Gebraucht:
EUR 7,72
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die wiedergefundene Zeit


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 24,95 8 gebraucht ab EUR 4,73

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Catherine Deneuve, Emmanuelle Béart, Vincent Perez, John Malkovich, Pascal Greggory
  • Komponist: Jorge Arriagada
  • Künstler: Philippe Morel, Bruno Beaugé, Denise de Casabianca, Ricardo Aronovich, Paulo Branco, Gilles Taurand, Gabriella Pescucci, Raoul Ruiz, Caroline de Vivaise
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: KNM Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. September 2009
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 160 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002L5I8ME
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.976 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Paris 1922. Der Schriftsteller Marcel Proust liegt auf dem Sterbebett. Während des Betrachtens alter Fotografien verliert er sich in Erinnerungen an seine Kindheit, seine Jugend, seine Lieben und die Pariser Gesellschaft. Der letzte Band seines siebenteiligen Hauptwerks Auf der Suche nach der verlorenen Zeit entsteht. Fantastisches Sittengemälde mit Starbesetzung jetzt zum günstigen Preis.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Beeindruckende Adaption von Marcel Prousts letztem Kapitel seines Mammutwerks "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit" um die Erinnerungen eines Dandys.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudia Holt am 30. Dezember 2005
Format: DVD
Der Kinostart war am 18.1 2001
damals brachte ein kleiner Verleih (Schwarz-Weiss Film) den Film in die Kinos.
Lange hat es gedauert bis er nun endlich auch auf DVD erscheint - aber das Warten hat sich gelohnt.
Der alte und krank ans Bett gefesselte Marcel erinnert sich an alte Zeiten, an seine Liebschaften. Er erinnert sich an Gilberte (Emmanuelle Béart), die ihm lehrte zu lieben, an ihre Mutter Odette (Catherine Deneuve), an Albertine (Chiara Mastroianni) und all die anderen Menschen, die er kennenlernte. Darunter auch den Mann von Gilberte, Robert, den der Krieg gebrochen hat, und den zynischen Beobachter Baron de Charlus (John Malkovich).
Raoul Ruiz hat aus Marcel Prousts letztem Kapitel seines Mammutwerks "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit", sehr schön verfilmt. Mit vielen tollen Schauspielern wie: Catherine Deneuve, Emmanuelle Béart u.a.
Der Film ist zwar 3 Stunden lang - aber es lohnt sich - versprochen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Riyad Salhi am 4. Juni 2010
Format: DVD
Ruiz ist ein rastloser Zuvielfilmer mit viel bröckligem Mumpitz in seiner Werkeliste, doch dieser Versuch einer Umsetzung des letzten Bandes von Prousts Maximalwerk ist größtenteils gelungen - wenn auch zuweilen etwas langweilig, aber das macht gar nichts. Zwar halte ich John Malkovich für fehlbesetzt, wie es in "Eine Liebe von Swann" auch schon Alain Delon war (wäre Helmut Berger nicht ideal gewesen?), aber dafür haben wir Deneuve und Beart, die machen vieles wieder wett. Den Geist des Buches, wenn auch nicht dessen philosophischen Gehalt, konnte Ruiz ins Filmische hinüber retten. Die Figur des Marcel bleibt nur skizzenhaft, doch die kultivierten, gewitzten, boshaften Dialoge (mögen sie auch nicht das Format eines Oscar Wilde haben), die Räume und Häuser, das Licht und das Meer - hier wurde tatsächlich mit großem Gespür und mit viel Liebe zum Detail und zum großen Ganzen gearbeitet, obwohl vieles auf der Strecke bleiben muss. Doch wer hätte erwartet, dass Ruiz Seite für Seite in Szene setzt? Dann wäre es wohl ein Mehrteiler geworden. Eine formal außergewöhnliche, zum Lachen reizende Idee, die ich kontextuell gar nicht so recht einordnen kann, sind die Möbelstücke, die wie von Geisterhand auf einer Geraden verschoben werden, als sei dies alles eine Pappkulisse, sogar ganze Stuhlreihen bewegen sich nach links und rechts. Sind das die Gegenstände, die Marcel im Kopf hin- und herschiebt, arrangiert und neu ordnet, wie die Erinnerungsstücke, die er niederschreibt, verbindet und ausfeilt? Oder ist das alles nur Komödie?Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Bonna X. am 17. Dezember 2013
Format: DVD
Der Reclam-Verlag hat sich mutig an eine neue Übersetzung des Mammutwerk von Proust gewagt. Für Proust-Fans und diejenigen, die es werden wollen, ein Muss!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen