Die 50 populärsten Irrtümer der deutschen Geschichte und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die 50 populärsten Irrtümer der deutschen Geschichte auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die 50 populärsten Irrtümer der deutschen Geschichte [Taschenbuch]

Bernd Ingmar Gutberlet
2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Taschenbuch --  
Taschenbuch, 25. März 2009 --  

Kurzbeschreibung

25. März 2009
Irrige Überlieferungen von der Siegfried-Sage über Luthers Thesenanschlag bis zu den Hitler-Tagebüchern Historische Wahrheit ist ein Trugbild, Geschichte immer auch Dichtung und Deutung. Gutberlet geht fünfzig Irrtümern und Legenden vornehmlich aus der deutschen Geschichte auf den Grund: Gab es überhaupt je Karl den Großen? Gab es ein "Recht der ersten Nacht"? Hat Graf Zeppelin wirklich das erste Luftschiff gebaut? Wo in Europa wurde zuerst Kaffee geschlürft? Wer wollte die deutsche Einheit verhindern? Ein Potpourri aus 2000 Jahren Geschichte verspricht Erkenntnisgewinn mit Unterhaltungswert.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Taschenbuch: 240 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Verlag); Auflage: 5 (25. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404642112
  • ISBN-13: 978-3404642113
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 878.616 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Irrige Überlieferungen von der Siegfried-Sage über Luthers Thesenanschlag bis zu den Hitler-Tagebüchern Historische Wahrheit ist ein Trugbild, Geschichte immer auch Dichtung und Deutung. Gutberlet geht fünfzig Irrtümern und Legenden vornehmlich aus der deutschen Geschichte auf den Grund: Gab es überhaupt je Karl den Großen? Gab es ein Recht der ersten Nacht? Hat Graf Zeppelin wirklich das erste Luftschiff gebaut? Wo in Europa wurde zuerst Kaffee geschlürft? Wer wollte die deutsche Einheit verhindern? Ein Potpourri aus 2000 Jahren Geschichte verspricht Erkenntnisgewinn mit Unterhaltungswert. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

2.6 von 5 Sternen
2.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Oberflächlich! 4. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich habe mich während des Lesens immer wieder gefragt, für wen ist dieses Buch geschrieben? Jeder, der auch nur halbwegs wach den Geschichtsunterricht in seinem Schulleben verfolgt hat, wird durch dieses Buch nichts neues erfahren. Und diejenigen, die nun überhaupt keine Interesse an historischen Themen haben, werden dieses Buch nicht lesen. Überhaupt geht auch der Titel am Thema vorbei, da dies eine Sammlung von Fehlern, Legenden und Verschwörungen ist. Mal geht es darum, das Babarossa von den Nazis propagandistisch genutzt wurde, mal um die vielbemühten Autobahnen Hitlers. Und bei allen Themen bleibt Gutbert so oberflächlich und teilweise auch fehlerhaft, dass alle Themen wie ein Protokollmitschnitt eines Wichtigtuers am Stammtisch klingen. Echte Irrtümer der Geschichte sind nur wenige vorhanden, meistens endet es mit einem "was genaues weiß man nicht". Eine echte Analyse oder wirklich neues Wissen oder einfach nur der "Irrtum" fehlt. Und für jemanden, der laut Einband Historiker ist, ist dieses Buch dann auch ein Armutszeugnis.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber nicht umwerfend 27. Dezember 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
So spektakulär sich der Titel auch anhört: Das Buch ist recht interessant, aber umwerfend toll sind die "Geschichte(n)" nicht. Es sind auch langweilig erzählte Tatsachen enthalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Überraschend und solide 20. April 2013
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Bernd Ingmar Gutberlet hat mehrere Bücher dieser Art verfasst. Die Übung, die er dadurch gewonnen hat, tut seinen Werken gut. Lesenswert sind sie alle, aber meines Erachtens steigt die Qualität.

In diesem Buch konzentriert sich Gutberlet auf die deutsche Geschichte. Für das fachlich versierte Publikum sind einige seiner Enthüllungen weniger überraschend, dafür staunt man andernorts umso mehr. So wird der Lesegenuss nicht wirklich geschmälert. Das leistet dafür der an einzelnen Stellen etwas sperrige Stil.

Alles in allem bleibt ein überwiegend positiver Eindruck, und gerade für Zwischendurchmalkurz-Leser eignet sich dieser Band aufgrund der angemessen portionierten Kapitel, die ja zudem schön für sich alleine stehen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Gute Zusammenstellung 9. Mai 2011
Format:Taschenbuch
Dieses Buch macht nicht der Erwerb von neuen Erkenntnissen interessant, sondern die Art der Zusammenstellung von alt nach neu und die unterhaltsame Herangehensweise des Autors. Diesem ist es hier gelungen, auf ganz knappem Raum interessante Überlieferungen zu bestätigen oder auch zu widerlegen. Es ist sicher auch nicht die Absicht des Autors, hier umfassendes geschichtliches Wissen zu vermitteln. Schon aufgrund des Buchumfangs kann man sich ausrechnen, dass jedes Kapitel nur einen Umfang von 4-5 Seiten haben kann. Aber die Art der Zusammenstellung der Ereignisse, die stetige schnelle Abwechslung der historischen Begebenheiten und die unterhaltsame Schreibweise des Autors machen den Unterhaltungswert des Buches aus. Zu empfehlen ist dieses Buch für (z. B. sehr junge) Leser, die noch fast keine historischen Kenntnisse erworben haben, hier ist das Buch sicher in der Lage, Neues zu vermitteln. Zu empfehlen aber auch für Leser mit historischen Vorkenntnissen, die sich lediglich eine Wiederholung und Zusammenfassung sowie gute Unterhaltung von diesem Buch versprechen.
Zusätzlich sehr positiv das gut ausgeprägte und nach Themen sortierte Literaturverzeichnis am Ende des Buches, hier kann sich der interessierte Leser für die Themen, die ihn besonders ansprechen, weiterführende Literatur heraussuchen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar