summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More blogger UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

14
4,6 von 5 Sternen
Die schönsten Tierfabeln
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:19,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. September 2011
Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Fuchs, der dem Raben durch Schmeichelei ein Stück Käse abgaunert?

Lange habe ich nach einem Fabelgeschichten-Buch gesucht. Viele waren zu "erwachsen" geschrieben - es fehlte an Witz und Schwung, oder es gab keine oder nur wenig Bilder, oftmals war der Preis nicht angemessen bei nur 20 Fabeln (die ohnenhin schon bekannt, weil Klassiker), ...

Mit diesem Buch wurde ich endlich fündig:
Die Geschichten lassen sich ausgezeichnet vorlesen, jede von den knapp 60 Fabeln ist wunderschön bebildert und am Ende jeder Story wird in Reimform die "Moral der Geschicht" treffend erklärt. (zB. Kläger, Richter falsche Zeugen helfen hier, das Recht zu beugen. Das arme Schaf es tut uns leid. Wo bleibt da die Gerechtigkeit? - aus: Das Schaf vor dem Richter)
Viele Redensarten werden durch die Geschichten bildlich erklärt: wie zB. sich mit fremden Federn schmücken, die Kastanien aus dem Feuer holen, in die Höhle des Löwen gehen usw.
Am Ende des Buches wird noch die Entstehungsgeschichte der Fabel erzählt.

Zum Vorlesen und selbst lesen ein wahres Lesevergnügen für die ganze Familie.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 15. Januar 2012
Dieses Fabelbuch ist für Kinder ab 5 Jahren gut geeignet. Es enthält auf jeder Doppelseite farbige Bilder und die insgesamt 58 Fabeln sind alle relativ kurz, im Durchschnitt nehmen sie 2 Seiten ein. Es sind bekannte und aber auch relativ unbekannte Fabeln vertreten. Neben "die Stadtmaus und die Landmaus "und dem weiteren Klassiker "Die Ameise und die Grille" sind Fabeln wie "Der Affe, der sein Herz vergaß" und "Die neun dummen Wölfe" in der Sammlung zu finden. Bei allen Fabeln wird die Moral am Ende der Geschichte noch einmal explizit hervorgehoben, meist in einem Reim, wie z.B. zur Fabel "Die Frösche im Butterfass":

Das kleine Fröschlein paddelt fest,
weil ihn die Hoffnung nicht verlässt.
So ist die Lehre für das Leben:
Niemals vorschnell aufzugeben!

Zu einigen Fabeln wird in einem blauen Kasten auf die Tradition der jeweiligen Fabel eingegangen und so rückt der Ursprung, Fabelerzähler oder auch die Zeit in den Vordergrund. Auf den letzten sechs Seiten ist die Tierfabel an sich Thema und so wird das Wesen der Fabel, die Geschichte, die literarische Form und die Redensarten erläutert. Auch die berühmten Fabeldichter Äsop und Phädrus finden Erwähnung.

Die Fabeln sind leicht verständlich, lassen sich flüssig lesen und die Bedeutung wird von tollen Zeichnungen unterstützt. Vor allem die gesonderte Darstellung der Moral in Reimform am Ende jeder Fabel finde ich persönlich sehr gelungen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Märchen und Fabeln sind immer wieder lesenswert finde ich, und sie gehören vor allem in einen gut ausgesuchten Bücherschrank. Nun gibt es ja zahlreiche Verlage, die Bücher dieses Genres herausbringen, die sicher nicht nur von Kindern bevorzugt gelesen werden. Da muss man im Dschungel der Auswahl schon herausfiltern, was gefällt und Vor- und Nachteile gegeneinander abwiegen.

Mir ist das auch nicht ganz leicht gefallen. Ich suchte noch ein Weihnachtsgeschenk so um die 20 Euro. Da ich aber schon einige Bücher des Genres aus dem Verlag erworben hatte, war mir klar, wo ich bevorzugt suchen konnte. Aus dem Verlag Herder ist die Auskopplung für Kinder der Kerle-Verlag. Dort habe ich schon tolle Märchenbücher gekauft, die mir inhaltlich und bezüglich der Aufmachung sowie der illustratorischen Gestaltung her sehr gut gefallen haben.

So fand ich auch dort ein Tierfabelbuch, welches mich überzeugte.
Ich möchte euch davon berichten:

Die Erzählerin ist Ursel Scheffler, sie hat die Fabeln neu geschrieben und die Illustrationen sind von Hans-Günther Döring.

Inhalt:
=====

57 Tierfabeln enthält das Buch: beginnend mit „Die Stadtmaus und die Landmaus“ – eine sehr bekannte Fabel, wie ich finde, aber auch unbekannte Fabeln wurden ausgewählt – und so ist das Buch recht abwechslungsreich und zeigt den umfangreichen Fabelschatz sehr kompakt und umfassend.

Weitere im Buch enthaltene Fabeln sind beispielsweise:

- Wer hängt der Katze die Schelle um?
- Der mutige Mäusekönig
- Die kluge Krähe
- Wie der kleine Hause den gefürchteten Löwenkönig überlistete
- Pfauenfedern
- Das Chamäleon und der Elefant
- u.v.a.m.

Die Schrift im Buch ist relativ groß, so dass sie auch von Leseanfängern gut gelesen werden könnte bzw. kann. Auf jeder Seite sind Illustrationen zu finden, die die Texte bildhaft untermalen und für Abwechslung sorgen.

Was ich besonders toll finde ist, dass man zu jeder Fabel am Ende die Moral nachlesen kann, die in Form eines Zwei- oder Vierzeilers in Reimform geschrieben wurde.

Fabeln sind ja sehr lehrreich, das weiß man. Diese hier wurde sehr gut ausgewählt, so dass man aus jedem Lebensbereich Beispiele hat, die innerhalb der Moralgeschichten gelten.

Die Illustrationen sind wirklich allerliebst, sie sind farbenfroh und zeigen sehr intensiv, was in den Fabeln erzählt wird. Zum Betrachten und darüber unterhalten für Kinder und Eltern sind sie sehr gut geeignet.

Schön auch und positiv erwähnenswert – und das Buch am Ende abrundend sind die Erläuterungen zu Tierfabeln als klassische „Lehrgeschichten“ an sich.
Hier werden Informationen gegeben zum Wesen der Fabel und zu deren Geschichte sowie zu bekannten Fabelerzählern Äsop oder Phädrus und Erklärungen zur literarischen Form der Fabel und zu „fabelhaften“ Redensarten. Die kurzen Erklärungen „Von der Tontafel zum E-Book“ drehen sich um Tierfabeln als literarisches Urgestein.

Dieses Buch ist rundum lesenswert und gibt zudem noch zahlreiches Wissen zum Thema Fabel zum Besten.

Die Fabeln sind neu geschrieben von genannter Autorin, ich finde, sie hat das sehr gut gemacht, sie hat heutige Bezüge und Redensart eingebunden, aber die Fabeln trotz dessen in ihrem Ursprung belassen, so dass man es im Prinzip gar nicht bemerkt, dass Änderungen zum Original vorgenommen wurden.

Zum Schluss noch eine kurze Leseprobe:
==============================

Der Löwe und die Mücke

Eine Mücke flog frech einem Löwen um die Nase und forderte ihn zum Zweikampf heraus.
„Mögen andere Angst vor dir haben, ich fürchte dich nicht, du großes Ungeheuer“, rief sie ihm mutig zu. „Was kannst du schon, außer dass du deinen Raub mit Krallen zerreißt und mit Zähnen zermalmst? Jedes andere feige Tier, wenn es mit einem Tapferen kämpft, tut dasselbe, es beißt und kratzt. Du sollst aber empfinden, dass ich trotzdem stärker bin als du!“
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. August 2014
Ich war sehr enttäuscht von diesem Fabelbuch. Optisch macht es zwar was her, die Geschichten sind aber z.T. so "pseudomodern" geschrieben und in einer Sprache, die für kleine "Kinderseelen" nicht geeignet ist. Aus diesem Buch möchte ich meinem Kind nicht vorlesen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2014
Dieses Buch enthält eine Fülle an schönen Fabeln und Tiergeschichten. Die Geschichten sind ansprechend illustriert. Aufgrund der überschaubaren Länge der einzelnen Geschichten habe ich dieses Buch auch erfolgreich als Erstlese-Buch verwendet. Es kam bei meinen Kindern wesentlich besser an als die klassischen Erstlese-Bücher, deren Geschichten inhaltlich oft wenig gehaltvoll sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. März 2013
Dieses Buch eignet sich gut für Kinder ab 4 Jahre und 7 Monate. Unsere Tochter hört sehr gern zu und versteht insgesamt gut. Die Sprache ist vielleicht noch manchmal zu fortgeschritten aber die Fabeln als einzelne lassen sich gut verstehen, so dass am Schluss, die 'Moral' gut rüberkommt und kann mit der Geschichte in Zusammenhang gebracht werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. September 2014
Meine Kleine 5 Jahre liebt dieses Buch, weil dort immer noch ein Sinn dahinter steht und ein Schlusswort: "die Moral von der Geschichte...". Sie macht sich Gedanken über die Geschichten, was es zu bedeuten hat im Leben und das ist gut so... Empfehlenswert
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. März 2013
Mein Sohn (10 Jahre) hat dieses Buch mit Begeisterung gelesen. Jeden Tag ein bis zwei Fabeln, die dann mengenmäßig auch nicht zu lang waren. Da das Thema im 4. Schuljahr in der Grundschule durchgenommen wird, ist das Buch sehr zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2013
Der Artikel wurde zeitnah und ohne Mängel an mich versandt- das Buch entspricht voll meinen Erwartungen-sehr schön bebildert und gut ausgewählte Fabeln in klarer Sprache.Ideal zum Vorlesen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 8. Juli 2015
Ich habe dieses Buch zusammen mit einem Märchenbuch für meine Kinder (2+4) gekauft. Es sollte als Abwechslung zum Märchenbuch dienen da -Fabeln halt- die Geschichten wesentlich kürzer sind und manche Abende eben keine Zeit oder Aufmerksamkeit für lange Märchen finden.
Das Buch ist wertig und kindefreundlich illustriert. Der Schreibstil ist ganz so wie man es von Fabeln kennt und lässt sich gut vorlesen.
Natürlich sind Fabeln keine Märchen und da wird auch nichts geschönt...Bsp. der ertrinkende Frosch im Butterfass.Es ist zudem stehts eine Lehre/Moral in Reimen enthalten.

Ich finde das Buch absolut empfehlenswert, fünf Sterne!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Das große Fabelbuch
Das große Fabelbuch von Gerhard Glück (Gebundene Ausgabe - 15. September 2010)
EUR 19,95

Es war einmal…: Die schönsten Märchenklassiker
Es war einmal…: Die schönsten Märchenklassiker von Günther Jakobs (Gebundene Ausgabe - 26. Juni 2009)
EUR 22,95