Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,48

oder
 
   
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai [Taschenbuch]

Verena Wermuth
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (111 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD --  
Unbekannter Einband --  

Kurzbeschreibung

1. September 2008
Die anrührende Geschichte einer verbotenen Liebe

Bei einem Sprachaufenthalt in England begegnet die junge Verena dem attraktiven Studenten Khalid. Die beiden verlieben sich ineinander, doch ihre Beziehung muss ein Geheimnis bleiben. Denn Khalid entstammt einer der sieben Herrscherfamilien der Vereinigten Arabischen Emirate – eine Hochzeit mit Verena wäre unmöglich. Doch ihre Liebe ist stärker: Über Jahre hinweg treffen sich die beiden heimlich, in Griechenland, Ägypten und Arabien. Eines Tages beschließen sie, sich nicht länger zu verstecken und allen Widerständen zum Trotz zu ihrer Liebe zu stehen – doch das Schicksal hat
anderes mit ihnen vor …

Wird oft zusammen gekauft

Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai + Wiedersehen mit Scheich Khalid + Die verbotene Frau
Preis für alle drei: EUR 36,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Wiedersehen mit Scheich Khalid EUR 17,95
  • Die verbotene Frau EUR 9,97

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Knaur TB (1. September 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426781360
  • ISBN-13: 978-3426781364
  • Originaltitel: Die verbotene Frau
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (111 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.727 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Verena Wermuth, geboren 1956, besuchte die Kunstgewerbeschule Zürich und machte eine Ausbildung zur Dekorateurin. Sie lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Zürich.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wann lernen westeuropäische Frauen... 8. Mai 2013
Format:Taschenbuch
...endlich, dass der Reiz des fremden, des exotischen Mannes eben nichts für die Ewigkeit ist. Zu verschieden sind die Kulturen, welche hier aufeinanderprallen. Wir können doch nicht wirklich ernsthaft davon ausgehen, dass wir unsere und sie ihre Erziehung einfach über den Haufen werfen und so mir nichts, dir nichts alles vergessen, was uns ausmacht. Wie kann eine aufgeklärte Frau auch nur ansatzweise davon ausgehen, dass so etwas gutgehen kann??? Ich verstehe Verena Wermuth genauso wenig, wie eine Corinne Hofman (Die weiße Massai). Wie können sie denn derart naiv sein???

Der Schreibstil in diesem Buch ist auch recht einfach gehalten, was dem ganzen Lesegenuss keine zusätzliche Würze verleiht. Alles in allem also ein Buch, welches man gelesen haben kann aber sicher nicht muß.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Virginia
Format:Taschenbuch
Nach den ersten paar Seiten war ich leicht enttäuscht, da alles ziemlich oberflächig und die Geschichte eher aus aneinanderreihenden Ereignissen bestand.
Im weiteren Verlauf jedoch, erhielt das Ganze Struktur und ich fieberte richtig mit Verena mit.
Der Aufprall zweier Kulturen, sowie der Kampf um eine Liebe deren Umstände nicht schwieriger sein könnten, machen dieses Buch interessant.
Ich finde Verena bringt dies auch gut rüber.
Sie beschreibt Dubai zwar nur aus der Sicht eines Toursiten, aber genau das ist es ja was dieses Buch ausmacht. Der Versuch für eine Liebe zu Kämpfen, zwischen der Kultur, Religion und tausende von Kilometern und verschiedenen Ansichten stehen.
Mir hat ihr Schriftstil gut gefallen, denn man merkt dass was sie schreibt von Herzen kommt.
Ich muss zugeben beim Lesen der letzten paar Seiten musste auch ich mit den Tränen kämpen.

Jedoch ziehe ich einen Stern ab, denn mir gefällt der Satz " Verzeih mir Khalid, ich MUSS dich verraten " nicht.
Nein das MUSSTE sie doch nicht. Das hat sie sich nun wirklich selbser ausgesucht.
Vielleicht musste sie es für sich selbst schreiben um das Geschehene zu verarbeiten... Aber ihn in der Öffentlichkeit verraten, das MUSSTE sie nun wirklich nicht... das ist schon ein bisschen respektlos, da schließe ich mich den anderen an.
Naja, Pech für den Scheich, gut für uns :) den wir haben die Möglichkeit eine faszinierende wahre Geschichte zu lesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Illusion 3. März 2008
Von M. Werner
Format:Broschiert
Für mich ist nur eines klar beim lesen geworden: Diese Frau leidet unter Profilierungssucht. Sollten sich diese Ereignisse so zugetragen haben, wie in dem Buch beschrieben, dann tut mir der Mann leid. Wie könnte ich einer Frau ihre "große Liebe" abnehmen, wenn sie hinterher ein Buch darüber publiziert? Weil sie damit Geld verdienen will?
Es gibt genügend Absätze wie z.B. "aber das sollte ich später erfahren, da wußte ich noch nicht was es zu bedeuten hat, etc., etc.!". Ja was denn nun.?
Ehrlich, bei Seite 180 hat es mir gereicht. Ich werde es auch nicht verschenken, denn so einen "Schrott" (meine persönliche Meinung) kann man niemanden ohne schlechtes Gewissen antun.
Alleine schon, "er wurde mir immer zum größeren Rätsel". Doch handfeste Antworten hat sie angeblich nie erhalten.
Ich hoffe, ihren jetzigen Mann liebt sie aufrichtig. Was ich der Dame nicht abnehmen kann.
Fazit: Wenn man es unbedingt lesen möchte, am besten ausleihen. Sein Geld kann man anders besser investieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bericht einer "verliebten" Dauertouristin 3. August 2008
Von K. Fertl
Format:Broschiert
Auf den ersten Seiten dieses Buches, dachte ich noch "ok diese Frau ist jung, sie weiß es nicht besser". Leider besserten sich die naiven Ansichtsweisen dieser Frau nicht. Frau Wermuth erweckte bei mir einfach den Eindruck einer typischen Touristin, die glaubt dass die von Hotels organisierten romantischen Themenabenden, tatsächlich der orientalischen Lebensweise entsprechen. Es ist traurig wie wenig sich diese Frau in die arabische Kultur integrieren konnte, trotz zahlreicher Aufenthalte und einer irischen Bekannten, die mit einem Moslem verheiratet war. Ich fragte mich ständig "warum fragt sie nicht Aileen was sie machen soll, wie man sich verhält, etc.". Ihre verzweifelten Versuche die Leser auf ihre Seite zu ziehen, sind in meinen Augen kläglich gescheitert, was sie bei mir erreichte ist Mitleid für den armen Mann, der offensichtliche ihren äußeren Reizen erlegen ist. Sie wirkt wie ein verzogenes schmollendes Kind, dass zum Geburtstag nicht das erhoffte Barbietraumhaus erhalten hat. Ich rate allen von diesem Buch ab, dass weder Einblick in die arabische Kultur bietet noch eine lesenswerte Geschichte erzählt. Es scheint unter anderem auch ein später Racheakt an ihrem Scheich zu sein, der sich vermutlich als äußerst lukrativ erwies. Leider werde ich diese Geld nicht mehr zurückbekomme und auch nicht die verlorene Zeit!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen die verboten doofe frau 28. Juli 2009
Von E. B.
Format:Taschenbuch
So viel Schmacht, Schmalz und Süßholz-Gesülze, auf so vielen Seiten, in so schlechtem Stil, naiv, dafür aber lückenhaft und unlogisch erzählt, hat man selten!
Angeblich 10 Jahre sittsame, schwelgende, sich verzehrende Begierde( schlimmer noch: über 2/3 des Buches!!)nach dem extrem schönen und extrem klugen und stolzen Mann, endlich dann die Hochzeit mit dem ( völlig überraschend auch noch extrem angesehenen, erfolgreichen und extrem reichen) Scheich!
Aschenputtelmärchengleich, gepaart mit Tausendundeinenachtgeschichten!

Und dann, ausgerechnet kurz nach der Hochzeit, die schlagartige Eingebung und plötzliche Erleuchtung, bzw. Freigabe der bisher offenbar begierde-verstopften Gehirnwindungen: huch, doch nicht kompatibel!
Wäre ich so doof, würde ich mich hüten, das auch noch in einem Buch,
als wahre Geschichte, zu veröffentlichen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen nettes Buch
das buch ist ganz nett zu lesen, netter Zeitvertreib. Es ist nicht schwer geschrieben und dadurch einfach zu lesen. Interessante Geschichte.
Vor 25 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top Buch !
Ich fand das Buch sehr authentisch und spannend geschrieben. Konnte es kaum weglegen. Ich konnte mich gut in die Autorin hineinversetzen da ich ähnliches erlebt habe. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von trulla veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die verbotene Frau
Ganz interessant, aber im Grund eine Geschichte, die viele Fragen offen läßt. Zürich und Dubai finden schwer zueinander und das Verständnis für andere... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Helga Winkler-Berger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hat mir sehr gefallen!
Bücher sind ja inmer auch Geschmacksache. Für mich und meinen Leseanspruch ist das ein gaaanz tolles Buch. Mitreißend. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Britney veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die verbotene Frau
sehr interessant, hat mir einige weitere Einblicke in die Arabische Welt und Mentalität gezeigt.
Kann es sehr empfehlen, vor allem wenn man gerne Biografien liest.
Vor 4 Monaten von Primavera veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Ich habe das Buch für meine Mutter bestellt. Sie war sehr zurfrieden damit! Es war noch ausführlicher als der Film.
Vor 5 Monaten von Ute Becker veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai
Das Buch entsprach eigentlich nicht meinen Erwartungen. Die sogenannten "Jahre mit Scheich Khalid" waren nur ein paar Monate auf zehn Jahre verteilt. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Momentmal veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Kurz und knapp: Ich fand das Buch eher langweilig und habe es in der Mitte abgebrochen. Es war irgendwie alles vorhersehbar.
Vor 5 Monaten von Pink Leo veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gutes sehr persönliches Buch
Wir sind bereits 2 x in Dubai gewesen -nicht im Hotel, sondern privat- und haben auch ein wenig die von uns sehr abweichende Mentalität und Lebensweise der Emiratis... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Die verbotene Frau: Meine Jahre mit Scheich Khalid von Dubai
wieso ich zur bewertung 20 Wörter wählen muß ist mir ein Rätselö. Ich bgebe keine Berwertun gen mehr ab, da ich mich nicht für etwas zwingen lasse. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Nickl veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar