Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 16,83

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 6,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die obere Hälfte des Motorrads: Über die Einheit von Fahrer und Maschine [Gebundene Ausgabe]

Bernt Spiegel
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 24,90  
Gebundene Ausgabe, 30. Januar 2009 --  

Kurzbeschreibung

30. Januar 2009
Nur wenn Mensch und Maschine eine Einheit bilden, fährt man schnell, sicher und vor allem gut Motorrad. Doch das, was so spielerisch-leicht aussieht, ist in Wirklichkeit eine höchst komplexe Angelegenheit, die ein unglaublich hohes Maß an Koordination, Konzentration und Anpassungsfähigkeit erfordert. Bernt Spiegel zeigt in dieser aktualisierten Neuauflage, wie man die Einheit von Fahrer und Maschine wirklich erreicht. Diese »ganz andere Fahrschule« beschreibt auch die Grundlagen der Fahrphysik, wie man ein perfektes Fahrertraining aufbaut und seine Fähigkeiten im Sattel realistisch einschätzt. Denn auch das ist klar: Gutes Motorradfahren fängt immer im Kopf an.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Motorbuch; Auflage: 1 (30. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3613030640
  • ISBN-13: 978-3613030640
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 162.944 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Rezension

»Mensch und Maschine sollten eine Einheit bilden, um schnell und sicher unterwegs zu sein. Auf 304 Seiten erklärt der Verhaltensforscher Bernt Spiegel auf sehr unterhaltsame Art, warum das so ist.«

Rezension

»Dieses Buch gehört in die Bibliothek eines jeden ernsthaften Motorradfahrers.«

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Dr. Spiegel bringt hier verschiedenste Fassetten der menschlichen Entwicklung ins Spiel, um in der Folge Handlungen auf dem Motorrad, die jeder schon mal (falsch) ausgeführt hat, herzuleiten, um dann eine mögliche Lösung aus einem Fehlverhalten zu präsentieren.
Es wird manchmal schon theoretisch aber es bleibt immer abwechslungsreich und interessant.
Ich habe das Buch flott durchgelesen, werde es aber nicht einmotten, sondern immer mal wieder reinschauen.
Der Tipp kam von einem ADAC-Ausbilder bei einem Motorradtraining in Freiburg - vielen Dank dafür!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lehrreich 29. Dezember 2009
Von Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Eine sehr fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema "Motorrad fahren", nicht nur für Aktive. Die Herangehensweise des Autors über den Background als Verhaltensforscher ist unglaublich interessant. Jedenfalls für mich. Ich habe hier Erläuterungen, Herleitungen und Vergleiche gefunden, die mir allein, ohne die Lektüre dieses Buches, ganz sicher nicht bewusst geworden wären. Ich finde es auch sehr erfreulich, hier ein Buch über das Fahren eines Motorrades gefunden zu haben, das dieses Thema (für mein Empfinden) schon mit einem gewissen wissenschaftlichesn Anspruch behandelt, dieses aber realisiert, ohne den "Normalleser" zu überfordern. Die Lehren für den Motorradfahrer werden dem Leser auf einem angenehm anspruchsvollen Niveau vermittelt. Eine wunderbares Buch, von dem ich hoffe, dass vieles aus seinem Inhalt den Weg in meine "Tiefenperson" finden wird und meine künftigen Motorradfahrten positiv beeinflussen wird. Ich möchte dieses Buch unbedingt empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Fehlkauf ! 16. Januar 2013
Von Jügen
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ich hatte dieses als Bestseller gerühmte Buch einem Späteinsteiger geschenkt. Es sollte helfen die Zeit zu verkürzen, welche bis zu einem einigermaßen routinierten, sicheren Fahren und damit zu mehr Fahrspaß führt.

Leider werden sehr häufig Themen in zermürbenden Erklärungen und an Beispielen außerhalb des Mopedfahrer-Horizonts geradezu zerkaut, so dass „mein“ Anfänger mir das Buch nach kurzer Zeit hilfesuchend zurück gegeben hat.
Letztlich habe ich das Buch selbst durchgearbeitet, um die wichtigen Aussagen komprimiert weiterzugeben. Ich bin es durch meinen beruflichen Hintergrund durchaus gewohnt solche anspruchsvolle Texte geduldig durchzuarbeiten, hatte aber auch selbst wenig Spaß beim Lesen des Buches. Ursache hierfür waren auch die laufenden Verweise auf Stellen innerhalb des Buches oder auf externe Quellen, sowie ein recht spezielles Vokabular.

Jemand der in der Winterpause gerne ausschweifende Erläuterungen liest, mag auf seine Kosten komme. Der pragmatischere Motorradfahrer, welcher effektiv an umsetzbare Informationen kommen will, wird hier aber enttäuscht sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine interessante Betrachtungsweise... 4. August 2009
Von Wolfgang
Format:Gebundene Ausgabe
Bernd Spiegel führt einem in aller Deutlichkeit vor Augen welcher Teil des "Ichs" für das Motorradfahren zuständig ist. Ein tolles Buch über das Thema Motorradfahren, stellenweise etwas anstrengend zu lesen aber nie langweilig. Nur das ständige Vor- und Zurückblättern nervt manchmal ein wenig.
Alles in allem ein lesenswertes Buch - vorallem für diejenigen die ihren Fahrstil ernsthaft verbessern wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Motorradbuch für Herz- und Kopfmenschen 27. März 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Was geschieht mit dem nackten Affen Homo sapiens auf einem Motorradsattel?
Charles Darwin, Desmond Morris und Richard Dawkins lassen grüßen. Vernunft trifft - angeborene - Leidenschaft für Tempo, Gefahr und Schräglagen. Ein Muß für jeden Kopfmenschen und erst Recht für jeden Zweifler.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kopf fährt mit 28. März 2009
Von shadow
Format:Gebundene Ausgabe
Für dieses Buch benötigt es eine gewisse geistige Reife sich auch mit feinstofflichen nicht sichtbaren Dingen auseinander setzen zu wollen.
Für alle anderen die endlich auf die Piste wollen und nebenbei auch praktisch üben möchten ist das Buch: Motorradtraining alle Tage. Das Übungsbuch zu »Die obere Hälfte des Motorrads" zu empfehlen.
Das Buch ist sehr gelungen, da es den Brückenschlag von den Reaktionen, begründet in der menschlichen Urgeschichte zu den nicht situationsangepaßten Reaktionen auf dem Motorrad herstellt, verhaltenstechisch analysiert und in kleine Teilabschnitte zerlegt.
Ich würde es als Grundlage für eine Anleitung zum mentales Training durch Visualisierung sehen.
Also ein Buch für "Erwachsene". Leider werden ca. 98% der Leser das Buch mit dem Kommentar: was soll denn der Schrott, ich will doch nicht Psychologie studieren, wieder zurücklegen.
Für diejenigen die sich die Mühe machen Kapitel für Kapitel durchzuarbeiten, können mental gesehen bessere Fahrer werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher akademisches Lehrbuch als praktischer Ratgeber 14. August 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Leider hat mich das Buch nicht überzeugen können. Es liest sich schwer, da es der Autor, ganz in guter alter, akademischer Manier, die jedoch heutzutage auch etwas moderrnisiert werden sollte, ohne Probleme, und das mehrmals pro Seite, fertigbringt, an sich einfache Sachverhalte durch die übermäßige Verwending von Schachtelsätzen und einer, das kommt erschwerend hinzu, etwas "verschwurbelten" Sprache darzustellen.

So wie der obige Satz liest sich, nach meinem Empfinden, das ganze Buch.
Das ist sehr bedauerlich, denn das Buch ist voll guter Tips. Wenn man diese Juwelen nur unter dem sprachlichen "Abraum" herausgearbeitet hat...

Gott sei Dank gibt unter dem selben Titel auch ein "Arbeitsbuch", das den selben Inhalt in einer sprachlich stark entschlackten Form enthält. Das ist absolut lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden
Ich habe dieses Buch als Geschenk gekauft und der Beschenkte ist sehr zufrieden damit. Also alles erreicht was das Buch machen sollte. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Tagen von Sabrina Sch. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut Lektüre
Sehr gut geschriebenes Buch. Erläuterungen was im Menschen beim Fahren mit einem Zweirad vorgeht.
Sehr sehr empfehlenswert - auch für Besserfahrer...
Vor 16 Tagen von Rolf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für den passionierten Motorradfahrer
ein muss - Buch. Selbst der langjährig Erfahrene (ich zähle mich mit über 40 Jahren Fahrerfahrung dazu) kann hier noch einmal praktisches reflektieren und einiges... Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Doggiedog veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die obere Hälfte des Motorrads
Wie meine Vorgänger schon beschrieben haben, ist das Buch nicht einfach zu lesen aber es ist hoch interessant und ich erhoffe mir auf jeden Fall ein besseres und sicheres... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Sandra veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Geschenk
Super Buch für ALLE Motorradfahrer; habe es verschlungern und bemühe mich noch nach etlichen Jahren, alles in die Realität hinter dem Tank zu übersetzen. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Dr. Horst Dübner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Das Buch rettet Dein Leben!
Bernt Spiegel, räumt auf im Kopf, sehr gute Tipps und Anregungen! Habe das Buch schon mehrfach mündlich weiter empfohlen! Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von F., Carsten veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut geschrieben....
.... toll, wie man das übergreifend anwenden kann und immer wieder Parallelen im Leben und Beruf findet.
Gefällte mir sehr gut!
Vor 3 Monaten von Dipl. Ing. Kurcz Helmut veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zuviel Wissen für Fahranfänger
Als Anfänger finde ich den Anfang und das Ende vom Buch gut. Es wird viel über Motorradsport geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Linda Semmler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr gut beschriebn
für alle,die sich fürs Motorrag fahren begeistern. Am Anfang vllt ein bischen langatmig, aber dann ist die Einheit zwischen Mensch und Maschine gut erklärt
Vor 5 Monaten von Inka veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Hilfreich, aber man muss schon dran knabbern
Der Untertitel vom “Gebrauch der Werkzeuge als künstliche Organe” deutet an, dass die Darlegungen weit über das Thema Motorrad hinaus gehen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Christoph G. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
auch was für Chopper-Fahrer? 0 13.04.2011
was ist neu an dieser ausgabe? 0 22.04.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar