• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die persische Küche ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 14,97 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die persische Küche - ein persisches Kochbuch mit Rezepten aus dem Orient und dem Iran. Kochen mit frischen Zutaten nach alter Tradition. Gebundene Ausgabe – 26. Mai 2014

44 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 29,99
EUR 29,95 EUR 20,50
71 neu ab EUR 29,95 5 gebraucht ab EUR 20,50

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Die persische Küche - ein persisches Kochbuch mit Rezepten aus dem Orient und dem Iran. Kochen mit frischen Zutaten nach alter Tradition. + Baharat Gewürzmischung, 50g + Sumach Gewürzzubereitung, 60g
Preis für alle drei: EUR 42,59

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Christian Verlag GmbH; Auflage: Neue Auflage 2014 (1. Januar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3884726927
  • ISBN-13: 978-3884726921
  • Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 2,2 x 27,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.660 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn ein Kochbuch den Betrachter schon vor dem Nachkochen der Rezepte verzaubern kann, dann ist es das von Neda Afrashi: Anmutige Fliesenmalereien. Ein Meer aus Rosenblüten. Abbildungen von kostbaren alten Buchmalereien. Frauenlächeln aus sonnenfaltigen Gesichtern. Sommergetreide vor braungrau-geschwungenen Hügelketten. Was sich hinter dem schlichten Titel Die persische Küche verbirgt, ist weit mehr als eine feine Ansammlung von wohlschmeckenden Rezepten.

Großzügig bestückt mit Florentine Schwabbauers wunderbar ausdrucksvollen Farbfotos vermittelt das Buch ein stimmungsvolles Bild von Land und Leuten im Iran. Geschichtliche Hintergründe der persischen Küche wechseln sich ab mit Auszügen aus der Persischen Poesie. Sämtliche Gerichte sind zusätzlich mit den Originalbezeichnungen und –schriftzügen versehen. Ausführliche Erklärungen zu Essgewohnheiten, zu den wichtigsten Zutaten und Hinweise auf Bezugsquellen sind in diesem imponierenden Konzept ebenso selbstverständlich wie ein persisch-deutsches Glossar am Ende dieses hervorragenden Kochbuchs.

Die Auswahl der Gerichte -- perfekt in Szene gesetzt durch die Abbildungen von Oswald Baumeister –- gibt einen ausgezeichneten Einblick in die persische Küche. Den typischen Schmortöpfen und Reisgerichten -– mal deftig, mal lieblich -– sind Extrakapitel gewidmet. Kleine Gerichte und Beilagen, Suppen, gegrillte und gebratene Fleischgerichte, Süßes und Getränke sowie regionale Spezialitäten zeugen von der kulinarischen Vielfalt dieses Landes.

Die Rezepte sind ausgelegt für vier bis acht Personen. Sie sind leicht verständlich und in übersichtlichen Arbeitsschritten erläutert. Teigtaschen, Fladenbrote, Huhn mit Pflaumen, Lamm mit Aprikosen, gefüllte Klöße, gefüllte Forelle und mit Rosenwasser veredelter Goldreis – wer sie einmal probiert hat, wird nicht mehr loskommen von diesen großen und kleinen Köstlichkeiten, die zum Teil erstaunlich leicht nachzukochen sind. Die persische Küche im Format von ca. 28x22 cm -- ein wahres Prachtstück unter den Kochbüchern. -- Anne Hauschild

Über den Autor und weitere Mitwirkende

NEDA AFRASHI, geboren 1972 in Teheran, verbrachte ihre Kindheit in der Provinz Khuzestan nahe der irakischen Grenze und ging in Teheran zur Schule. Sie studierte Medizin in Ungarn und Sprachwissenschaft in Deutschland. In Europa sammelte sie ausgiebig Erfahrungen zur internationalen Küche. Ihre besondere Liebe gilt aber den persischen Kochtraditionen. Seit etlichen Jahren erforscht sie deren Geschichte und regionale Varianten und sammelt und erprobt Rezepte. Neda Afrashi lebt heute in Teheran.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johanna K aus Kassel TOP 50 REZENSENT am 25. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Die Persische Küche gilt als die Mutter aller orientalischen Küchen. Dies Kochbuch wird diesem Hintegrund gerecht. Einerseits ist es historisch gut recherchiert und die Persische Kochtradition wird in ihrer "Schlichtheit" und zugleich in ihrer Köstlichkeit dargestellt, die Rezepte sind glaubhafte Originalrezepte und werden durch die Food-Fotos von Oswald Baumeister und den Original-Landschafts-Fotos von Florentine Schwabbauer in einen passenden Rahmen gesetzt.

Der Luxus der orientalischen Küche lieg in diesem Land in den Reisgerichen und der Auswahl weniger, aber hochwertiger Zutaten. Wer schon einmal in einem guten persischen Restaurant war, wird von diesem Reis ewig schwärmen. Reis ist das Herzstück jeder Mahlzeit und dem zufolge wird in diesem Buch auch ganz genau beschrieben, wie der persische zubereitet wird. Das Besondere an diesen Reisgerichten ist, dass sie so locker und leicht sind. Das erreicht der Koch/die Köchin, indem der Reis mehrfach gewaschen wird und die herausgewaschene Stärke kann den Reis nicht mehr zusammenkleben. Genau solche Informationen erwarte ich mir von einem guten Kochbuch und habe gleich mehrere Reisgerichte zubereitet. Man kann den guten Anleitungen prima folgen und alles geht leicht von der Hand. Kein unnötiges Umblättern und Nachschlagen.

Die ersten 25 Seiten finden wir eine Einführung in die Landesküche und ihre Besonderheiten, dann folgt die klassische „Dicke Suppe“, vielleicht eines der ältesten Gerichte überhaupt, seit es Feuer und Ackerbau gibt, eine bäuerliche Art der Essenzubereitung. Und dann finden wir fast 30 Seiten Reisgerichte, wie Reis mit Berberitzen, welches ein Reisgerich ist, was zu Festen und Feiertagen in vielen Familien zubereitet wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helga König #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 30. April 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Die Teheranerin Neda Afrashi hat gemeinsam mit den Fotografen Oswald Baumeister und Florentine Schwabbauer dieses hochinformative, schöne Buch verfasst, das dem Leser die persische Küche nahe bringt. Nicht grundlos heißt es im Untertitel " Der ganze Zauber des Orients ".
Die persische Küche ist in Europa immer noch wenig bekannt, stellt die Autorin gleich zu Beginn des Buches fest. Damit hat Afrashi Recht. Ich habe lange nach einem Kochbuch gesucht, welches mir zufrieden stellend die Geheimnisse dieser Küche nahe bringt und bin erst durch diesen Prachtband fündig geworden. Ein iranischer Händler in der " Kleinen Markthalle " in Frankfurt, der beste Produkte aus seiner Heimat feilbietet, vertreibt zumindest kleine Rezeptheftchen. Mit einem solchen habe ich bislang versucht landestypische Gerichte zu kreieren, wenn ich persische Gewürze und getrocknete Früchte, wie etwa Berberitzen und Limetten bei ihm kaufte. Der Einkauf bei Persern ist übrigens immer ein Vergnügen, weil deren Verhalten ausgesucht höflich und charmant ist.
Bevor Afrashi sich einzelnen Gerichten widmet, bringt sie dem Leser die historischen Hindergründe der persischen Küche nahe. Im Gegensatz zur fernöstlichen Küche, dies vorweg, geht man hier sehr sparsam mit Gewürzen und Gewürzmischungen um, auch ist der persische Reis nicht klebrig, sondern locker und duftig.
Höfische, nomadische, religiöse und medizinische Elemente spielen in dieser delikaten Küche eine große Rolle und werden von der Autorin deshalb zunächst näher beleuchtet.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Osto am 24. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Kochbuch ist einfach das Beste. Jeder der orientaliche Küche mag, wird das Buch lieben.
Es werden Gerichte so vorgestellt, wie es im Iran tatsächlich gekocht und gegessen wird.
Es beschreibt auch die Geschichte der Gerichte mit sehr schönen Bildern.
Außerdem wird für nicht versierte Würzologen die Gewürze und dessen Wirkung bzw. Herkunft erklärt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elenor am 28. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich vor einigen Jahren mit einer persischen Familie befreundet war und diese mich mit ihrem unglaublich aromatischen Essen regelrecht "verzaubert" hat. Für mich das mit Abstand leckerste, kulinarische Vergnügen!
Um selbst in diesen Genuss zu kommen, habe ich mir deshalb dieses Buch angeschafft. Es ist das Geld wirklich wert. Vor allem das kleine Kräuter- und Gewürzlexikon am Ende des Buches ist wirklich hilfreich, wenn man sozusagen ein "Neuling" auf dem Gebiet der persischen Küche ist. Bei manchen Zutaten musste ich ersteinmal die Stirn runzeln, weil ich noch nie zuvor davon gehört hatte. Das Lexikon ist eben genau auf solche Wissenslücken angepasst und gibt -neben Herkunft und Erklärung des Gewürzes oder der Frucht- obendrein noch viele Tipps zur Zubereitung oder Lagerung. Insgesamt ist das Buch sehr intuitiv verfasst worden, weil es keine Fragen offen lässt. Gerade für uns Europäer hilfreich, damit man sich auch ein Gesamtbild von dieser Esskultur verschaffen kann.

Zusammengefasst kann ich das Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Ich muss aber davor warnen, dass dieses Werk für jene, die schnelle Rezepte lieben oder suchen, nicht geeignet ist. Im Gegenteil: Manche Gerichte bedürfen einer Zubereitung von fast 3 Stunden. Das sollte dennoch nicht vom Kauf oder vielmehr vom Kochen abschrecken, weil sich der Aufwand und das orientalische Geschmackserlebnis wirklich lohnen! Ein Zauber eben ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden