In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Diffusion of Innovations, 5th Edition auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Diffusion of Innovations, 5th Edition [Kindle Edition]

Everett M. Rogers
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 19,47 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 19,47  
Taschenbuch EUR 23,77  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Choice The name of Everett Rogers...is virtually synonymous with the study of the diffusion of innovations....His coverage is comprehensive, ranging from the elements of diffusion and the history of diffusion research to generators of innovation, change agents, and the consequences of innovations. Among the many features that make this an exemplary interdisciplinary effort are Rogers's clear, literate style and his ability to stay in touch with social realities. He sets a high standard for social theorists.

Technology and Culture A classic work....Full of interesting insights, solid examples, and good common sense.

Journal of Communication Incorporates important advances...presented in the usual clear, didactic, and often light-spirited style of the author, who also offers choice examples of his wide cross-cultural experiences. The result is a highly readable and discussion-provoking text.

Engineering Management Society Holds several important lessons for anyone planning the introduction of new ideas in a firm....Introduces the latest and probably some of the best thinking in that area.

Kurzbeschreibung

Now in its fifth edition, Diffusion of Innovations is a classic work on the spread of new ideas.

In this renowned book, Everett M. Rogers, professor and chair of the Department of Communication & Journalism at the University of New Mexico, explains how new ideas spread via communication channels over time. Such innovations are initially perceived as uncertain and even risky. To overcome this uncertainty, most people seek out others like themselves who have already adopted the new idea. Thus the diffusion process consists of a few individuals who first adopt an innovation, then spread the word among their circle of acquaintances—a process which typically takes months or years. But there are exceptions: use of the Internet in the 1990s, for example, may have spread more rapidly than any other innovation in the history of humankind. Furthermore, the Internet is changing the very nature of diffusion by decreasing the importance of physical distance between people. The fifth edition addresses the spread of the Internet, and how it has transformed the way human beings communicate and adopt new ideas.

Produktinformation


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Wie entstehen und verbreiten sich Innovationen? Das Buch geht der Frage nach und behandelt dabei sowohl die Entstehung von Innovationen, die wissenschaftlichen Grundlagen und historische Entwicklung als auch sehr viele Innovations-Beispiel aus zahlreichen Bereichen der Gesellschaft. Die Kernbotschaft ist, dass "The diffusion of innovations is a social process, even more than a technical matter." (S.XX)
Bewertung: Seht gutes Buch - tiefgründig und umfassend und inzwischen ein Klassiker. Pflichtlektüre für Innovationsmanager, Strategen und Innovations-Interessierte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
"Diffusions of Innovations" habe ich im Rahmen meiner Diplomarbeit zum Thema die Diffusion von Nachhaltigem Konsum gelesen. Das Buch war für mich nicht nur eine fundamentale Quelle, sondern hat mich auch für die Diffusionsprozesse bzw. gesellschaftlich/kommunikativer Prozesse in meinem Alltäglichen Leben sensibilisiert.
Ich habe die fünfte Ausgabe gelesen und hatte eigentlich eine sehr streng empirisch und rein auf dem quantitativ nachweisbaren beruhende Abhandlung erwartet. Im Kern ist es das auch. Trotzdem war ich überrascht, an wie vielen Stellen Rogers seine Aussagen relativiert und in Abhängigkeit des jeweiligen Kontexts stellt.
Diese Sensibilität gegenüber dem Kontext hat auch meinen einzigen größeren Kritikpunkt an der Diffusionstheorie leicht entkräftet, nämlich dass diese auf dem (veralteten) Two-Step Flow of Communication von Lazarsfeld aufbaut. Die Meinungsführer und ihre Rolle zum Erreichen der kritischen Masse sind zwar zentrale Elemente der Diffusionstheorie, jedoch wendet Rogers diese offensichtlich nicht blind an und hat u.a. mit dem Konzept von Homophily/Heterophily Instrumente geschaffen, die einige Mängel des Two-Step Flow ausgleichen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass Rogers kurz davor ist zu sagen, dass man die Frage der Adoption auch anhand des Konstruktivismus erklären kann: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Individuum adoptiert ist desto größer, je stärker ein Individuum sie oder ihre Konsequenzen als real wahrnimmt.
Der wissenschaftliche Teil des Buches ist didaktisch optimal aufbereitet und sehr gut verständlich. Darüber hinaus besitzt das Buch sehr viele Beispiele aus der Praxis, die nicht nur lehrreich, sondern immer auch wahnsinnig interessant und spannend waren, so dass das Lesen ein regelrechter Genuss wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wie sich Ideen verbreiten. Pflichtlektüre. 5. Juli 2014
Format:Kindle Edition
Warum verbreiten sich manche Ideen wie ein Lauffeuer während andere ebenso gute Innovationen keine Verbreitung finden?

Dieses Buch wurde mir von einem Freund empfohlen,der für die Indische Regierung an einem großen Projekt arbeitete um Internet in ländlichen Gebieten zu verbreiten. Eine Aufgabe, die weit über die rein technische Infrastruktur hinaus geht. Er bezeichnet dieses Buch als eines der wenigen tatsächlich lesenswerten Werke über Innovationsdiffusion, neben vielen pseudo-wissenschaftlichen Businesstexten.

Der Autor begann seine Forschung in der Agrikultur vor einigen Jahrzehnten. Dieses Buch bringt eine kritische Betrachtung von Innovationsdiffusionstheorien, die seitdem diskutiert wurden. Er zeigt auch Analogien und Unterschiede zu modernen Computer und Informationstechnologien.

Ich selbst arbeite gerade an einem Projekt mit zu besseren Implementierung von eHealth-Projekten in der Europäischen Union. Dieses Buch bereichert und beschleunigt meine Arbeit weitaus mehr als ich erwartet hätte. In der Tat wird dieses Buch wohl zu den Werken zählen, die mich in meinem Denken besonders geprägt haben.

Es liefert hilfreiche Heuristiken die man direkt in Planungsprozesse einbinden kann. Besonders einleuchtend fand ich die vielen zahlreiche und sehr unterschiedlichen Fallstudien, die die Konzepte verdeutlichen. Dieses Buch sollte von allen Innovateuren und Führungspersonen gelesen werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
The diffusion of innovation ist ein Meisterwerk und Klassiker. Ursprünglich aus den 1960er Jahren wurde es immer wieder aktualisiert, aber die grundlegenden Theorie zur Diffusion von Ideen und Innovation sind immer noch höchst aktuell.

Im Buch geht es um Fragen wie:
Warum brauchen selbst objektiv, sehr gute Innovationen sehr lange, um sich überhaupt durchzusetzen?
Was behindert Innovationen? Was fördert sie?
Welchen Prozess geht jedes Individuum durch, bis es sich auf neues einlässt?
Wie wichtig ist die Gruppe, in der das Individuum sozialisiert ist?
Welche Rolle spielt welche Kommunikationsform bei der Verbreitung von Ideen?
Wie kann man Innovationen "ansteckender" machen, so dass sie sich viral verbreiten?

Rogers hat die Grundlage für die Sozialpsychologie im Bereich "Neues annehmen" geschrieben. Und das ohne viel Fachbegriffe, sondern einfach gut verständlich. Lt. Wikipedia ist es das zweitmeist zitierte Werk im Bereich der Sozialwissenschaften. Leider ist es im deutschsprachigen Raum viel zu wenig bekannt, insbesondere bei Startups, Betriebswirten und Werbern. Jeder kennt Teile des Buches, wie die Diffusionskurve mit Innovators, Early Adopters, Early Majority, aber leider nicht das ganze Werk. Sehr schade.

Das Buch müsste eine Pflichtliteratur für alle Entwicklungshelfer, Innovationsmanager, Marketing Manger, Unternehmensgründer und Führungskräfte werden. Das Buch ist für alle, die sich damit beschäftigen, wie sie Neues bei Menschen verankern können, wie Verhaltensänderungen herbeigeführt werden können.

Da gibt es nur eins zu sagen: Kaufen und Lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden