Bikinis fressen sich die Monster quer durch die Botanik. Niemand und nichts ist vor ihnen sicher. Doch dann stehen sich auf einmal die zwei Ungeheuer zum tödlichen Showdown gegenüber ...

Rezension

Trash. Lupenreiner Trash. Und stolz darauf. Was nicht anders zu erwarten ist, wenn der legendäre Low-Budget-Magier Jim Wynorski sich mit Roger Corman und dem Syfy-Channel zusammentut, um aus ''Dinocroc'' (2004) und ''Supergator'' (2007) ein superlatives Zusammentreffen der etwas anderen Art zu gestalten. Ehrensache, dass die Handlung zweit-, die Darsteller dritt- und die Effekte viertklassig sind. Es wäre enttäuschend, wenn es anders wäre. Ein Schmankerl für die Fangemeinde auf der Suche nach dem schlechtesten Film des Jahres. (mediabiz.de)

Auf einer tropischen Insel geraten Wissenschaftler und der Sheriff zwischen ein Riesenkrokodil und einen Monsteralligator. Spaßiger Trash von Jim Wynorski, ein Schmankerl auf der Suche nach dem schlechtesten Film des Jahres. (Verzeichnis Lieferbarer Kaufmedien)

Mit David Carradine aus ''Kill Bill''! (Sunfilm)

Über den Regisseur

A 25-year veteran in the Hollywood exploitation field, writer/producer/director Jim Wynorski is responsible for over 150 varied motion pictures in a myriad of genres. Leaving behind a successful commercial business in New York, Wynorski relocated to California in 1980 and soon found himself on the doorstep of his childhood idol, B-film king Roger Corman. The rest was destiny, recounts Wynorski, who soon found himself hired by the renowned movie mogul to cut coming attractions for all of the company's new action and horror films. It was like grasshopper learning from the kung-fu master, says Wynorski, who claims his six-months internship with Corman taught him more than four years at film school.
‹  Zurück zur Artikelübersicht