In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die 24 unglaublichsten Ammenmärchen über den Hund auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.
ODER
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die 24 unglaublichsten Ammenmärchen über den Hund [Kindle Edition]

Michael Winter
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,14 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Sie lieben Tiere?
Unser Haustiershop bietet alles, was Sie für die Haltung, Pflege, Gesundheit und Ernährung Ihres Lieblings brauchen. Jetzt entdecken


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die 24 unglaublichsten Ammenmärchen über den Hund im Allgemeinen, seine Erziehung, seinen evolutionären Errungenschaften und seine Körpersprache im Besonderen. Sie existieren bis heute und halten sich bedauerlicherweise hartnäckig in den Köpfen …

... sind aber absoluter Nonsens!

Mythen und Legenden über den besten Freund des Menschen... Es gibt viele Überlieferungen, Desinformationen und Unwahrheiten, die bis heute in den Köpfen der Menschen kursieren. Warum, weiß keiner. Sie haben sich festgesetzt wie Filzläuse. Auch mit akribischen Untersuchungen, exakten Klarstellungen und logischem Denkvermögen ist es immer noch schwer, die Menschen vom Gegenteil zu überzeugen. Da hilft nur eins: Aufklärung, Aufklärung und nochmals Aufklärung!
Dieses E-Book stellt die 24 extremsten Ammmenmärchen der heutigen Zeit vor. Obwohl viele Menschen Stein und Bein ihren Wahrheitsgehalt beschwören, gehören sie lediglich in die Rubrik 'Tausendundeine Nacht'.

Aber lesen Sie selbst...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 780 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 74 Seiten
  • Verlag: Michael Winter; Auflage: 2 (20. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00G2DL3NM
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #39.652 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von miki101.Michaela TOP 500 REZENSENT
Endlich raeumt einmal jemand mit diesen hartnaeckigen Ammenmaerchen ueber den Hund und seine Verhaltenweisen und auch, wie dieser denn zu behandeln waere, auf!
Schon in der Praeambel erfahren wir, was es mit dem Rudel auf sich hat, und wie sich so ein Hund fuehlt, wenn er/sie auf einmal eine neue Familie/Rudel hat...

Und dann folgen die 24 Ammenmaerchen, schoen eines nach dem anderen und schoen ausfuehrlich und gut verstaendlich behandelt:

Zum Beispiel: Wenn der Hund mit dem Schwanz wedelt, freut er sich... Eine Interpretation, die total aus dem - huendischen - Kontext gerissen ist.
Oder: Wenn der Hund Gras frisst, gibt's bald Regen! Und wenn's Herrchen Maalox zu sich nimmt, ebenfalls?
Ganz toll: Der Hund muss zuerst wegschauen! - oder: Auf die Stimme kommt es an!
Am Besten: Diese Rasse ist unerziehbar! DER Hund braucht eine starke Hand! Eine lahme Entschuldigung fuer Machoverhalten dem armen Tier gegenueber!
Der hat ein schlechtes Gewissen... der weiss genau, was er getan hat! Und woher - bitteschoen???
Und schon manche/r hat sich einmal zuviel auf das Ammenmaerchen Nummer 18 verlassen: Bellende Hunde beissen nicht...:)
Und die Kroenung der menschlichen Ueberheblichkeit: DEN Haufen muss ICH nicht wegmachen, dafuer zahle ich ja die Hundesteuer!!!

Und das "Allerletzte" sind die Internetanzeigen, die der Autor gesammelt hat und hier veroeffentlicht, z.B.:
"Wo bekommt man so einen kleinen Hund her? So einen fuer die Handtasche, am liebsten einen goldenen Receiver oder so!"
Da blieb mir echt die Spucke weg!

>>Und eines Tages in Deinem Leben ist da ploetzlich jemand, der Dir zuhoert, ohne Dich zu unterbrechen. Er hoert sich Deine Vergangenheit an. Er gibt, ohne eine Gegenleistung zu verlangen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf
Guter Schreibstil, humorvoll, anschaulich, engagiert, kein bla-bla um ein paar Euros zu verdienen. Das Wichtigste zusammen gefaßt. Einfach Klasse.
Und selbst mir - nach 13 Hundejahren - waren einige Sachen neu.

Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für jeden Hundebesitzer sein und besonders für die, die einen Hund anschaffen wollen, und für die, die keinen Hund haben, keine Ahnung haben, aber schlaue Sprüche klopfen.

Ich wollte selbst keinen Hund. Habe sie gemocht, das war alles. Bis ich eine Riesenschnauzer-Hündin geerbt habe.
Von einem Tag zum anderen hatte ich ein so großes Tier im Haus. Ich konnte mich nicht vorbereiten, mußte gleich funktionieren.
Dieses Buch wäre eine gute Starthilfe gewesen.

Meine "Große" hatte ein gutes Leben, und sie hat mir gezeigt, daß es ohne Hund nun nicht mehr geht.
Jetzt habe ich meinen 4. Hund. Auch gebraucht, auch alt, auch krank, aber ganz wunderbar.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Verifizierter Kauf
Ich bin total begeistert von diesem Buch! Klar, präziese und für jeden verständlich. Einige Dinge waren mir auch neu.
Wieviel kann man doch falsch machen, wenn so ein kleines Wesen ins Haus kommt. Nur wer die wichtigen Regeln befolgt, wird auch ein liebes und vertrauenswürdiges Verhältnis mit seiner Fellnase bekommen.
Was so alles falsch gemacht wird, sieht man oft beim Spaziergang und Zusammentreffen mit Hundebesitzern.
Wie oft hab ich schon gehört: "der tut nix" oder "passiert nichts, er hat Welpenschutz" usw.
Für manche Hundebesitzer würde man sich einen Hundeführerschein und eine Eignungsprüfung wünschen!
Unbedingt lesenswert !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre möglichst schon vor der Anschaffung 16. November 2013
Von peraw
Verifizierter Kauf
Hier wird in ansprechender, teilweise humorvoller Form Wissen über den Hund und sein Verhalten vermittelt. An guten Beispielen wird die Möglichkeit geschafft, die Aussagen nachzuvollziehen. Aber nicht nur für Hundehalter sind viele Aussagen in diesem Buch. Vieles lässt sich auf andere Tierarten übertragen, die letzten Seiten treffen auf alle Haustiere zu.

Dieses Buch ist eine Form von Tierschutz, die ich zu schätzen weiß. Eine deutliche Aussage: Ein Hund (trifft auch auf die kleinsten Haustiere zu) kostet Zeit, Geduld und Geld. Manchmal kann er teuer werden, z.B. bei Krankheit. Und zwischendurch machen sie Dreck, sind ggf. laut - wie es ihrer Art entspricht. Sehr gut finde ich, dass das Thema Nachwuchs angesprochen wurde, die möglicherweise auftretenden Problem und Kosten. Immer wieder erlebt man, dass sich die Halter darüber wenige Gedanken machen, was wäre wenn ...

Jeder möchte ein gesundes funktionierendes Tier - egal, für welche Art Haustier er sich entscheidet. Viele Menschen manchen sich auch heute noch keine Gedanken, dass das Tier nicht immer so klein und schnuckelig bleibt, dass es älter und somit ggf. auch krank wird.

Ich habe mir immer einen Hund gewünscht. Bei uns hat es sich allerdings zufällig ergeben, dass wir uns um zwei andere Tierarten kümmern wollten und dabei auch geblieben sind. Da käme ein Hund einfach zu kurz. Das hat keiner dieser Kerlchen verdient. Die Probleme der Tiere bzw. die Gedankengänge und Fehler der Halter sind allerdings großteils sehr ähnlich gelagert, wie dieses Buch es bei den Hunden aufzeigt.

Darum vielen Dank an den Autor. Schön wäre es, wenn dieses Buch vielfach gelesen und jeder Halter wenigstens einen Teil umsetzen würde, sofern er das noch nicht macht. Selbst nur in Teilen umgesetzt, wäre es für viele Hunde eine Verbesserung der Lebensqualität.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden