Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 7 Bilder anzeigen

Digitale Fotopraxis: Naturfotografie: Naturmotive gekonnt in Szene setzen (Galileo Design) Gebundene Ausgabe – 28. Dezember 2009

4.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,90 EUR 19,49
4 neu ab EUR 39,90 4 gebraucht ab EUR 19,49

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Hans-Peter Schaub wurde 1961 in Schramberg im Schwarzwald geboren, hat in Münster Biologie studiert und 1993 promoviert. Neben der Biologie entwickelte sich die Fotografie schon während der Schulzeit zu seiner zweiten Leidenschaft. Kurz nach Abschluss des Studiums ergriff er daher die sich bietende Gelegenheit, fotojournalistisch zu arbeiten. Nach sieben Jahren Redakteurs-Tätigkeit für das Magazin fotoforum ist er seit 2001 Chefredakteur der Zeitschrift NaturFoto (Tecklenborg Verlag). Er verstand jedoch es immer wieder, sich Freiraum für eigene Projekte zu schaffen. Fotografischer Schwerpunkt ist dabei die Naturfotografie in allen Facetten. Motive findet er überwiegend vor der Haustür, rund um seinen Wohnort Hamm in Westfalen oder im Schwarzwald und Oberrheingebiet, seiner ursprünglichen Heimat. Seit vielen Jahren gibt er sein fotografisches Wissen auch als Fototrainer im Rahmen von Workshops und Seminare weiter. www.hanspeterschaub.de

Produktbeschreibungen

textico.de

Naturbilder können atemberaubend sein, doch sie stellen eine große Herausforderungen an die Geduld und das Können eines Fotografen dar, lassen sich doch weder Licht noch Bewegung wie im Studio steuern. Naturfotoprofi Hans-Peter Schaub hat nun mit Digitale Fotopraxis: Naturfotografie: Naturmotive gekonnt in Szene setzen ein Naturfotografiebuch für "Macher" geschrieben, die Antworten auf wiederkehrende Fragen, Tipps, Tricks, Workflows und eben Erfahrungen, Erfahrungen, Erfahrungen suchen. Hoher Profilevel, optimal für die eigene Praxis mit zusätzlichen Workshops aufbereitet.

Schaub beginnt mit einem sanften Einstieg mit Licht, Belichtung, Weißabgleich und Co. bevor er sich an die Motive heranarbeiten und am Motiv seine Arbeit und Herangehensweise erklärt: Landschaften, Berge, Wasser, Makro, Wald, Wiese, Tiere bis hin zu Zoos und am Ende die digitale Dunkelkammer für die Nachbereitung. Für alle Bildbeispiele liefert er die angewendete Technik sowie die Vorgehensweise - mitunter zeigt er dabei auch sehr schön den Ergebnisvergleich unterschiedlicher Techniken.

Hans-Peter Schaub weiß was er macht - sowohl hinter der Kamera als auch beim "präsentieren" seines Wissens in Buchform. Naturfotografie: Naturmotive gekonnt in Szene setzen ist unterhaltsam, lehrreich und auf hohem Niveau ohne arrogant oder überheblich zu sein. Durchblättern, durcharbeiten, nachschlagen, Inspiration suchen oder Lösungen für Probleme finden, während man/frau mit der Kamera im Baum hockt - ein Buch für alles in Sachen Naturfotografie. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

Wer sich ernsthaft mit der Naturfotografie beschäftigen und sich solide Grundlagen erarbeiten will, findet hier eine ausgezeichnete Anleitung. (NaturFoto 2010-01-00)

Buchtipp der Woche! Die vorliegende Neuerscheinung aus dem Galileo-Verlag ist ein gekonnter Mix zwischen Praxisbuch, Ideenlieferant und Bildband zu einem der faszinierendsten Motivbereiche der Fotografie. (fotointern.ch 2010-01-00)

Ein fotodidaktischer Meilenstein und ein herausragendes Standardwerk, das unbedingt in die Hand eines jeden engagierten Naturfotografen gehört. (Jahrbuch der Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna 2010-01-00)

Ein absolut empfehlenswertes Buch. Sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittenere Amateure ohne Einschränkungen zu empfehlen, zumal passend zum Inhalt auch die Qualität von Einband, Papier, Druck und auch der verwendeten Grafiken zu überzeugen weiß. Kaufempfehlung! (colurzblog.de 2010-01-00)

Dieses Buch vermag durch seine Praxisnähe und die Berücksichtigung des Umstandes, dass nicht jedem begeisterten Naturfotografen und –freund stets ein paar tausend Euro Taschengeld zur Verfügung stehen, zu begeistern. Anschaulichkeit, nicht zuletzt anhand vieler Bildbeispiele, und eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis stehen im Vordergrund, auch wird der Leser zu experimenteller Fotografie ermutigt. Ein so nützliches wie interessantes Werk! (media-mania.de 2010-01-00)

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Ganz einfach ist es nicht, in einem Buch über ein Spezialgebiet der Fotografie ein ausgewogenes Verhältnis zwischen allgemeinen Informationen und Details zu finden. Immerhin wendet sich das Buch sowohl an Anfänger und Besitzer von Kompaktkameras als auch an Fortgeschrittene, die eine gut sortierte Ausrüstung rund um eine Spiegelreflex-Kamera besitzen, an Hobby-Fotografen mit gut oder mäßig bestücktem Geldbeutel. Von Anfang an aber vermag der Autor aufzuzeigen, dass gute Fotos definitiv nicht primär vom Budget abhängen, sondern vor allem von geschickter Bildgestaltung, einem Blick fürs Motiv und der Nutzung der Möglichkeiten der vorhandenen Ausrüstung. Es sei in diesem Zusammenhang hervorgehoben, dass Schaub vor allem den Blick für "vor der Haustür" angesiedelte Motive schärft und nicht zuletzt anhand eigener, bezaubernd schöner Fotos nachweist, dass es nicht unbedingt kostspieliger Safaris bedarf, wenn man faszinierende Naturfotos machen möchte: Die Erlegung eines Engerlings durch Ameisen kann, richtig in Szene gesetzt, nicht minder fesselnd sein als die Jagd von Löwen auf ein Gnu. Und wenn man eine kleine Amsel im Garten perfekt portraitiert, macht sie nicht weniger her als ein Weißkopfseeadler.
Der Schwerpunkt des Buchs liegt auf der Landschaftsfotografie. Die Arbeit mit verschiedenen Objektivtypen, je nach Intention und Motiv, das Spiel mit Blende und Verschlusszeit sowie der ISO-Zahl und natürlich die Wahl von Motiv, Bildausschnitt und sonstiger Ausrüstung werden detailliert, doch ohne Redundanzen behandelt und natürlich reich mit Anschauungsmaterial belegt.

Ähnliches gilt für die Pflanzen- und vor allem die Tierfotografie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 30 von 31 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Text und Bilder sind super, so dass mir die wohl vorhandenen Rechtschreibfehler und Ähnliches gar nicht aufgefallen sind. Vor allem gefällt mir, dass hier Naturfotografie vor der Haustür für jeden Tag beschrieben und eindrucksvoll gezeigt wird und mann/frau nicht in ferne Länder reisen muss, um gute Photos zu machen. Jedes (?) Thema ausführlich behandelt: Landschaft, Makro, Tiere - und dabei steht der Bildaufbau, die Gestaltung im Vordergrund und die liebe Technik dient dankenswerter Weise als Mittel zum Zweck - nicht Selbstzweck - und nimmt daher einen entsprechend geringeren Platz ein. Für mich genau die richtige Mischung - das beste Buch zum Thema Naturfotografie das ich kenne.
Kommentar 12 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein gutes Buch für denjenigen, der die Allgemeinen Grundlagen der Fotografie und seine Kamera bereits etwas beherrscht.

Der Autor lädt einen ein, die Natur in Allen Ihren Facetten zu entdecken und daraus gute Fotos zu entwickeln. Dabei bezieht er den eigenen Garten genauso ein, wie das Gebirge oder das Meer. Einzelne Themengebiete werden zusammengefaßt, wobei gleichzeitig, die Bildideen oder Vorschläge sowie die erforderliche Ausrüstung und die richtige Technik erläutert werden.

Die Fotos in dem Buch sind eindrucksvoll, ohne den Leser im Sinne von "das lerne ich nie" einzuschüchtern. Einmal mehr wächst beim Lesen die Erkenntnis, daß das Gute Auge gepaart mit etwas technischem KnowHow wichtiger sind als die teure Fotoausrüstung.
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Thorie und Praxis. Dazu noch wunderschöne Bilder. Dieses Buch ist angenehm zu lesen und anmiert auch zum Nachschlagen. Es werden dem Leser die verschiedenen Themen dieses umfangreichen Gebietes anschaulich erklärt und beschrieben. Positv ist auch das hier nicht ausschließlich Profi Ausrüstung vorausgesetzt wird (Hardware & Sofware). Ich kann dieses Buch jedem empehlen der sich etwas tiefer mit der Materie auseinander setzen will und auch lust am experimentieren hat.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich möchte mich künftig vermehrt der Landschaftsfotografie widmen und habe deshalb nach einem Buch gesucht, das mir insoweit weiterhilft. Das sollte ja auch der Hauptzweck eines solchen Buches sein: Ist es hilfreich?

Auf den ersten Seiten gibt es ungewöhnlich viele Rechtschreibfehler und auch mit der Grammatik steht Schaub gelegentlich auf Kriegsfuß, so dass ich das Buch am liebsten sofort weggelegt hätte, so wie ich es auch mit anderen Büchern mache, die ähnlich viele Fehler aufweisen. Allerdings hätten mich die 39,90 Euro dann wirklich gereut. Also habe ich mir gesagt: "Schaub ist Fotograf, muss er auch noch die deutsche Sprache beherrschen? Vielleicht versteht er ja etwas von Fotografie und ich kann dennoch etwas von ihm lernen, die gröbsten Schnitzer werden doch hoffentlich von einem Korrektor oder dem Lektorat beseitigt worden sein".

Als nächstes habe ich mir dann die Fotos angeschaut. '"Gott sei Dank", habe ich mir gedacht, "'keine Meisterwerke, die einen vor Ehrfurcht erstarren lassen, sondern einfache, gute Bilder, die einen animieren zu folgen, die man sich auch selbst zutrauen darf - eines Tages. Und wenn mir das Buch hilft, regelmäßig solche Bilder zu machen, dann hätte sich die Anschaffung schon gelohnt".

Schaub weist zunächst ganz zu recht daraufhin, dass sich viele Fotografen, besonders die mit scheinbar professioneller Ausrüstung, oftmals wie Naturrabauken benehmen. Sie verlassen vorgeschriebene Wege, steigen über Zäune...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen