Gebraucht kaufen
EUR 3,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SLOBODBUCH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Taschenbuch Springer, Berlin, 1997. 514 Seiten Ex-Bibliothekexemplar mit Stempel und Signatur, Ohne Anstreichungen. Innen Sehr Sauber!!! 9783540624332
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Digitale Hardware/Software-Systeme: Synthese und Optimierung (Springer-Lehrbuch) Taschenbuch – 26. August 1997


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 2,00
5 gebraucht ab EUR 2,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 515 Seiten
  • Verlag: Springer (26. August 1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3540624333
  • ISBN-13: 978-3540624332
  • Größe und/oder Gewicht: 23,5 x 15,4 x 3,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 186.210 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Diese erste systematische Einführung in den Entwurf komplexer digitaler Systeme vermittelt den aktuellen Stand der Technik. Vorgestellt werden die modernen Verfahren für Entwurf und Optimierung von Hardware/Software-Systemen, die aus kooperativen Hardware- und Softwarekomponenten bestehen. Anwendungsbereiche sind z.B. Industriesteuerungen, Automobil- und Unterhaltungselektronik sowie Kommunikationssysteme.
Zentrale Aspekte bei den Verfahren zur Entwurfsautomatisierung sind insbesondere Spezifikation, Synthese und Optimierung von Hardware- und Softwarekomponenten sowie Generierung von Zielcode (VHDL, Maschinencode). Die Syntheseaufgaben werden in einer einheitlichen Notation für Hardware und Software behandelt.
Das Thema wird überwiegend in Grundlagen- und Übersichtskapiteln mit zahlreichen Beispielen und Abbildungen anschaulich und leicht verständlich dargestellt. Spezialwissen wird in vertiefenden Kapiteln behandelt, die eigens gekennzeichnet sind und vom Anfänger ohne Verlust des roten Fadens übersprungen werden können.
Das Buch ist unentbehrlich für Studierende der Technischen Informatik, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik und zugleich ein wertvolles Übersichts-, Referenz- und Nachschlagewerk für Forscher in diesen Gebieten und für Entwicklungsingenieure und Programmierer eingebetteter Systeme in der Industrie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Betrachtet wird der automatisierte Entwurf und die Optimierung komplexer digitaler Systeme, die aus Hardware- und Softwarekomponenten bestehen, sog. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Juni 2002
Format: Taschenbuch
Ich habe eine Vorlesung von Professor Teich besucht. Diese Veranstaltung macht mir viel Spaß, da sie gut strukturiert und vom Thema sehr interessant war. Sein Buch habe ich mit ebenso viel Freude als begleitendes Lehrbuch verwendet. So, wie das Buch aufgebaut ist, sollte das auch für andere Veranstaltungen mit ähnlicher Ausrichtung verwendbar sein. Wer mit dem Schreibstil zurechtkommt, bekommt in der Tat, wie auf dem Klappentext angekündigt, ein gutes Lehrbuch und eine gute Referenz für den Bereich eingebettete Systeme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen