EUR 19,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,50 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die ultimative Asterix Edition 24: Asterix bei den Belgiern (Asterix Die ultimative Asterix Edition, Band 24) Gebundene Ausgabe – 4. September 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,00
EUR 19,00
54 neu ab EUR 19,00

Wird oft zusammen gekauft

Die ultimative Asterix Edition 24: Asterix bei den Belgiern (Asterix Die ultimative Asterix Edition, Band 24) + Die ultimative Asterix Edition 23: Obelix GmbH & Co. KG (Asterix Die ultimative Asterix Edition, Band 23) + Die ultimative Asterix Edition 22: Die große Überfahrt (Asterix Die ultimative Asterix Edition, Band 22)
Preis für alle drei: EUR 57,00

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
  • Verlag: Egmont Comic Collection; Auflage: 1 (4. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 377043658X
  • ISBN-13: 978-3770436583
  • Originaltitel: Astérix chez les Belges
  • Größe und/oder Gewicht: 26 x 12 x 34,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.808 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT am 24. September 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Das 24. Asterix-Album erschien 1979 in Frankreich und auch in Deutschland, hier erstmals direkt als Album, ohne Vorabdruck im mittlerweile eingestellten Heft MV Comics. Der am 5. November 1977 verstorbene René Goscinny konnte die Vollendung seiner letzten Asterix-Geschichte nicht mehr erleben. Auch ansonsten stand die Entstehungsgeschichte von “Asterix bei den Belgiern“ unter keinem guten Stern, denn der um seinen Freund Goscinny trauernde Uderzo wurde vom damaligen Verleger Dargaud per Gerichtsurteil gezwungen, das Album zu vollenden. Das von Uderzo danach im Alleingang realisierte Asterix-Album “Der große Graben“ erschien dann bei der neu gegründeten Les Editions Albert René.

Dem Comic sind die negativen Begleitumstände jedoch nicht anzumerken. Der Aufhänger der Geschichte ist einmal mehr wieder äußerst originell. Julius Cäsar hat in seinem Buch über den gallischen Krieg die Belgier bzw. das Volk der Bellovaker als besonders tapfer bezeichnet. Im Comic nun lässt Goscinny den römischen Feldherren behaupten, dass “von allen gallischen Stämmen, die Belgier am tapfersten sind“. Das ist natürlich ein prima Vorwand um sich über das von allerlei Eifersüchteleien geprägte Verhältnis zwischen Franzosen und Belgiern lustig zu machen.

Asterix, Obelix und ihr Häuptling Majestix, der beweisen möchte, dass “er der mächtigste Gallierstamm ist“, brechen nach Belgien auf und fordern die dortigen Stämme zu einem Wettstreit heraus. Wer am meisten Römerlager zerstört hat gewonnen und Cäsar soll als Schiedsrichter fungieren. Dies artet natürlich in haufenweise Prügeleien aus, doch die Geschichte funktioniert nicht nur im Groben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Frank U. TOP 500 REZENSENT am 8. September 2014
Format: Gebundene Ausgabe
"Die ultimative Asterix Edition" ist nun bald komplett. Im Abständen von jeweils zwei Monaten werden die noch fehlenden Comics herausgegeben. Wenn dieses Tempo so bleibt, wird die Sammlung 2015 vollständig sein. Dann ziert das Rückenbild aller Bände die Regale der Comicsammler.

Zur Story:
Majestix, Asterix und Obelix reisen zu den Belgiern, die von Caesar als die mutigsten Gallier bezeichnet worden sind. Weil Majestix diese Herabsetzung nicht auf sich sitzen lassen will, fordert er die Belgier zu einem Wettstreit heraus, dessen Verlauf dann zu gegenseitiger Anerkennung und Freundschaft führt.

Kurz nach der Vollendung des Szenarios dieses Bandes starb Rene Goscinny. Der Verlag zwang Albert Uderzo gerichtlich zur Vollendung des Comics.

Heraus kam wieder ein gelungener Asterix-Comic. Ich kann den Kauf empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen