Gebraucht kaufen
EUR 8,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die sieben Todsünden der EU Gebundene Ausgabe – Januar 2006


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Januar 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95 EUR 2,95
1 neu ab EUR 7,95 6 gebraucht ab EUR 2,95

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Ueberreuter, C (Januar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800071460
  • ISBN-13: 978-3800071463
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 15,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.449.524 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kritischer Leser am 8. März 2008
Der Text ist etwas sperrig geschrieben, man muß sich höllisch konzentrieren, um beim Lesen nicht den Faden zu verlieren.
Inhaltlich ist es ein sensationelles Dokument über die Hintergründe der EU, deren Entscheidungsfindungsprozesse und Mechanismen. Leider ist der Inhalt alles andere als erfreulich und daher macht das Lesen keinen Spaß. Es schwillt einem die Zornesader über industriehörige Kommissionsmitglieder und über zutiefst undemokratisches Entscheiden in den Gremien. Das Volk, das sich mehr Ökologie und mehr Gewicht auf soziale Agenda wünscht, wird einfach ignoriert. Das ist in diesem Buch sehr gut dargestellt. Nicht zuletzt wird auch ein kleines Loblied auf die EU gesungen und Gründe genannt, warum die EU unverzichtbar und hoffnungsvoll ist. Und zum Schluß findet man analog zu den sieben Todsünden die Beschreibung der sieben nötigen Tugenden zur Gesundung der EU.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen