oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die vier Söhne der Katie Elder

John Wayne , Dean Martin , Henry Hathaway    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 1. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die vier Söhne der Katie Elder + Rio Bravo + El Dorado
Preis für alle drei: EUR 26,41

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Rio Bravo EUR 6,97
  • El Dorado EUR 7,95

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Wayne, Dean Martin, Martha Hyer, Michael Anderson jr., Earl Holliman
  • Regisseur(e): Henry Hathaway
  • Komponist: Elmer Bernstein
  • Künstler: Lucien Ballard, Hal B. Wallis, William H. Wright, Warren Low, Allan Weiss, Harry Essex
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Deutsch (Mono), Italienisch (Dolby Digital 1.0), Italienisch (Mono), Englisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Mono), Französisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Mono), Spanisch (Dolby Digital 1.0), Spanisch (Mono)
  • Untertitel: Englisch, Deutsch, Arabisch, Bulgarisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 1. April 2004
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 117 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000062YFS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.203 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als ihre Mutter einsam und verlassen stirbt, finden sich die vier Elder-Sprößlinge John, Tom, Matt und Bud an ihrem Sarg zusammen. Sie erfahren, daß auch der Vater nicht mehr am Leben und die Farm samt Landbesitz an einen Rancher namens Hastings gefallen ist. Als die vier Brüder Nachforschungen anstellen, wird Hastings ungemütlich und es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod...

Amazon.de

Die Beisetzung der Mutter führt die vier ungleichen Söhne der Katie Elder wieder zusammen. Tom (Dean Martin), den Herumtreiber, John (John Wayne), den Killer, Bud (Michael Anderson Jr.), den Nachkömmling und Matt (Earl Holliman), den Bodenständigen.

Zum ersten Mal seit Jahren wieder an einem Ort vereint, brechen zwischen den Brüdern zunächst alte Konflikte auf. Vor allem Matt hat es Tom und John nie verziehen, ihre Heimat verlassen zu haben. Und so erfahren sie auf der Beerdigung ihrer Mutter, dass ihr Vater, zu dessen Begräbnis sie nicht gekommen sind, ermordet wurde. Für John steht fest, den Tod des Vaters rächen zu müssen. Tom ist von dieser Idee jedoch nicht begeistert.

Die vier Söhne der Katie Elder ist ein zwiespältiger Film. Die Charaktere sind wunderbar gezeichnet. Vor allem Dean Martin beweist in diesem Film, dass er Zeit seines Lebens einer der großen unterschätzten Künstler der Traumfabrik gewesen ist. Er ist es, der den Film trägt. Mehr noch als John Wayne, der immerhin bereits 58 Jahre alt gewesen ist, als er diesen, seinen 138. Film, gedreht hat. Sie sind Verlorene auf der Suche nach etwas, dass ihren Leben Bedeutung verleiht, sich jedoch in blinder Rache verliert.

Genau hierin liegt der Knackpunkt des Films, denn Regisseur Hathaway kann sich nicht recht entscheiden, ob er Rache verurteilen oder in bestimmten Situationen rechtfertigen soll. Immer wieder übt Die vier Söhne der Katie Elder Kritik an dem Gedanken "Auge um Auge, Zahn um Zahn", andererseits verkündet der Film immer wieder seine Sympathie für die Rächer. Im Reigen der späten John-Wayne-Western gehört Die vier Söhne der Katie Elder eher zu den schwächeren Werken Hathaways, der nicht ansatzweise die Klasse von El Dorado erreicht kann, der zwei Jahre später entstand. --Christian Lukas


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einer der letzten klassischen Western 29. November 2001
Von Ein Kunde
Format:Videokassette
Mitte der 60iger Jahre hatte der Italo-Western seinen Siegeszug gegen den amerikanischen Western angetreten. Mit den bisher üblichen Klisches aus Hollywood ließ sich nun nicht mal mehr (scheinbar)ein Blumentopf gewinnen. Doch nicht die Italiener hatten den Western entstaubt. Nein, es war Hollywood selbst: "Die glorreichen Sieben; Der Mann, der Liberty Valance erschoß; Der Mann aus Laramie; Vera Cruz" sind nur einige Streifen aus dem amerikanischen Repertoire, die in eine neue Richtung wiesen. Auch der wohl größte Western aller Zeiten "The Searchers" (mit John Wayne) wäre hier zu erwähnen. Er ist bis heute das Maß aller Dinge geblieben.
"Die vier Söhne der Katie Elder" stellt eine Ausnahme dar. Er ist neben "El Dorado" einer der
letzten Edelwestern (über eine Definition dieses Begriffs kann man streiten; Western wie "Zwei glorreiche Halunken" oder "Spiel mir das Lied vom Tod" stellen auch Höhepunkte des Genres, obwohl sie Italo-Western sind, dar - sie könnte man somit auch als "edel" bezeichnen). Der alte amerikanische Western trat eine der letzten Schlachten gegen den Anti-Helden an und schlug sich dabei vorzüglich.
Vieles aus "Katie Elder" mag vielleicht althergebracht sein, doch ein teilweise herzerfrischender Humor, die aufbrandende Musik Elmer Bernsteins und ein souveräner Hauptdarsteller John Wayne unterhalten zwei Stunden auf vortreffliche Art und Weise.
Ich empfehle jedem Westernfan (und jedem, der es noch werden möchte), sich diesen Film anzuschauen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Legende 6. März 2003
Von Duke
Format:DVD
"Die vier Söhne der Katie Elder" ist nur ein Western von vielen den wir John Wayne zu verdanken haben. Er gehört für mich zu seinen schönsten Filmen. Er beginnt langsam, ohne viel Action, man lernt die Elder - Brüder und ihr unmittelbares Umfeld kennen. John Elder (John Wayne) der Gunfighter, Tom Elder (Dean Martin) der Spieler und Herumtreiber, Matt Elder (Earl Holliman) der nicht gerade erfolgreiche Unternehmer und den jüngsten der Brüder Bud (Michael Anderson), der es einmal besser haben soll als seine Brüder und eine gute Schule besucht, was ihm wenig behagt. Wayne bringt den großen Bruder überzeugend rüber und harmoniert im Zusammenspiel vor allem mit Dean Martin. Für einen Mann der kurz vor den Dreharbeiten zu diesem Film eine schwere Krebs - Operation durchzustehen hatte, man hat ihm den linken und einen Teil des rechten Lungenflügels entfernt, zeigte er eine beachtliche Leistung. Neben ihm und Dean Martin als Hauptdarsteller war der Film auch in den weiteren Rollen gut besetzt. Solche Charaktere wie George Kennedy, Earl Holliman, Paul Fix und Strother Martin, um nur einige zu nennen, haben schon in vielen Western mit oftmals kleinen, aber interessanten Rollen überzeugt. Nicht zuletzt ein Wort zum Regisseur, Henry Hathaway, sicher einer der Besten des Westernfilmgenres, der schon einige gute und überzeugende Filme gemacht hat. Er hat dem Film seinen Stempel aufgedrückt, er hat die richtige Mischung aus Action, Krimi und Humor gefunden, was in keinen seiner Filme gefehlt hat. Siehe dazu eventuell "Land der Tausend Abenteuer" mit John Wayne und Stewart Granger und "Der Garten des Bösen" mit Gary Cooper und Richard Widmark.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur ein Western ! 5. Juli 2007
Format:DVD
Was soll man über SO einen Bombenfilm sagen ? Dass er eine Gigantenstarbesetzung hat? Das John Wayne trotz schwerer Krebserkrankung seine beste schauspielerische Leistung brachte, obwohl 6 Wochen vorher ein Lungenflügel entfernt wurde ? Oder dass sich Dean Martin weigerte, seinem Schauspielkollegen ( dem kranken John Wayne ), die Hauptrolle wegzuschnappen, um den Film nicht zu verzögern ? Es mussten ja die Verträge eingehalten werden. Aber Dino sagte damals ganz klar: nicht ohne John. Er schafft es ! So war es dann auch. Ganz abgesehen von der Leistung der Schauspieler. Der Film, ( in dem auch George Kennedy als Bösewicht mitspielt, ) ist einer der besten Klassiker den ich kenne. Die Szene im eiskalten Wasser ( alles auf der DVD nachzulesen ) wurde wirklich so gedreht, wie sie ist. Real ! Oder wie sie ihren "kleinen" Bruder zwingen, zu studieren, ( weil am Totenbett der Mutter versprochen ) , obwohl sich der Jüngste weigert. Er will ein Revolverheld, wie sein ältester Bruder werden, oder Dean Martin, der mit Pferdediebstahl sein Geld "verdient" ( und als Falschspieler ). Man weiss einfach nicht, was man bei diesem Film erzählen soll. Wo fange ich an, wo höre ich auf. Ich habe diesen Film schon als kleines Mädchen sehr gemocht. Das ist bis heute so geblieben. Ich kann nur sagen, kaufen und ansehen! Er ist es 1000x Wert !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kauftipp ohne Einschränkung! 11. März 2004
Von gk_aus_en
Format:DVD
Ich war von dieser DVD mehr als angenehm überrascht und kann sie uneingeschränkt empfehlen. Für John Wayne Fans ist die DVD eh ein "Muß":
Anspruch, Humor und Spannung sind hier gleichermaßen vorhanden.
Ein sehr unterhaltsamer und durchaus mehrschichtiger Film um vier
mehr oder weniger "gescheiterte" Söhne, die versuchen nach dem Tod der Eltern den Besitz und die Ehre der Familie zu retten.
Absolut sehenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Western mit Krimi-Format
Neben Rio Bravo und El Dorado einer der besten John-Wayne-Western, wie ich meine.
In keinster Weise angestaubt, überzeugend gespielt und zeigt einmal mehr mit welchen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Waldfisch veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
dieses Video erinnert mich an die alten Zeiten, zu denen diese Filme im Fernsehen liefen.
Man fühlt sich in die Zeit zurückversetzt.
Vor 14 Monaten von Elke.Eggers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen John Wayne
wie immer sind die späten John Wayne Filme ein Genuss, vor allem sind die Nebendarsteller ein Genuss . MFG RF
Vor 18 Monaten von Rainer Fassnacht veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Westernklassiker
Ich sehe die John Wayne Western sehr gerne. Nicht unbedingt alle seiner Filme muss man gesehen haben aber dieser Film ist wirklich toll. Man wird auf keinen Fall enttäuscht. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von Ina veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannender Western
Eigentlich bin ich überhaupt kein Westernfan und schon gar nicht John Wayne und habe den Streifen wohl auch nur ein oder 2 mal im TV gesehen - vor vielen Jahren. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. September 2012 von Swissangel
5.0 von 5 Sternen its western time
ein schöner alter western mit john wayne in einer klasse qualität.ich würde den film auf jeden fall weiterempfehlen.ich hoffe ,es gibt noch mehr filme wie diesen.
Veröffentlicht am 17. April 2012 von Klaus Blum
5.0 von 5 Sternen Ich kann diesen Film nur empfehlen
Es ist ein waschechter John Wayne Western mit weiteren erstklassigen Schauspielern.

Die Story ist nicht überzogen sondern inhaltlich und räumlich kompakt und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. März 2012 von Rudolf Friedrich
5.0 von 5 Sternen setzt technische Maßstäbe
Über den Film an sich muß ich nicht viel sagen - der hat seine 4 - 5 Sterne verdient. Aber besonders die technische Aufarbeitung des Films ist der Wahnsinn. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. Januar 2012 von Peter Pan
5.0 von 5 Sternen einfach ein Klassiker
John Wayne und Dean Martin wieder einmal in einer klassischen Westernrolle. Wer die beiden mag, wird auch den Film sehr mögen. Immer wieder mal unterhaltsam.
Veröffentlicht am 7. Dezember 2011 von jmmueller
5.0 von 5 Sternen Ein KLASSIKER unter den Western!
Eine gute Entscheidung DEAN MARTIN mit in den Film reinzunehmen!
So wurde es nicht so ein einseitiger JW-Film. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Januar 2009 von Amazon Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar