die taschen voll wasser: Erzählungen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die taschen voll wasser: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die taschen voll wasser: Erzählungen Taschenbuch – 18. April 2005

8 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 4,97
72 neu ab EUR 9,90 8 gebraucht ab EUR 4,97

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die taschen voll wasser: Erzählungen + Räuberhände: Roman
Preis für beide: EUR 18,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 134 Seiten
  • Verlag: mairisch Verlag; Auflage: 2. (18. April 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3938539011
  • ISBN-13: 978-3938539019
  • Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 1,5 x 20,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 376.355 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julebenson am 10. Februar 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Aufgrund der durchweg guten Bewertungen bestellte ich mir das Buch, nachdem ich über den Autor in einer Zeitschrift gelesen hatte. In vielen Punkten kann ich mich den anderen Bewertungen anschließen: kurzweilige moderne Geschichten aus dem Leben, kunstvoll geschrieben mit vielen Wortspielen.
Nach den ersten Geschichten war ich begeistert.
Dann wurde es mir aber bei einigen Geschichten zu brutal, es schwingt ein Hauch Gewaltpotential in der Luft. Vielleicht bin ich zu zart besaitet, aber ich musste einige Stellen überspringen. Dafür gibt es von mir den Punktabzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jan Sedelies am 4. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Es gibt Erzählungen, die sind handwerklich gut gemacht. Eine kleine Geschichte wird da mit den erlernten Praktiken der guten Leipziger-Instutus-Schule zu einer schönen, runden technisch sauberen Erzählung. Schön. Aber leider harmlos. "Sauber" trifft es da schon gut. Wie schön ist es doch, dann auf die Erzählungen von Finn Ole Heinrich zu stoßen. Herrlich atmosphärisch, nie anbiedernd, nie belehrend und trotzdem so tief. Aus harmlos wirkenden Sätzen, die so unaufgeregt daherkommen, als würde da jemand übers Wetter philosophieren, entwickeln sich plötzlich unglaublich spannende Geschichten, die in ihrer Tiefenwirkung so ziemlich alles schlagen, was es derzeit auf irgendwelchen Ingeborg-Bachmann-Feten zu beglotzen gibt. Man beginnt zu lesen und legt die Erzählungen nicht mehr weg. Bei den kurzen Stücken beeindruchen vor allem die gewählten Bilder und bei den längeren Texte ist es wohl die Gesamtkomposition - das Gefühl mittendrin zu stecken. Das ist ganz großer Erzählsport! Ich bin beeindruckt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Freise am 11. Juli 2005
Format: Taschenbuch
Ich habe Finn-Ole das erste mal bei einem Poetry Slam in Oldenburg seine Geschichte über die Lucy mit den Gummistiefeln lesen gehört. Ich wusste sofort, dass dies' die Geschichte war, die ich immer hatte schreiben wollen. Finn-Ole zu lesen ist ein kleiner Ausflug in die leisen Töne zwischen den krachenden Momenten des Alltags. Und wer die Chance hat, sollte nicht nur das Buch (in jedem Fall) bestellen, sondern auch Finn-Ole mal live erleben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bella mon petit am 7. November 2007
Format: Taschenbuch
Noch nie ist es mir passiert, dass ich beim Lesen geweint habe; bei der Kurzgeschichte "Mutters Hund" flossen aber Bäche aus meinen Augen. Die Geschichten lesen sich unbeschreiblich leicht, dennoch mit soviel Tiefe, dass man sich fühlt als wäre man direkt ebenfalls ein Protagonist in der Erzählung. Man kann sich alles bildlich vorstellen und überlegt nicht: "Hä? Wie meint der das jetzt?"

Ich habe dieses Buch auf einer Zugfahrt gelesen und war froh, so einen schönen Zeitvertreib zu haben, ganz zu schweigen von den entsetzten Blicken der Leute im Zug als ich angefangen hab zu heulen ;)

Wer dieses Buch nicht liest, ist selber schuld.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden