oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

A Different Ship

Here We Go Magic Audio CD

Statt: EUR 13,42
Jetzt: EUR 13,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,15 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Here We Go Magic-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Here We Go Magic

Fotos

Abbildung von Here We Go Magic

Biografie

Here We Go Magic's sophomore album, Pigeons, had only been out a few weeks when the seeds for A Different Ship were planted in late June 2010 at the Glastonbury Festival. The New York band had been on the road since spring, wowing audiences at Bonnaroo, Coachella and elsewhere with their uncanny live chemistry, turning album tracks into intricately groovy sonic explorations where the band ... Lesen Sie mehr im Here We Go Magic-Shop

Besuchen Sie den Here We Go Magic-Shop bei Amazon.de
mit 6 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

A Different Ship + Django Django + Lonerism
Preis für alle drei: EUR 45,24

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Django Django EUR 13,99
  • Lonerism EUR 17,98

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


 
1. Intro [From "A Different Ship"]
2. Hard To Be Close
3. Make Up Your Mind
4. Alone But Moving
5. I Believe In Action
6. Over The Ocean
7. Made To Be Old
8. How Do I Know
9. Miracle Of Mary
10. A Different Ship

Produktbeschreibungen

motor.de

Vom Schlafzimmer-Projekt zum Kritikerdarling und nun auf dem Weg zur breiten Anerkennung: Here We Go Magic kommen ihrem ganz eigenen Sound mit "A Different Ship" immer näher – selbstbewusst, smart, sympathisch und ziemlich tanzbar. (Foto: Christiaan Feelber) Die Vorgeschichte zur Produktion des neuen Here We Go Magic-Albums wird mittlerweile leidlich bekannt sein – sie ist aber auch einfach zu gut, um sie einfach beiseite zu lassen. Ihre Vergegenwärtigung ergibt auch insofern Sinn, als das "A Different Ship" um Kreativzentrum Luke Temple die Spuren einer prominent fremden Handschrift erkennen lässt: das feingeistige und stets etwas vom Kopf her gedachte Pop-Verständnis des Radiohead-Hausproduzenten Nigel Godrich schimmert in diesen zehn Songs immer wieder durch, ohne jedoch die Kompositionen zu vereinnahmen. So bleibt in allen Stücken die Sozialisation Temples im New Yorker Freak Folk-Mikrokosmos um die Moldy Peaches wahrnehmbar, während sich sein experimenteller Horizont stetig erweitert und er sich mit diebischer Freude aus der umfangreichen Spielzeugkiste des Godrich-Studio-Equipments bedienen darf. Here We Go Magic - "How Do I Know" Doch lässt man die großen Namen zunächst beiseite und konzentriert sich kontextunabhängig auf die Musik, was bleibt dann vom "Pigeons"-Nachfolger? So viel steht fest: als Freunde des dezent psychedelisierten Indie-Pops darf man Temple und seine Formation noch immer identifizieren. Ein ätherischer, schwebender Sound bildet den konsensuellen Rahmen, in dem viel Platz bleibt, auch für Ideen der treibenderen Art. Wenn The Whitest Boy Alive einen Trip in die Wüste planten, man würde ihnen neben Klassikern von den Talking Heads bis Paul Simon wohl auch "A Different Ship" als Soundtrack mit an die Hand geben. Immer wieder poppen Assoziationen zur Laid-Back-Folktronica der Norweger um Erlend Øye hoch, zündet das Tanzpotenzial doch auf einer ähnlich nerdigen Ebene sein Animationsprogramm. Und ja, den unvergessenen "Lotus Flower"-Ganzkörpereinsatz eines Thom Yorke kann man sich hierzu ähnlich gut vorstellen. Die Eröffnung übernimmt "Hard To Be Close" in überraschend knarzigem Country-Gewand, dem aber umgehend mit fescher Polyrhythmik Feuer unter seinem anachronistischen Hintern gemacht wird – "It's just a touch too much" meint Temple dazu und swingt sich langsam für das anstehende "Make Up Your Mind" mit seinen eiernden Funk-Gitarren und flirrenden Synthies in Form. In der Bipolarität von Pop-Basis und verträumter Jam-Ästhetik im Überbau spiegelt sich auch der inhaltliche Schwerpunkt des Albums: die Dissonanz aus Bindungsängsten auf der einen und Einsamkeit auf der anderen Seite. Da das musikalisch geschickt ausformuliert daherkommt, wirkt das Ergebnis aber nicht zerrissen oder klischiert, sondern angenehm geschlossen und stimmig. Vielleicht zum ersten Mal klingt ein Here We Go Magic-Album wie aus einem Guss: warm, geheimnisvoll, beschwingt; sogar verdammt eingängig und stellenweise angenehm leicht zu entschlüsseln. Die zehn Stücke fordern nur so viel vom Hörer, wie er gewillt ist zu geben. Here We Go Magic - "Make Up Your Mind" Mehr Videos von Here We Go Magic findet ihr auf tape.tv! Manch einer mag den Mut früherer Releases zum ausgiebigen psychedelischen Feuerwerk vermissen, derlei Eskapaden werden auf "A Different Ship" meist hübsch angeleint und dem Ganzen untergeordnet. Ob genau dies die Handschrift Godrichs ist, darf man vermuten, scheint aber letztlich unerheblich. Den New Yorkern ist hiermit ein kleiner aber fein geschliffener Edelstein aus der Tasche gefallen. Pop-Historisch geschulter Indie-Rock der smarten Sorte mit Hang zum Freaktum; locker-flockig aber nie beliebig – also mit diesem Soundtrack darf die Festivalsaison ruhig kommen. Wer weiß, wer dann so in der ersten Reihe steht. Henning Grabow VÖ: 18.05.2012 Label: Secretly Canadian/Cargo Tracklist: 01. Intro 02. Hard To Be Close 03. Make Up Your Mind 04. Alone But Moving 05. I Believe In Action 06. Over The Ocean 07. Made To Be Old 08. How Do I Know 09. Miracle Of Mary 10. A Different Ship

Produktbeschreibungen

A Different Ship

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar