• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die perfekte Liebhaberin:... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die perfekte Liebhaberin: Sextechniken, die ihn verrückt machen Taschenbuch – 1. September 2000

3.7 von 5 Sternen 297 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 5,99 EUR 0,71
64 neu ab EUR 5,99 69 gebraucht ab EUR 0,71

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Die perfekte Liebhaberin: Sextechniken, die ihn verrückt machen
  • +
  • Der perfekte Liebhaber: Sextechniken, die sie verrückt machen
  • +
  • Die perfekte Leidenschaft: 365 Tipps und Techniken, die sie und ihn verrückt machen
Gesamtpreis: EUR 27,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Lou Paget ist Sex-Expertin und -beraterin. Seit 1993 veranstaltet sie Seminare zu den Themen Sexualität und Aids. Artikel über sie und ihre Arbeit sind bereits in großen Zeitschriften wie "Cosmopolitan" und "Playboy" erschienen. Ihre ersten beiden Bücher "Die perfekte Liebhaberin" und "Der perfekte Liebhaber" waren auf Anhieb international erfolgreich.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lou Paget ist Sex-Expertin und -beraterin. Seit 1993 veranstaltet sie Seminare zu den Themen Sexualität und Aids. Artikel über sie und ihre Arbeit sind bereits in großen Zeitschriften wie „Cosmopolitan“ und „Playboy“ erschienen. Ihre ersten beiden Bücher „Die perfekte Liebhaberin“ und „Der perfekte Liebhaber“ waren auf Anhieb international erfolgreich.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch behandelt nahezu alles, was mit Sexualität zu tun hat und auf was zu achten ist. Sicher merkt man ihm die "amerikanische Herkunft" an (z.B. was die ständige Verwendung des Gleitgels betrifft). Dennoch ist das Buch sehr empfehlenswert, vor allem für Frauen, die zwar nicht unbedingt verklemmt sind (sonst würden sie dieses Buch ja auch nie kaufen) sondern sich evtl. etwas unsicher sind was sexuelle Techniken und die Vorlieben der Männer betreffen. Nicht jede Frau hat schon "alles" ausprobiert und gerade für solche Frauen, die zwar gerne möchten aber sich nicht so recht trauen und/oder nicht sicher sind, wie, ist dieses Buch äußerst empfehlenswert. Es muß nicht Schritt für Schritt befolgt werden aber es schafft Anregungen und vor allem eine gewisse Sicherheit, die unerläßlich ist, wenn die Frau eine aktive Rolle im Sexualleben übernehmen will.
Kommentar 175 von 196 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nun bin ich zwar ein Mann, aber ich denke, es ist bei vielen Dingen des Lebens günstig, die Dinge von mindestens zwei Seiten aus zu betrachten. So habe ich mir dieses Buch zu Gemüte gezogen, in dem Lou Paget in offener Weise beschreibt, wie Mann und Frau mehr Spaß im Bett haben können. Dabei hätte sich die Autorin noch vor wenigen Jahren als brave Gattin nicht träumen lassen, dass ihr fachlicher Rat einmal von einem so großen Publikum interessiert aufgenommen würde. Ihre Erfahrungen sammelte sie u.a. bei einem ihrer Freunde, einem Homosexuellen, der ihr zeigte, wie man einen Mann so richtig wild macht - na ja. Diese Tipps werden hier in überraschender Vielfalt weitergegeben.
Das Buch beginnt mit dem Kreieren der richtigen Atmosphäre, erwähnt verschiedene erfrischende Möglichkeiten der Kondom-Anbringung. Danach folgen die tiefergehenden Themen über verschiedene Handtechniken für sein bestes Stück, die richtige orale Handhabung des Oral-Verkehrs, Anal-Spielchen für Anfänger, Tipps zu Sexspielzeug etc. Mann und Frau entdecken dort durchaus kleine Tricks, die man so noch nicht kannte. Allerdings sensationell viel Neues hat dieses Werk nicht zu bieten. Erfreulich ist, dass sie alles stets ohne Leistungsdruck propagiert und den Aspekt der Sicherheit nie vernachlässigt (Kondome). Zudem sind zahlreiche Abbildungen vorhanden, die das Beschriebene anschaulicher gestalten. Manchmal geht es dabei recht technisch zu. Insgesamt muss man sagen, dass der Inhalt komprimiert sicher im Rahmen eines guten Zeitschriftenartikels besser aufgehoben wäre. Mir als Mann ist weiterhin aufgefallen, dass der Spaß für die Frau etwas zu kurz kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 158 von 178 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. Februar 2001
Format: Taschenbuch
Ich hatte mir das Buch gekauft, da es überall als Topp-Tip angepriesen wurde, allerdings konnte ich in dem Buch nichts finden, was man in einer normalen sexuellen Beziehung nicht sowieso macht. Mit etwas Phantasie kommt man da selber drauf, man probiert doch schließlich auch mal was aus, oder? Schade, ich hatte mehr von dem Buch erwartet.
Kommentar 16 von 18 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 22. März 2006
Format: Taschenbuch
Gibt es in diesem Buch neben Binsenweisheiten auch irgendwie etwas lehrreiches oder neues?
Außer Geplapper habe ich nichts gefunden. Auch mein Freund meint es ist hier überhaupt nichts brauchbares enthalten was ihm Spaß bereiten würde.
Kommentar 16 von 18 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. September 2004
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist nur empfehlenswet für Frauen die selber kaum Ideen haben, ich habe mir viel mehr erhofft. Nichts richtig Neues, nichts Spannendes, mehr was für Unerfahrene.
Kommentar 10 von 11 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Juni 2005
Format: Taschenbuch
Nachdem ich soviel von Lou Paget, der Sex-Göttin, gehört hatte, habe ich mir das Buch besorgt...und war ziemlich enttäuscht. Die Sex-Kniffe, die hier vorgestellt werden, finde ich ziemlich öde und altbekannt. Dem wäre sicherlich einiges hinzuzufügen. Alles in allem finde ich das Buch sehr unvollständig. Wer Anregungen sucht, ist mit dem Buch "Der einzige Weg, Oliven zu essen und Andere intime Geständnisse" von Linda Levine und Lonnie Barbach definitiv besser beraten.
Kommentar 35 von 41 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Januar 2001
Format: Taschenbuch
Also mal im Ernst Mädels, so verklemmt und prüde sind wir doch nun wirklich nicht, als daß wir mit ein bißchen Liebe zum Detail und Fantasie das nicht auch noch selbst auf die Reihe bekommen, oder? Das Buch ist leider für normale Frauen irgendwie ungeeignet, zumindest findet man als Durchschnittsmensch keine brauchbaren und schon gar keine NEUEN Tips und Tricks... Tut mir leid, aber die Euphorie der anderen Rezessionen kann ich leider nicht teilen, ich bin bitter enttäuscht!
Kommentar 14 von 16 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 15. Februar 2001
Format: Taschenbuch
Bisher konnte ich mich auf die Tipps der Leser/-innen bei Amazon verlassen. Mit diesem Verkaufsrang wird lediglich das wohl schnöde Sexualleben vieler Frauen repräsentativ. Der einzige Aha-Effekt bei dieser Lektüre. DAS war mir neu. ( Das ist einen Stern wert :-)) Bei den angepriesenen Raffinessen, die ihn verrückt machen sollen, sind es höchstens die von der Autorin kreierten Namen der Techniken. Der neugierigen Leserin werden Umschreibungen wie "Obstkorb", "Penis-Samba" oder gar "Teebeutel" präsentiert. Spätestens beim "Klatschen mit einer Hand" kann man das Buch ohne Zweifel der spaßigen Literatur zuordnen. Lou Paget erinnert mich an die Art verklemmter Mensch, der meint etwas innovatives entdeckt zu haben und sich ENDLICH mit schulmeisterlichem Gebaren anderen mitteilen zu können. Nebenbei basiert ihre ganze Faszination für das andere Geschlecht, sowie ihr Einstieg in das "richtige" Sexualleben und das Buch selber auf eine Unterhaltung mit einem schwulen Freund, der ihr offen erzählte, welche Praktiken er selber bevorzugt. Als Technik "Ode an Bryan" nachzulesen... Fazit: Nix neues. Nur ein Mensch mehr, der sich zu wichtig nimmt.
Kommentar 13 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden