oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die stärkenfokussierte Organisation: Methoden und Instrumente des Positiven Managements [Gebundene Ausgabe]

Tobias Illig
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 49,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

11. November 2013
Stärken fördern – Wettbewerbsvorteile schaffen. Positives Management analysiert, wie in Organisationen Topleistungen entstehen und setzt dieses Wissen gezielt für Wandel und Wachstum ein. Positives Management wird zum Beispiel in der Personalentwicklung, im Change Management und im Betrieblichen Gesundheitsmanagement eingesetzt. Tobias Illig zeigt nicht nur die Theorien und Konzepte des Ansatzes. Ein umfangreicher »Werkzeugkasten« liefert Tools, die Positives Management im Unternehmensalltag verankern und den Weg zu einer stärkenfokussierten Organisation bereiten.

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 204 Seiten
  • Verlag: Schäffer-Poeschel (11. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791032453
  • ISBN-13: 978-3791032450
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 16 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 504.993 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tobias Illig, systemischer Organisationsberater und Coach sowie Lehrbeauftragter an mehreren Hochschulen, ist Geschäftsführer einer Unternehmensberatung in Neustadt/Weinstraße. In seiner Beratungsarbeit hat er sich auf Positives Management spezialisiert und arbeitet dabei eng mit renommierten Hochschulen in Deutschland und den USA zusammen.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompaktes Werk 21. Januar 2014
Ich promoviere gerade im Bereich der Positiven Psychology an einer englischen Universität im Kontext Leadership Development. Da ich mich viel mit englisch-sprachiger Literatur beschäftige habe ich mich jetzt sehr darüber gefreut, endlich einmal auch ein 'Deutsches Werk' in den Händen zu halten. Es umreist wie ich finde wirklich sehr kompakt das komplette Spektrum der Positiven Psychology. Insbesondere gefällt mir der Business-Fokus, was dieses Buch für Wissbegierige im Bereich von Organisationen hoch interessant macht. Ich würde mir wünschen, dass in Zukunft aus dem deutschsprachigen Raum noch weitere Literatur mit diesem Fokus erscheint. Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es allerdings: Mir fehlt am Ende des Buches eine kurze Zusammenfassung des Autors. Aber wie beschrieben, das ist nur ein kleiner Wehrmutstropfen des großartigen Werks von Tobias Illig, was zur weiteren Vertiefung einläd.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
In seinem Buch “Die stärkenfokussierte Organisation” gibt Autor Tobias Illig einen komprimierten Überblick zu den Methoden und Instrumenten des Positiven Managements, das auf dem “Positive Organizational Scholarship (POS)” basiert. Organisationen, die sich auf ihre Stärken und Vorteile fokussieren, sind demnach erfolgreicher und widerstandsfähiger in Krisenzeiten. “Wertschätzung, konstruktive Zusammenarbeit und Sinnhaftigkeit” sind Charakteristika des Positiven Managements.

Das mittlerweile sehr breite Forschungsfeld des Positiven Managements wird von Illig sinnvoll eingegrenzt und im Buch auf die “besten Konzepte” reduziert, um Beratern und Trainern ein praxisnahes Kompendium und Arbeitsbuch zu bieten. Nach einer kurzen Einführung und Bewertung der unterschiedlichen POS-Strömungen widmet sich der Autor ausführlich den gängigsten Ansätzen für die

Management Journal – Fazit: Das “Erkennen und Fördern positiver Attribute” der einzelnen Leute, der Teams und der gesamten Organisation ist die Triebfeder für “Spitzenleistungen” auf allen unternehmerischen Ebenen. Illig erläutert in “Die stärkenfokussierte Organisation” die theoretischen Grundlagen und die praktischen Anwendungsmöglichkeiten dafür – gutes Buch für Business-Trainer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Chance leider vertan! 6. Dezember 2013
Von Leser
Von Amazon bestätigter Kauf
Tobias Illig vertritt mit seinem Buch „Die Stärkenfokussierte Organisation“ den Anspruch, Methoden und Instrumente des Positiven Managements darzustellen. Leider ist ihm das nicht wirklich gelungen:

POS ist vom Grundsatz her empirie- und nutzenorientiert – das vermisst man hier sehr schnell. Die angloamerikanische Literatur zum Thema strotzt vor Belegen bzgl. der Wirksamkeit von POS-Ansätzen, was sicherlich einer der Gründe ist, dass diese Methoden im Vergleich zu D einen wesentlich höheren Anklang bei Managern finden. Hier finden sich – von der mittlerweilen altbekannten Gallup-Studie einmal abgesehen – solche Belege nicht. Vielmehr werden Behauptungen an Behauptungen gereiht – als Entscheider muss man das dann wohl glauben (oder nicht).

Bleibt der Anspruch eines Methodenbuchs. Vergleicht man diesen Anspruch mit dem m.E. besten Methodenbuch des Verlags - das „Fieldbook zur Fünften Disziplin" von Peter Senge und Co. – so werden auch hier grundsätzliche Mängel deutlich: Die Methoden werden in sehr vielen Fällen nicht so ausführlich dargestellt, dass man sie selbst leicht in die Praxis übertragen könnte. Zudem fehlen in vielen Fällen die Unternehmensfallstudien, die einen hätten überzeugen können, dass das wirklich schon mal so – vom Autor selbst? – erfolgreich umgesetzt wurde.

In Summe liegt ein idealistisches, in Teilen von starken normativen Ansprüchen durchsetztes Buch vor, wo hin und wieder die Verve des Autors zu nur schwer zu verstehenden Aussagen führt: „Besonders vor dem Hintergrund des Menschenbilds des Complex Man verliert der Homo Oeconomicus seine einstige Alleinstellung in der Gehaltspolitik und der Motivationspsychologie“ (S.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaded47ec)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
mit dem Autor diskutieren 0 13.11.2013
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar