Die wilden Siebziger - Staffel 1 1998 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(49)
LOVEFiLM DVD Verleih

1976, das amerikanische Provinznest Point Place: Hier lebt eine Gruppe von Jugendlichen, die sich bemühen, trotz der spießigen Umstände in ihrem Kaff einigermaßen cool und locker zu leben. Wortführer ist der smarte Eric Forman, der ständig versucht, sich der Fürsorge seiner Eltern Red und Kitty zu entziehen und seine Unabhängigkeit zu demonstrieren. Dessen Freundin Donna geht es auch nicht besser, denn auch ihre Eltern haben nicht gerade das Gefühl dafür, was bei Jugendlichen in den Siebzigern angesagt ist. Im Keller der Formans treffen sich Eric und Donna mit ihren Freunden Kelso, Jackie, Hyde und Fez, wo sie gemeinsam fernsehen, Musik hören und sich auf die nächste Disco-Party vorbereiten.

Darsteller:
Danny Masterson, Mila Kunis
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Die wilden Siebziger - Staffel 1 - Disc 1 FSK ages_12_and_over
  • Die wilden Siebziger - Staffel 1 - Disc 2 FSK ages_12_and_over
  • Die wilden Siebziger - Staffel 1 - Disc 3 FSK ages_12_and_over
  • Die wilden Siebziger - Staffel 1 - Disc 4 FSK ages_12_and_over
Laufzeit 8 Stunden 59 Minuten
Darsteller Danny Masterson, Mila Kunis, Ashton Kutcher, Topher Grace
Regisseur David Trainer
Genres International
Studio Sunfilm Entertainment
Veröffentlichungsdatum 10. November 2006
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel That '70s Show - Season 1
Discs
  • Die wilden Siebziger - Staffel 1 - Disc 1 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
  • Die wilden Siebziger - Staffel 1 - Disc 2 - Blu-ray FSK ages_12_and_over
Laufzeit 8 Stunden 59 Minuten
Darsteller Danny Masterson, Mila Kunis, Ashton Kutcher, Topher Grace
Regisseur David Trainer
Genres International
Studio Tiberius Film
Veröffentlichungsdatum 3. April 2014
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel That ‘70s Show – Season 1

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. H. Scheerer am 12. Februar 2010
Format: DVD
November 1976 in dem US-Provinzkaff Point Place in Wisconsin: für die Teenager Eric Foreman, seine Nachbarin und Freundin Donna Pinziotti, seine drei Kumpels, den gewitzten aber am Rande der Asozialität stehenden Steven Hyde, den gutaussehenden aber nicht mit viel Hirnschmalz ausgestatteten Michael Kelso, den lateinamerikanischen Austauschschüler Fez und die zickige Jackie Burkhart verläuft das Leben relativ langweilig. Es gibt noch keine Handys, keine PCs, keine bezahlbaren Videorekorder und Kabelfernsehen kostet auch Geld, das keiner hat. Also sitzt man bei Eric im schäbigen aber dennoch gemütlichen Keller, denkt sich irgendwelchen Blödsinn aus, raucht regelmäßig Gras und ist oft damit beschäftigt, sich illegal Bier zu organisieren. Sehr zum Leidwesen von Erics Eltern, dem erzkonservativen, permanent genervten, schlecht gelaunten und strengen Vater Red und dessen Frau Kitty, eine herzensgute aber viel zu gluckenhafte Krankenschwester, die gern mal einen zuviel trinkt. Weitere Figuren sind Erics Schwester Laurie, ein hinterhältiges Miststück, die reihenweise Männer ins Bett zerrt, sowie das Nachbarsehepaar Bob und Midge Pinziotti (Donnas Eltern), die sich gerne 20 Jahre jünger machen und sexuellen Experimenten gegenüber sehr aufgeschlossen sind.

Als an einem Samstagnachmittag vor etwa 9 Jahren diese Serie gut versteckt auf RTL lief, sah ich zufällig rein und war sofort ein Fan. Mir war aber auch gleich klar, dass der spezielle Humor, der auf eine Zeit anspielt, als das RTL-Zielpublikum teilweise noch gar nicht geboren war, die große Masse nicht ansprechen würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Yazzi am 1. Juli 2008
Format: DVD
Ich habe die Serie mehr oder weniger unregelmäßig im Fernsehen verfolgen können und war deshalb glücklicher als ein Glückskeks als ich diese Staffel in Händen hielt.
Wunderbarer Humor trifft auf grauenvolle ganzkörper Anzüge und Mustertapeten. Ein paar Teenager sitzen ihrer Kleinstadt herum und versuchen ihr Leben etwas aufregender zu gestalten. Liebesproblemen, Elternprobleme, Autoprobleme, Schulprobleme, Jobprobleme, Drogenprobleme, fettspritzende Fondueabende und "High"-Sessions sind das Ergebnis.

+ Ein muss für Fans der 70er.
+ Ashton Kutcher in komödiantischer Hochform als Cliquenidiot.
+ Preis lohnt sich auf jeden Fall! Die Folgen sind knackig und lassen sich an einem Stück durchgucken weil: kein lästiger Vor- und Abspann!

- Die ersten zwei, drei Folgen sind etwas Mau aber der Humor steigert sich, also nicht aufgeben! ^_^
- Die 4-CD-Verpackungs-Technik in der Hülle ist ungewöhnlich und nichts für Grobmotoriker o.Ô
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marko am 24. April 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich hatte erst überlegt,die DVD Box über alle Staffeln zu kaufen,aber wegen 4:3 Format der DVDs habe ich mich dann doch
für die Blurays entschieden,obwohl noch nicht mal alle verfügbar sind.Es hat sich aber gelohnt,denn die Blurays lassen sich
deutlich besser handhaben,nur 2 pro Staffel und fast 4 1/2 Stunden ununterbrochen TV Spaß und Bild und Ton sind im 16:9
Format wohl deutlich besser,zumindestens auf modernen TVs.Ich kenne viele Folgen aus dem TV,aber durch ständige Werbepausen,hatte ich wohl einiges daraus verpasst,jedenfalls finde ich die Folgen im Zusammenhang ohne Unterbrechungen doch viel besser,ein echter Genuß für Augen,Ohren und Hirn.Die Blurays sind echt sehr gut gelungen und den höheren
Preis gegenüber der DVD Box und das warten auf die letzten Staffeln echt Wert.
Ein echtes Muß für jeden Sammler.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glubberer am 24. Oktober 2012
Format: DVD
Das Jahr: 1976
Der Ort: Point Place, Wisconsin ...genauer gesagt der Keller der Formans
Die Personen: Eine Gruppe von Jugendlichen - Eric, dessen Freundin Donna, sowie die Freunde Kelso, Jackie, Hyde und der Austauschschüler Fez.

Und genau diese Truppe versucht nun die Freizeit in diesem Kaff so angenehm wie möglich zu gestalten. Meistens läuft das auf den Keller der Formans hinaus. Dort schauen sie Fernsehen, hören Musik oder sitzen im Kreis und tun, was man in den Siebzigern so getan hat...

4 DVDs, neun Stunden beste Unterhaltung. "Die wilden Siebziger" ist mit Abstand die wohl witzigste Sitcom aus den USA. Dies ist natürlich mit Verdienst der Schauspieler, wie Ashton Kutcher und Topher Grace, die inzwischen auch im Filmgeschäft Fuß gefasst haben.

Wer auf abgefahrene Klamotten, Discokugeln, Blümchentapete und Marihuana steht, liegt mit "Die wilden Siebziger" goldrichtig. Eric, Donna, Hyde und Co. sind einfach nur herrlich schräg und dank aufwändiger Recherche der Serien-Macher erfreulich authentisch. Die Clique entführt ins Zeitalter der Prilblumen und hat dabei nichts anderes als Disco, Parties und das jeweils andere Geschlecht im Kopf.

Von der Wohnzimmereinrichtung über die Frisuren, bis hin zu den Gesprächsthemen - alles ist hier pure Nostalgie. Und Ashton Kutcher hat bei den ersten Gehversuchen als Schauspieler mit seinem Alter-Ego Michael Kelso eine urkomische Rolle erwischt: Leicht unterbelichtet macht der sich an alles ran, was sich nicht rechtzeitig auf die Bäume rettet.

Die 25 Episoden der ersten Staffel sind auf insgesamt vier Discs untergebracht. Als Bonusmaterial liegt der ersten Staffel u. a. eine umfangreiche Dokumentation und Trailer bei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen