Digital Fortress: A Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Digital Fortress: A Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Digital Fortress [Englisch] [Taschenbuch]

Dan Brown
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (170 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 7,00
Jetzt: EUR 6,70 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,30 (4%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 3. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,91  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 6,70  
Hörkassette, Gekürzte Ausgabe, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

28. August 2009

When the National Security Agency's invincible code-breaking machine encounters a mysterious code it cannot break, the agency calls in its head cryptographer, Susan Fletcher, a brilliant, beautiful mathematician. What she uncovers sends shock waves through the corridors of power. The NSA is being held hostage - not by guns or bombs, but by a code so complex that if released would cripple U.S. intelligence.

Caught in an accelerating tempest of secrecy and lies, Fletcher battles to save the agency she believes in. Betrayed on all sides, she finds herself fighting not only for her country but for her life, and in the end, for the life of the man she loves...


Wird oft zusammen gekauft

Digital Fortress + Deception Point + The Lost Symbol: (Robert Langdon Book 3)
Preis für alle drei: EUR 19,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Corgi; Auflage: New edition. (28. August 2009)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 055216125X
  • ISBN-13: 978-0552161251
  • Größe und/oder Gewicht: 11,1 x 17,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (170 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 819 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Dan Brown - für viele Leser ist sein Name der Inbegriff des Megasellers. Titel wie "Illuminati" und "Sakrileg" erreichen astronomische Auflagenhöhen und machen den am 22. Juni 1964 geborenen Autor zu einem der erfolgreichsten Schriftsteller weltweit. Seine Bücher beziehen ihre Spannung aus einer ganz speziellen Mischung aus Action, Wissenschaft und Historie. Sie erscheinen in über 35 Ländern und wurden zum Teil mit hochkarätiger Besetzung verfilmt. So wird Dr. Robert Langdon in dem Thriller "The Da Vinci Code - Sakrileg" von Oscar-Preisträger Tom Hanks verkörpert. Vor seinem Durchbruch als Schriftsteller unterrichtete Dan Brown Englisch. Und auch für Musik hat der Starautor eine Menge übrig: 1990 produzierte er als Songwriter zusammen mit Freunden sogar ein eigenes Album.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

In most thrillers, "hardware" consists of big guns, airplanes, military vehicles, and weapons that make things explode. Dan Brown has written a thriller for those of us who like our hardware with disc drives and who rate our heroes by big brainpower rather than big firepower. It's an Internet user's spy novel where the good guys and bad guys struggle over secrets somewhat more intellectual than just where the secret formula is hidden--they have to gain understanding of what the secret formula actually is.

In this case, the secret formula is a new means of encryption, capable of changing the balance of international power. Part of the fun is that the book takes the reader along into an understanding of encryption technologies. You'll find yourself better understanding the political battles over such real-life technologies as the Clipper Chip and PGP (Pretty Good Privacy) software even though the book looks at the issues through the eyes of fiction.

Although there's enough globehopping in this book for James Bond, the real battleground is cyberspace, because that's where the "bomb" (or rather, the new encryption algorithm) will explode. Yes, there are a few flaws in the plot if you look too closely, but the cleverness and the sheer fun of it all more than make up for them. There are enough twists and turns to keep you guessing and a lot of high, gee-whiz-level information about encryption, code breaking, and the role they play in international politics. Set aside the whole afternoon and evening for it and have finger food on hand for supper--you may want to read this one straight through. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"Pure genius...Dan Brown has to be one of the best, smartest, and most accomplished writers in the country" (Nelson Demille)

"Fascinating and absorbing - perfect for anyone who appreciates a great, riveting read...Dan Brown is my new must-read" (Harlan Coben)

"Dan Brown has built a world that is rich in fascinating detail, and I could not get enough of it. Mr Brown, I am your fan" (Robert Crais)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend 22. März 2006
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Nachdem ich mit dem Buch "The DaVinci Code" mit großen Hoffnungen in die Dan Brown Literatur eingestiegen bin, war ich von diesem Buch bitter enttäuscht. Dazu muss ich sagen, dass ich im Bereich IT/Computer Sicherheit tätig bin und dieser Roman wirklich um Meilen an der Realität vorbei geht! An sich ist das ja kein Problem, wenn die Story wenigstens gut durchdacht und spannend ist. In Digital Fortress allerdings ist dies überhaupt nicht der Fall. Die Figuren sind sehr schlicht und es fehlt dem Buch an interessanten Highlights!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
... wenn das mal keine negative Vorahnung hätte heraufbeschwören sollen. In dem Moment da man auch nur etwas Ahnung von Computern, Netzwerken und Kryptologie hat sträuben sich einem an vielen Stellen einfach die Nackenhaare; mehrfach überlegte ich während der Lektüre selbige einzustellen, einfach weil die Logikfehler zu eklatant waren, als daß ich sie einfach hätte überlesen können.
Als Fazit bleibt zu sagen, daß meiner Meinung nach alle anderen Bücher von Dan Brown durchaus eine Empfehlung wert sind, dieses momentan aktuellste Wert einer solch positiven Wertung jedoch nicht würdig ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen He can do much better than this! 16. Juni 2004
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist spannend, kann aber, weder stilistisch noch inhaltlich, dem "Da Vinci Code" das Wasser reichen. Vorhersehbar habe ich es allerdings überhaupt nicht gefunden - im Gegenteil! Teilweise gleitet Dan Brown leider ins Boulevardeske und Kitschige ab. Auch beim Einbauen von fremdsprachigen Textpassagen sind ihm einige Schnitzer unterlaufen. Der "Da Vinci Code" ist eben eine Klasse für sich - ich freu mich auf mehr!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
37 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
nach dem Davinci Code war ich begeistert, nach der "Digital Fortress" tief enttäuscht. Extrem schlampig recherchiert. Keines der aufgegriffenen Themen, wie z.B. "Großrechnerbetrieb", "Virenprogrammierung", oder "Reverse Engeneering" sind fachlich anständig dargestellt. So gibt es z.B. kein Backup für die doch so staatstragende Datenbank aller Datenbanken (Jeder Home-User sichert seine Daten regelmäßig, was meint Ihr wohl wie das in einem echten Rechenzentrum erst abläuft).
Die Figuren sind hölzern und unglaubwürdig. So ist die doch so intelligente und führungsstarke weiblich Hauptrolle, weder führungsstark noch sonderlich intelligent, dafür aber ziemlich dämlich.
Lediglich der Grundkurs in Cryptologie ist ganz nett und unterhaltsam dargestellt.
Das ganze Buch zielt auf Effekte alá Hollywood und liest sich wie ein drittklassiges Drehbuch. - leider Zeitverschwendung -
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Spannend aber fachlich sehr fehlerhaft. 6. August 2004
Von Arno
Format:Taschenbuch
Spannend geschrieben, kann man am Stück lesen, wenn man sich nicht zu sehr über die fachlichen Fehler aufregt. Wie kann ein Virus aktiv werden, wenn er nur gelesen wird, nicht ausgeführt? Mal ist von 64 Bit Verschlüsselung, dann von 64 Zeichen die Rede, und so weiter. Der Autor hat sich wohl nicht sehr tief mit der Problematik Viren und Hackerangriffe beschäftigt, dadurch geht halt viel Spannung verloren.
Schade, denn mit etwas mehr Plausibilität hätte es eine gute Geschichte werden können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
browns hohelied auf die nsa (national security agency - hat die dafür eigentlich bezhalt??) und moralisierender zeigefinger (jaaa, wir sind die guten und vereiteln die pläne der bösen buben) ist eher als jundendsünde einzuordnen.
wer wie ich vorher die "spätwerke" browns - illuminati und da vinci code (sakrileg) - gelesen hat und sich hinterher an "digital fortress" versucht, kann nur enttäuscht sein. ein platter plot, technisch unpräzise ausführungen und die durchsichtige erzählweise fordern ihren tribut an sternen. offensichtlich war der autor auch nie in spanien - der held trinkt dort wasser aus der leitung, allein dieser fatale fehler hätte ihn in der realität zumindest außer gefecht gesetzt ;-)). und falls ihn jemand trifft: im deutschen reden sich nicht alle menschen per du an, aber das ist jetzt haarspalterei.
nein, mir hat es nicht besonders gut gefallen. trotz allem aber ein flott zu lesendes (urlaubs)buch, das die zeit vertreibt - aber nicht mehr. für den dan brown-anfänger mags genügen, aber wie immer ist das bessere der feind des guten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen An enjoyable, yet soemetimes predictable book 22. Mai 1998
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
I do not read much, but when I do I like to be sure it is something fun. Digital Fortress does this, but lets me down in a way too. The premise of the plot is an excellent one, but the book has way too many flaws. Like most other "cyber-thrillers" I've read, the computer technology is grossly overstated and twisted into James Bond like proportions. I began to really care less about the battle over encryption, and instead enjoyed David Beckers tough luck. Reading about this poor guy run circles around a bumbling assassin made the book alone worth my time to read. The characters seem pretty realistic, I could imagine a few people I knew like the ones portrayed. Overall, worth your time to read if you're looking for an enjoyable action novel. I also reccomend William H. Lovejoys "Back\Slash" if you enjoy this type of genre.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Kann nicht begeistern ....
die Geschichte zieht sich in die Länge und ist einfach nicht nachvollziehbar. Zu viele Handlungsfehler - schade, das kann er besser.
Vor 3 Monaten von schnäppchenspecht veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein echter Thriller und bestimmt kein Sachbuch über...
Beinahe hätte ich dieses Buch nicht gelesen. Viele der Rezessionen machten den Eindruck, dass sich die Spannung in dem Buch alleine aus ungelösten technischen Problemen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Aaron veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolles buch
sehr gutes buch wie man das von dan brown gewohnt ist! tolle story! und das NSA thema ist zur zeit ja auch recht aktuell ;)
kaufempfehlung
Vor 8 Monaten von tzink veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Extrem vorhersehbar
'Digital Fortress' ist das Erstlingswerk von Dan Brown. Ich muss sagen, nachdem ich es gelesen habe, frage ich mich, wie dieser Autor es jemals geschafft hat, die Riesenerfolge... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Pookieblue veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Der Countdown war zu sehr gestreckt
Wenn ein (oder mehrere, paralell laufende) Processor geht in einen Loop, startet er ohne Hardware Reset nicht mehr!!! Regel Nummer eins in dieser Technik.
Vor 9 Monaten von kwerner.de veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen catching story
Really nice story, well written and entertaining. You can't stop reading it. Unfortunately, the quality of the binding of the book is not so good and the pages are loose really... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Riv veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen konnte es nicht zu Ende lesen...
zugegeben, ich bin beruflich im IT Bereich beheimatet und habe im Verlauf meiner Karriere einiges im Bereich IT Sec zu tun gehabt. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von nirax veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Digital Fortress
ich bin gerade noch dabei dieses Buch zu lesen und muss sagen, wie immer schreibt Dan Brown sehr spannende Bücher.
Vor 18 Monaten von tweety veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Digital Fortress
Digital Fortress quält sich mit viel zu viel Pseudotechnik herum., wobei die Charaktere völlig unglaubwürdig auf der Strecke bleiben. Ziemlich langweiliger Quatsch!
Vor 18 Monaten von Riedel Wolfgang veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Es ist schon sehr lange her, dass ich überhaupt ein Buch in die Hand genommen habe, aber dieser Thriller hat mich von Anfang bis Ende so gepackt, dass ich mir gleich ein... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. Juli 2011 von Y. Homann
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar