• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die vergessenen Welten 0... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von herrkoreander2011
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: mit den üblichen Alters- und Gebrauchsspuren
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die vergessenen Welten 01: Der gesprungene Kristall Taschenbuch – 1. November 1991

21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,00
EUR 7,00 EUR 0,33
59 neu ab EUR 7,00 22 gebraucht ab EUR 0,33 2 Sammlerstück ab EUR 6,95

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Die vergessenen Welten  01: Der gesprungene Kristall + Die vergessenen Welten, Band 02: Die verschlungenen Pfade + Die vergessenen Welten 03: Die silbernen Ströme
Preis für alle drei: EUR 22,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (1. November 1991)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442245494
  • ISBN-13: 978-3442245499
  • Originaltitel: The Crystal Shard / Forgotten Realms, Vol. 1
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 2,2 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (21 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 56.995 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Seine Liebe zu Fantasygeschichten und zur Literatur überhaupt begann, als R. A. Salvatore, geboren 1959 in Massachusetts, ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk erhielt: Tolkiens "Der Herr der Ringe". Beeindruckt von der Lektüre, entschied er sich, Journalismus und Literatur zu studieren. Anfang der 80er-Jahre begann er schließlich, sich auch selbst im Schreiben zu versuchen. Bereits 1988 erschien sein erster Roman "The Crystal Shard" - "Der gesprungene Kristall". Seither ist R. A. Salvatore Autor; seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Insbesondere die Romanreihe über den Dunkelelf "Drizzt Do'Urden" ist nicht nur in den USA bekannt und beliebt.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

R. A. Salvatore wurde 1959 in Massachusetts geboren, wo er auch heute noch lebt. Bereits sein erster Roman Der gesprungene Kristall machte ihn bekannt und legte den Grundstein zu seiner weltweit beliebten Romanserie um den Dunkelelf Drizzt Do´Urden. Die Fans lieben Salvatores Bücher vor allem wegen seiner plastischen Schilderungen von Kampfhandlungen und seiner farbigen Erzählweise.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

79 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ane Rev am 21. Mai 2006
Format: Taschenbuch
INHALT:

Die Story ist von Band zu Band unterschiedlich, teilweise bauen sie aufeinander auf, teilweise sind es eigenständige Abenteuer. Zum Inhalt jedes Bandes werdet ihr bestimmt auf Amazon oder im Internet fündig.

EINDRUCK:

Mit dieser Rezension möchte ich auf die komplette Reihe "Forgotten Realms" hinweisen.
Diese stellt sich aus mittlerweile 30 Bänden zusammen. Ich habe bemerkt, viele Neueinsteiger sind sehr verwirrt, wenn es um die Reihenfolge der bereits erschienen Bücher dieser Reihe geht, deshalb gebe ich hier zusätzlich noch einen kleinen Überblick. Ich kann hierbei nur von den Büchern sprechen, welche ich selber besitze und gelesen habe. Die Abschnitte der Reihe, welche ich anführe, sind abgeschlossen und auch in sich stimmig.

Die Vergessenen Welten 1-6
Die ersten sechs erschienenen Bände. Chronologisch schließen sie aber an die Geschehnisse von "Die Saga vom Dunkelelf" an. Was man zuerst lesen möchte, ist in diesem Fall jedem selbst überlassen.

Die Saga vom Dunkelelf 1-6
Der Beginn von Drizzts Reise. Erschien aber erst nach den ersten sechs "Vergessenen Welten" Büchern. Ein Rückblick, wenn man es so nehmen will.

Das Lied von Denier 1-5
In diesen 5 Bänden geht es um Cadderly und seine Freunde, sie haben nichts mit Drizzt und seinen Gefährten zu tun. Trotzdem eine gute Reihe, welche sich später stimmig in die Gesamtgeschichte einfügt. Aber wie gesagt, optional.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. September 1999
Format: Taschenbuch
Die Saga vom Dunkelelf ist in "Zehn Städte" zuende, doch in "Die vergessenen Welten" wird die Geschichte von Drizzt Do'Urden konsequent weitergeführt. Ein unglaublicher Kampf um die neue Heimat des Dunkelelfen beginnt, jedoch nicht, ohne neue Charaktere einzuführen. Gemeinsam mit den Zwergen gilt es, tausende von Gegnern unter der Führung des Magielehrlings Akar Kessell, der unverhofft zum Erzmagier wird, zurückzuschlagen und das Volk des Eiswindtales vor der Zerstörung zu retten...wie dies geschieht und was passiert, sollte jeder Fantasy-Begeisterte selbst lesen. Ich war gefesselt bis zur letzten Seite, die in mir den Drang weckte, die restlichen Folgen zu bestellen. Diesem Drang gab ich nach.... :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 27. November 2003
Format: Taschenbuch
In einer Welt von Schwertern und Magie, von schrecklichen Dämonen und mächtigen Magiern, von "Dungeons & Dragons", gibt es einen Helden, den ihr nicht so schnell vergessen werdet. Drizzt Do'Urden, geboren als Dunkelelf in den finsteren Höhlen des Unterreichs, kehrt seinem bösen und heimtückischen Volk den Rücken zu, um als einsamer Waldläufer in der kalten und abgeschiedenen Region des Eiswindtals zu Leben. Mit dem Fluch der Verachtung vonseiten der Oberflächenbewohner und der Gabe außergewöhnlicher kämpferischer Fähigkeiten, sieht sich Drizzt einem Abenteuer gegenübergestellt, das Gefahr und Aufregung mit sich bringt. "Der Gesprungene Kristall" erzählt von Drizzt und seiner ungewöhnlichen Heldentruppe, dem Zwergenkönig Bruenor, dem Barbaren Wulfgar, dem Halbling Regis und der lieblichen Cattie-Brie, die im Laufe der Zeit eine enge und tiefgehende Freundschaft schmieden. R.A. Salvatore erzählt eine Geschichte von epischem Ausmaß über Dämonen und Drachen, über mächtige Waffen und einzigartige Artefakte, über Ehre und Tapferkeit, über innere Überzeugung und Hoffnung. Seine geradezu magische Atmosphäre voller Abenteuer und Humor machen dieses Buch zu einem der besten Fantasieromane aller Zeiten.
Tipp: "Der Gesprungene Kristall" und "Die Verschlungenen Pfade" gehören zusammen. Für alle, die der englischen Sprache mächtig sind, kann ich nur die englische Version der beiden Bücher "The Crystal Shard" empfehlen. Da gibt's beide Bücher in einem (weiß auch nicht warum die im Deutschen zwei daraus gemacht haben) und man hat auch noch den Originaltext des Autors.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "suffering" am 9. Oktober 2004
Format: Taschenbuch
Toll, spannend und super erzählt. Ein Muss für Fans von Fantasy und vor allem für Fans von den bekannten Spielen wie Baldur's Gate.
Es beginnt recht öde, doch je mehr man liest umso spannender wird es.
Die Geschichte beginnt mit der recht seltsamen Truppe aus Zwerg, Dunkelelf, Halbling und zwei Menschen, die sich auf der Suche nach der uralten Heimat der Zwerge machen. Aber der böse Zauberer Akar Kessell findet ein altes Artefakt, dass ihn fast unendliche Macht verleiht. Dieselbe will er dazu einsetzten Zehn-Städte zu zerstören. Doch Bruenor, Drizzt, Regis, Catti-Brie und der später gefundene Wulfgar wissen das schon zu verhindern.
Einfach nur ein tolles Buch und für jeden zu empfehlen, der wenigstens ein bisschen Fantasy-Fan ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Januar 2000
Format: Taschenbuch
R. A. Salvatore führt mit diesem Buch die Geschichte von Drizzt Do'Urden fort. Der Dunkelelf lebt schon einige Zeit in Zehn-Städte und hat dort auch ein paar Freunde gewonnen, als die Stämme der Barbaren sich aufmachen, seine neue Heimat zu erobern. Drizzt muß die Städter warnen und sie zusammen mit seinen Freunden, dem Zwerg Bruenor und dem diebischen Halbling Regis , überzeugen, ihre Rivalitäten zu vergessen und gemeinsam gegen die Barbaren vorzugehen. Gar keine so einfache Aufgabe für einen gefürchteten Dunkelelfen... Wie bei auch in den vorherigen Bänden spielen Kampfgetümmel und Heldenmut eine große Rolle in diesem Buch. Es ist spannend, man fiebert mit den Helden mit und es hat nur einen Nachteil: Es ist viel zu schnell zu Ende. Ich hatte „der gesprungene Kristall" an einem Tag durchgelesen... (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden