newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die perfekte Masche Taschenbuch – 13. Juni 2007

120 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 11,13
Taschenbuch, 13. Juni 2007
EUR 8,99 EUR 6,17
3 neu ab EUR 8,99 9 gebraucht ab EUR 6,17

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch (13. Juni 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548369464
  • ISBN-13: 978-3548369464
  • Größe und/oder Gewicht: 12,1 x 2,9 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (120 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.116 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Vom ewig frustrierten Loser zum Mega-Aufreißer – eine wahre Geschichte -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Buchrückseite

((Head:)) Der Bestseller in Sachen Verführung - vom "Casanova der Gegenwart" Glamour ((kursiv)) Neill Strauss verrät, was Mann schon immer wissen wollte: Was muss ich tun, um jede Frau zu erobern, die mir gefällt? Hier erzählt er, wie er Schritt für Schritt zum Meisterverführer ausgebildet wurde, sich vom ewig frustrierten Loser zum Mega-Aufreißer entwickelte – und dabei mehr über Frauen und Männer lernte, als er je vermutet hätte. "Ein äußerst effizientes Lehrstück zur Überwindung von Selbstzweifeln und Schüchternheit" GQ ((Zeitung kursiv)) "Unbedingt lesen! Die Anbaggertricks eignen sich auch gut, um Männer zu becircen." Woman ((kursiv)) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wildeflowers TOP 1000 REZENSENT am 21. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Mir ist dieses Buch schon vor einigen Jahren in einer Flughafenbuchhandlung in die Hände gefallen und ich fand die Vorstellung, dass es eine weltweite undergroundmässige Aufreisser-Szene mit dazugehörigen Seminaren und Internetforen geben soll, erstmal einfach nur unglaublich.
Aus reiner weiblicher Neugier habe ich dann das Buch gekauft und einen sehr amüsanten Langstreckenflug damit verbracht, mitzuverfolgen, wie der Journalist und 'ewig frustrierte Loser' Neil Strauss vom völlig unbedarften Einsteiger zum überaus talentierten Star der Aufreisser-Szene wird.
Trotz seines gigantischen Erfolges kommt der Ich-Erzähler aber durchweg sympathisch und bodenständig rüber, da er auch sehr genau auf die Risiken und Nebenwirkungen eingeht, die das professionelle Aufreissen so mit sich bringt.
Ich denke, das ist genau der Punkt, der die vielen negativen Rezensionen erklärt: zum einen ist das Buch kein Ratgeber, der dem Leser genaustens darlegt, wie er es denn angehen muss, und zum anderen kann ich mir gut vorstellen, dass jemand, der die perfekte Masche zum Frauenaufreissen sucht, einfach nichts Negatives hören will - der will einfach nur wissen wie es geht und Schluss, denn Männer, die keine Frauen abkriegen, wähnen erfolgreiche Aufreisser einfach nur im Paradies und genau da wollen sie auch hin.

Soviel zur Theorie - die Praxis kam erst Jahre später, nachdem mir in kurzer Folge gleich zwei Typen begegneten, die sich irgendwie 'komisch' verhielten.....und wo mir dann kurze Zeit später jemand erzählte, die beiden hätten an 'Aufreisser-Kursen' teilgenommen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
165 von 176 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marco Hahlweg am 15. August 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch gerade fertig gelesen, mir aber währenddessen schon meine Gedanken gemacht, was ich nun alles schreiben werde. Zu allererst: dies ist ein wahrhaftig fantastisches Stück Literatur. Die perfekte Masche, so wurde es übersetzt, The Game ist der Originaltitel. Was hat beides miteinander zu tun? Wieso sind Leser enttäuscht, weil die von ihnen gestellten Erwartungen nicht erfüllt werden? Wieso ist es ein romantisches, humorvolles und sehr ehrliches Buch? Wer glaubt, dieses Buch sei ein reiner Ratgeber und liest es, ohne zu wissen, wie man ein Buch liest, welches Literatur darstellt, der wird enttäuscht sein! Dies ist definitiv kein Lies mich und du wirst alles wissen ohne deinen Kopf anzustrengen" Ratgeber. Nein, hier wird gezeigt, wie man Sachen erreichen kann, wenn man bereit ist, dafür zu arbeiten, auf etwas total einzugehen. The Game steht für die Unterhaltung / Aufreißen einer Frau. Die perfekte Masche ist das Synonym für die Perfektion aller Techniken, aber im Buch selbst wird diese zum Schluss entmystifiziert: Da heißt es nämlich, die perfekte Masche ist dann perfekt, wenn man sie gar nicht anwendet. Will heißen: denke nicht nach und sei du selbst! Wieso also das Buch trotzdem kaufen, wenn dort nichts verraten wird, viele hier enttäuscht sind. Ganz einfach, weil dort wirklich alles drinsteht was man wissen möchte, aber man muss halt richtig lesen. Dieses Stück wurde so genial geschrieben, dass man sofort Sympathie für die Hauptperson, dem Ich-Erzähler empfindet. Manche mögen sich wieder erkennen, ob das so gewollt ist? 90% aller Männer träumen doch nicht von wechselnden Frauen sondern von DER Frau überhaupt. Aber woher soll man nun wissen ob sie es ist?Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joachim Hagen VINE-PRODUKTTESTER am 8. Juni 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Wie habe ich mehr Erfolg bei Frauen bzw. wie kriege ich die Frau rum, die ich will? Diese Frage mögen sich viele Männer immer wieder gestellt haben. Und es gibt Männer, die Antworten auf diese Fragen anbieten: die sogenannten "Dating Gurus", von denen jeder die "perfekte Masche" gefunden zu haben glaubt und diese entsprechend propagiert.

Daraus hat sich mittlerweile eine Industrie entwickelt, von der Leute wie Mystery, Ross Jeffries oder David DeAngelo (im Buch fälschlich D'Angelo genannt) leben.

Neil Strauss ist in die Szene eingetaucht und beschreibt seine Wandlung vom Mauerblümchen zum schillernden Verführer, der seinerseits zum Gurus wird. Dabei werden auch die Grundlagen verschiedener Maschen angerissen, ohne aber zum Ratgeber auszuarten. "Die perfekte Masche" ist keine Anleitung zur Verführung wie Robert Greenes "Die 24 Gesetze der Verführung", sondern das Porträt einer Szene, deren "Helden" oft beziehungsunfähige Egomanen sind, die sich über die Anzahl ihrer Eroberungen definieren.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bigwill am 12. Januar 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Es handelt sich hierbei nicht um ein Buch, dass den Anspruch erhebt, eine perfekte Anleitung für das erfolgreiche 'Anbaggern' von Frauen zu sein. Vielmehr wird hier eine Geschichte erzählt, die von der Wandlung des Hauptcharakters berichtet, einem "ewig frustrierten Looser", der sich mit viel Mühe und Fleiß zum Mega-Aufreißer entwickelt hat. Dennoch bietet diese Lektüre viele Ansatzpunkte, um die eigene Vorgehensweise zu verändern oder zu verbessern. Ein wichtiges Fazit, dass man allmählich während des Lesens verinnerlicht/verinnerlichen sollte, ist das es "keine perfekte Methode" für jedermann gibt, weil wir eben alle unterschiedlich sind und jeder Mensch anders auf seine Umwelt wirkt. Nicht ohne Grund hat jeder "Guru" seine eigene Methode, von der er felsenfest überzeugt ist. Womöglich liegt gerade in dieser Überzeugung und dem eigenen Selbstbewusstsein der Schlüssel. Trotzdem kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen, es besitzt einen hohen Unterhaltungswert, liefert aber dem, der sich gern intensiver mit dem Thema auseinandersetzen möchte, wichtige und interessante Stichworte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen