Menge:1
Dig Out Your Soul (Limite... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Dig Out Your Soul (Limited Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Dig Out Your Soul (Limited Edition) CD+DVD


Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
25 neu ab EUR 4,40 13 gebraucht ab EUR 0,68 1 Sammlerstück(e) ab EUR 16,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Dig Out Your Soul (Limited Edition) + Don't Believe the Truth + Heathen Chemistry
Preis für alle drei: EUR 23,43

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Oktober 2008)
  • Erscheinungsdatum: 4. Oktober 2008
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Big Brother (Indigo)
  • ASIN: B001E1GXJ6
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (58 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.979 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Bag It Up
2. The Turning
3. Waiting For The Rapture
4. The Shock Of The Lightning
5. I'm Outta Time
6. (Get Off Your)High Horse Lady
7. Falling Down
8. To Be Where There's Life
9. Ain't Got Nothin'
10. The Nature Of Reality
11. Soldier On

Produktbeschreibungen

Finger in die Steckdose: Die Brit-Pop-Helden melden sich zurück.

Das siebte Studioalbum "Dig Out Your Soul" ist die erste Veröffentlichung der Brit-Pop-Helden seit "Lord Don't Slow Me Down", dem Soundtrack zum gleichnamigen Roadmovie. Es erscheint als erstes neues Oasis-Album auch international auf dem bandeigenen Label Big Brother. Auf dem Produzentenstuhl saß erneut Dave Sardy, die Aufnahmen fanden in den Abbey Road-Studios in London statt, wo alle vier Bandmitglieder am Entstehungsprozess beteiligt waren. Die erste Single "The Shock Of The Lightning" ist die vielleicht wiedererkennbarste Oasis-Nummer des Albums: Noels Songwriting, Liams unverkennbare Stimme und der ebenso unverkennbare, druckvolle "Finger in die Steckdose"-Rock'n'Roll. Dennoch markiert die Arbeit an der neuen Platte einen Wendepunkt. Dazu Noel Gallagher: "Ich wollte Musik schreiben, die groovt und sich vom traditionellen Strophe-Refrain-Mittelteil-Schema unterscheidet. Ich war auf der Suche nach einem hypnotisierenden Sound, einer treibenden Kraft." Dass die Suche erfolgreich war, zeigt "Dig Out Your Soul" in aller Deutlichkeit. Eine Teilauflage erscheint mit einer Bonus-DVD mit Video, Video-Making Of und Album-Making Of.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D. Hauk am 5. Oktober 2008
Format: Audio CD
Hier also kurz mein Statement zur neuen Oasis Platte:

Zu aller Erst, ich bin kein Oasis-Fan der ersten Stunde, habe aber die Band in den letzten Jahren für mich entdeckt und erweitere stetig mein Sammelsurium. Nun also die neue Platte und ich muss sagen: Verdammt guter Rock'n'Roll. Selten habe ich in den letzter Zeit ein Album derart oft in meinem Auto hoch und runter gespielt wie dieses.

Allerdings muss ich sagen, dass einem die Lieder nicht (wie bspw. bei "Whats the Story Morning Glory" oder der "Heathen Chemistry") sofort ins Ohr springen. Nach mehrmaligen wiederspielen kriege ich diesen, teils dreckigen, teils psycho-klingenden Sound nicht aus dem Kopf. Meine Erklärung hierfür: Die Ehrlichkeit des Albums. Es sind halt nicht diese klassischen "Ich-singe-den-Refrain-mit"-Lieder, sondern Songs, die in ihrer Geschlossenheit (man sollte das Album am bestem von vorne bis hinten durchhören)verdammt gut rüberkommen. Wichtig ist es nur, nicht auf die knalligen Gitarrensoli oder die dynamischen Refrains ala Whats the Story... zu warten (was mein Fehler war), sondern die Songs im Ganzen zu hören. Klingt komisch, ist aber bei den Songs dieses Albums ein unbedingtes Muss.

Was den Gitarrensound betrifft ist er überwiegend wuchtig, manchmal auch experimentell klingend (v.a. bei "Get off your high horse lady"), ohne dabei aber zu verspielt zu wirken, was man vor allem daran bemerkt, dass an Gitarrensoli doch ziemlich gespart wurde. Stattdessen wird nahezu jeder Song mit einem einzigen Grundthema durchgespielt, was auch inhaltlich kaum variiert. Auf manche Hörer mag das ideenlos wirken, ich finde es einfach nur ehrlich und unangepasst. Und genau das gefällt mir irgendwie an Oasis und diesem Album.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Oestreich am 12. November 2008
Format: Audio CD
Dig Out Your Soul

Also ich muss sagen das Album gefällt mir sehr gut! Denn es ist eben nicht so nach dem Motto, wir schreiben eine Platte mit 8 Hits und 3 Lückenfüller, sondern wir machen Musik und was andere sagen ist uns sch..ß egal.

Das Album besteht aus tragenden Grooves und für Oasisverhältnisse sehr experimentelle Songs, hat aber trotzdem die bekannten Mitsingrefrains. Liam ist eindlich wieder in Form und die Jungs haben auch wieder Spaß am Musik machen. Man merkt es der Platte an!
Zwar erfindet der 4er aus Manchester das Rad des Rock'n'Roll auf dieser Platte nicht neu, aber sie stehen in einem gewissen Kontext zu dem was grad so durch die Radiostationen dudelt. Denn das ist zum großteil nur Müll.

Zu den Songs. Der Opener 'Bag It Up' rockt gut los ist aber im allgemeinen eher einer der schwächeren Songs des Album. Der Zweite 'The Turning' besticht durch einen tollen Refrain, schöne Harmonien und einem lässigen Off-Beat im Intro. Der Stampfende 'Waiting for the Rapture' gehört zu den besten Songs, weil er durch seine geniale Einfachheit überzeugt und zeigt das auch Noel ein guter Sänger ist, vielleicht sogar der bessere? 'The Shock of the Lightning' trumpft mit einer Gitarrenwand auf und einem einfachen, aber lässigen Drumsolo. Mit 'I'm Outta Time' beginnt eine etwas ruhigere Phase des Longplayer, sehr Beatles mäßig, der Song könnte auch Titeltrack für einen Bond sein, das Intro klingt wie ich finde sehr danach. '(Gett Off Your) High Horse Lady' ist etwas schwach da sich die ganzen 4 min nur eine Harmonie durch zieht und sonst nicht passiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 6. Oktober 2008
Format: Audio CD
Also gleich vorab: Nein, ,Dig Out Your Soul' ist kein Klassiker a la ,Morning Glory' geworden, aber es ist ein sehr solider guter Ansatz für die Jungs aus Manchester, um sich weiterhin als das Maß aller Dinge in Sachen Britpop zu empfehlen.

,Aus der Zeit gefallen' ist wohl eine passende Beschreibung, denn mit diesem sixties psyschedelic sound den Sie hier präsentieren, führen Sie zwar einerseits den Ansatz von ,Don't Believe The Truth' fort, klingen aber andererseits hier auf das gesamte Album bezogen viel homogener. Das Zeug dazu große Melodien zu schreiben haben Sie nach wie vor, und ,I'm Outta Time' (passender Titel) ist einer dieser Songs, die wohl auf einer zukünftigen ,best of' landen werden, denn er hat ähnlich wie ,Stop Crying Your Heart Out' das Zeug zum Klassiker, und auch ,Shock Of The Lightning', ,Get Off Your High Horse Lady' und ,Falling Down' bohren sich mit der Zeit unhaufhaltsam ins musikalische Unterbewußtsein. Allerdings gibt es eben auch ein recht groß Anzahl von Songs, die man bestenfalls als solide Album tracks durchgehen lassen kann.

Der Vorzug dieses Albums ist es allerdings, daß es am Stück durchgehört einen sehr positiven Eindruck hinterläßt. Nach dem letzten Ton fällt einem nur das Attribut ,zeitlos' ein, obwohl man den Eindruck nicht los wird, daß die Gallaghers ihren kreativen Zenit mittlerweile wohl überschritten haben. Soundmäßig gibt es nicht Neues, wozu auch, Oasis haben ihren unverwechselbaren Sound schon längst gefunden, also wozu etwas ändern, was gut funktioniert. Manchmal wünscht man sich einen etwas härteren kantigeren sound, aber vielleicht gibt's da ja auf dem nächsten Album wieder ein paar echte Rocker.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden