Jetzt eintauschen
und EUR 1,27 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die unendliche Geschichte [Gebundene Ausgabe]

Michael Ende , Roswitha Quadflieg
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (214 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Gebundene Ausgabe, 1. Januar 1979 --  
Taschenbuch EUR 12,99  
Audio CD, Audiobook EUR 8,99  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 19,50 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

1. Januar 1979
»Tu, was du willst«, lautet die Inschrift auf dem Symbol der unumschränkten Herrschaftsgewalt in Phantásien. Doch was dieser Satz in Wirklichkeit bedeutet, erfährt Bastian erst, als ihn ein magisches Buch in das wunderbare Land entführt. Phantásien ist vom Untergang bedroht. Um das Reich der Kindlichen Kaiserin vor dem Nichts zu retten, muss Bastian immer tiefer in das Land der Irrlichter, Schlafmuffen, Gnomen und Glücksdrachen eindringen und gerät dabei in den Strudel grenzenloser Phantasie. – 30 Jahre nach Erscheinen der Erstausgabe, die Millionen von Fans verschlungen und zum Megabestseller gemacht haben, endlich wieder als Taschenbuch mit den Illustrationen von Roswitha Quadflieg. – Acht Millionen Mal verkauft und in 40 Sprachen übersetzt.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 430 Seiten
  • Verlag: Thienemann Verlag; Auflage: 22 (1. Januar 1979)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522128001
  • ISBN-13: 978-3522128001
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 15,2 x 4,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (214 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.555 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein Kinderbuch, auch für Erwachsene. Ein Erwachsenen-Buch, auch für Kinder." (Berliner Morgenpost) "Eine gewaltige Collage aus mythischen Bildern." (Die Zeit) "Die unendliche Geschichte ersetzt eine halbe Bibliothek." (Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Rezension

Copyright: Aus Das Buch der 1000 Bücher (Harenberg Verlag)

Die unendliche Geschichte
OA 1979 Form Roman Epoche Postmoderne
Zentrales Thema des Jugendromans, der zum Kultbuch für Erwachsene avancierte, ist das Verhältnis von Realität und Fantasie. In Die unendliche Geschichte behaupten sich Kunst und Poesie als Medien der Selbst- und Welterfahrung, Fantasie erweist sich als wirksame Möglichkeit, Realität zu verändern. Die Thematisierung des wechselseitigen Einflusses von Vorstellungs- und Ideenwelten eröffnete der bis dahin vor allem an der altersgerechten Aufbereitung sozialer Themen und pädagogischer Ziele orientierten Jugendliteratur neue Perspektiven.
Inhalt: Der zehnjährige dickliche Balthasar Bux flüchtet sich vor den Nachstellungen der Schulkameraden in ein Antiquariat, wo ihn der Beginn eines Buches fasziniert, dessen Titel immer währendes Träumen verspricht. Balthasar entwendet Die unendliche Geschichte und verliert sich auf dem Schulspeicher immer mehr in deren Lektüre: Die zunehmende Identifikation mit dem Helden Atréju ermöglicht ihm den Eintritt in die »Anderswelt«, in der er zum entscheidenden Protagonisten wird. Als Grenzgänger aus der Menschenwelt kommt ihm die Aufgabe zu, das vom »Nichts« bedrohte Phantásien und mit ihm dessen sterbenskranke »Kindliche Kaiserin« zu retten. Nach zahllosen Abenteuern auf dem Weg zu sich selbst, der von fantastischen Gestalten und mystischen Erkenntnissen gesäumt ist, löst Balthasar mit Hilfe des »Wahren Willens« nicht nur seine Aufgabe, ihm gelingt auch die Rückkehr in die Realität, die er nun bewältigen kann.
Aufbau: Die unendliche Geschichte ist in 26 Kapitel eingeteilt, von denen jedes fortlaufend mit einem anderen, illustrierten Buchstaben des Alphabets beginnt. Die Trennung von Lebens- und Vorstellungswelt, die über den ganzen Text hin in Frage gestellt und aus verschiedenen Perspektiven reflektiert und schließlich auch unterlaufen wird, findet ihr formales Äquivalent in unterschiedlichen Druckfarben: Die fantastische Binnenerzählung ist grün gedruckt, die Rahmenhandlung rot. Mit dem roten bzw. grünen Faden ist dem Leser eine Orientierungshilfe an die Hand gegeben, die ihn durch das Labyrinth der verschiedenen Reflexions- und Realitätsebenen leitet.
Wirkung: Die unendliche Geschichte wurde zu einem internationalen Bestseller. Der außergewöhnliche und anhaltende Erfolg dieses Jugendbuchs, das ebenso gern von Erwachsenen gelesen wurde, gründete wohl nicht zuletzt auf der Thematik »Medienzeitalter«, die seit den 1980er Jahren immer mehr an Aktualität gewann. Ende entwarf die Rolle der Fantasie als Gegenmacht zu den bunten Traum- und Lügenwelten der sich zu jener Zeit gerade formierenden Infotainmentgesellschaft.
Wesentlich zur Verbreitung des Buches beigetragen hat auch die berühmt gewordene Hollywood-gerechte Verfilmung aus dem Jahr 1983, von der sich Ende distanziert hat. H. K

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
59 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Das ist eine klassische Geschichte von der Heilung eines Helden durch ein ganz und gar außerordentliches Erlebnis. Der Bub Bastian hat seine Mutter verloren und lebt allein mit seinem Vater. Zusätzlich zu seinem Schmerz und seiner Trauer machen ihm die anderen Kinder das Leben schwer. Immerhin ist er dick und nicht gerade eine Sportskanone. Auf der Flucht vor anderen Kindern, die ihn wieder einmal jagen, landet er in einem Antiquariat, lernt den unfreundlichen Antiquar kennen und wird neugierig auf ein Buch, das der Mann gerade in Arbeit hat. Als der Mann kurz verschwindet, nimmt Bastian das Buch an sich, begibt sich damit auf den Speicher seiner Schule und beginnt zu lesen. Die Geschichte nimmt ihn immer mehr in Bann - bis er bemerkt, daß er selbst die Hauptfigur ist ... Bastian macht mihilfe des Buches ganz sonderbare Erfahrungen, er wird zum Helden, indem er das Reich Phantásien in sich zum Leben erweckt und der Kindlichen Kaiserin einen neuen Namen gibt. Als Held trägt er das Zaubermedaillon AURYN, auf dessen Rückseite steht: Tu, was du willst. Er versteht das als: Tu, wozu immer du gerade Lust hast, und er verstrickt sich immer mehr in seine Träumereien und Machtspiele. Schließlich hat er sein "richtiges" Leben als Bastian, der Halbwaise, völlig vergessen.Erst durch viele schmerzvolle Erfahrungen und mit Hilfe von guten Freunden lernt er den wahren Sinn des Spruches kennen: Tu, wozu es dich im Innersten drängt. Er kehrt zurück in seine Welt, ohne auf das, was er in Phantásien gelernt und erfahren hat, verzichten zu müssen. Er hat also eine "Phantasie-Therapie" gemacht. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
62 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Ich habe mich über das Erscheinen dieses Audiobuches sehr gefreut, leider nicht all zu lange.
Schon vom Beginn des Hörens an, hatte ich dan Eindruck, Rufus Beck lese das Buch ausgesprochen lieblos vor, wenn man es mit seinen Vorlesekünsten von Harry Potter oder Artemis Fowl vergleicht. Dann schienen mir immerwieder kleine Sachen zu fehlen. Schließlich hab ich angefangen das Ganze mitzulesen.

Das Ergebnis fand ich dramatisch. Es handelt sich um eine blöde Lesefassung, wo einfach mal einzelne Teile - mal Sätze, mal ganze Anschnitte - weggelassen werden.
Gerade beim Schlussteil hat es mich besonders geärgert.

Da kommt irgendeiner und masst sich an in einem großartigen Werk wie der Unendlichen Geschichte - in dem kein Wort, kein Buschstabe zu wenig, aber eben auch keiner zuviel geschrieben steht - nach seinem eigenen, offensichtlich minderbemittelten Verständnis, zu kürzen wo es ihm gerade passt, oder wo es am Ende schneller gehen soll, weil die CD gleich voll ist.
Wenn ich Lust auf sowas habe, dann höre ich mir das Hörspiel.
Solange nicht ausdrücklich UNGEKÜRTZT auf der Packung angegeben ist, muss man wohl mit so etwas rechnen. Das finde ich sehr schade und ich finde sowas gehört verboten oder müsste zumindest gut ersichtlich gekennzeichnet sein.

Daher mein Urteil:
Großartiges Buch - aber mies als Hörbuch umgesetzt! Kann ich nicht empfehlen, sogerne ich auch wollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wer ist dafür verantwortlich? 22. Oktober 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Keine Frage, das Buch ist längst ein Klassiker und eine glasklare Leseempfehlung. Aber warum nun der Thienemann-Verlag in seiner Neuausgabe die kongenialen Illustrationen von Roswitha Quadflieg ausgelassen hat, kann ich nicht verstehen.

Immerhin ist Thienemann der Originalverlag, der die Unendliche Geschichte im Jahr 1979 erstmalig verlegt hat. Ich will ja gerne glauben, dass es für diese Lücken im Buch gute Gründe gibt, doch solange ich die nicht kenne, empfinde ich das Vorgehen des Verlags als eine Ohrfeige für alle, die dieses Buch lieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
69 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendlich oft lesen 9. April 2007
Von Anszu
Format:Gebundene Ausgabe
Die unendliche Geschichte ist eines der wenigen Bücher die man immer und immer wieder lesen kann ohne das sie jemals langweilig werden.

Ganz im Gegenteil, ich nehme das Buch alle paar Jahre wieder zur Hand und genau wie ich mich in der Zwischenzeit verändert habe, scheint sich auch die Geschichte von Mal zu Mal zu verändern. Letztendlich ist es zwar nur die eigene, geänderte Sichtweise die diese veränderte Wahrnehmung bewirkt, aber dadurch wird es trotzdem nicht weniger interessant.

Während mich als Kind noch vor allem der Tod von Artax berührt hat, war es später die Faszination an der Macht die Bastian plötzlich besaß und als ich das Buch das letzte Mal mit ungefähr 20 Jahren in der Hand hatte, hat mich besonders die "Tu was du willst" Gravierung auf Aurin, nachdenlich gestimmt.

Wenn man will, kann man sämtliche Dinge die im Leben wichtig sind in der unendlichen Geschichte widergespiegelt erkennen.

Ich kann das von keinem anderem Buch das ich bisher gelesen habe, behaupten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderschönes Buch für Kinder und Jung-Gebliebene 15. August 1999
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
In dem Antiquariat des Herrn Koreander entdeckt Bastian ein seltsames altes Buch, auf dessen Einband zwei Schlangen abgebildet sind, die sich gegenseitig in den Schwanz bissen und so ein Oval bilden. In diesem Oval stand der Titel des Buches: Die unendliche Geschichte. Das ist ein Buch nach Bastians Geschmack: eine Geschichte, die nie zu Ende ging. Auf dem Dachboden der Schule schlägt er die erste Seite des Buches auf. Und so beginnt eine spannende Reise in die Welt der Phantasie. Phantasien heißt das Land, in dessen Unendlichkeit Bastian eintaucht. Von der Kindlichen Kaiserin, der Herrscherin dieses Landes, erhält er ein Medaillon als Zeichen der unbeschränkten Macht. Die Inschrift auf der Rückseite lautet TU WAS DU WILLST. Aber Bastian versteht diese Worte falsch und gerät mit jedem Wunsch weiter in den Strudel des Vergessens. Als er erkennt, dass die Inschrift auch bedeuten kann: Tu, wozu es dich innerlich drängt, was dein eigener Wille ist, hat er fast alle Gedanken an seine Familie und seine Herkunft verloren. Doch sein Freund Atreju, der tapfere Krieger, rettet ihn und zeigt ihm den Weg nach Hause. Mit dieser Geschichte entführt Michael Ende seine Leser in eine unendliche, phantastische Welt. Kinder wie auch phantasiebegabte Erwachsene können sich auf die spannende und abenteuerliche Reise in ein Land mit dem Namen Phantasien begeben. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch überhaupt
Das beste Buch welches ich jemals gelesen habe.

Kinderträume werden beschrieben.
Freundschaft- Trauer- Angst- Entscheidungen. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Tectone veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch
Wer die Filme kennt sollte auch das Buch gelesen haben.
Egal ob Jung oder Alt.
Es gibt nix wertvolleres als das geschriebene Wort. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Peggy Radtke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unendlich glücklich
Wunderbar. Buch gut angekommen. Vielen Danke. Habe Freude damit. Bin gespannt wie es ankommt. Hoffe es verstaubt nicht im Regal.
Vor 1 Monat von Claudia Fellmer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Das Buch ist gut!
- leicht zu lesen,
- der erste Teil ist das Pendant zum Film (Teil 1).
- ab dem zweiten Teil zieht sich das Buch, es gibt keine Höhen und Tiefen, das ist... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Tamara B. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen unendlich schön
Ich habe dieses Buch über die Jahre mehrmals gelesen und verschenkt. Ein wunderschönes Märchen auch für Erwachsene! Man taucht ein und wird gefangen ... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von GiGiMo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine Parabel über Erleuchtung
Dieses Buch könnte man auch bei den Weisheitslehren einordnen.
Es beginnt mit der vergeblichen Suche nach Erlösung, Atreju kann seine Welt nicht retten und tut es... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Ein Kunde veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach ein KLassiker
Einfach ein Klassiker der in jedes Bücherregal gehört, deshalb hab ich mir das Buch bestellt. :)
Schönes Exemplar mit verschieden farbiger Schrift!
Vor 1 Monat von Farina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unangefochtene Nummer 1
Dieses Buch verbindet Kindheit und Erwachsen sein.
Lernen und Fehler machen.
Trauer Glück und Schmerz. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von NesliEsli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Lesespaß
Ein wunderschönes Buch für Kleine und Große Leser.
Sie verlangen hier von mir noch 12 Wörter ? Soll ich beurteilen oder soll ich einen Roman schreiben ?
Vor 2 Monaten von Sabine Giebner veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen der witz ist weg
ich habe dieses buch bereits als kind gelesen. da ich nach etlichen umzügen mein taschenbuch von damals nicht mehr finden konnte, habe ich mir direkt im buchladen diese... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von M. S. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar