Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich: 1900-1914 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 24,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,05 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich: 1900-1914 Gebundene Ausgabe – 24. Februar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
EUR 24,90 EUR 13,95
71 neu ab EUR 24,90 9 gebraucht ab EUR 13,95

Wird oft zusammen gekauft

Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich: 1900-1914 + Untergetaucht: Eine junge Frau überlebt in Berlin 1940 - 1945
Preis für beide: EUR 47,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 2 (24. Februar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446244913
  • ISBN-13: 978-3446244917
  • Größe und/oder Gewicht: 15 x 3,3 x 22,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 140.273 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von austromir am 22. November 2014
Format: Gebundene Ausgabe
Ein schönes Buch. Barbara Beuys schildert in einzelnen Kapiteln die Entwicklung der Frauenbewegung vom Ende des 19ten Jahrhunderts bis zum Ausbruch des ersten Weltkriegs. Sie tut dies anhand einer ganzen Reihe bekannter und weniger bekannter Frauen die jeweils durch ihr leben oder ihre Arbeit einen Beitrag zur Frauenbewegung geleistet haben. Ohne sich in die historischen Details von Vereinsgründungen und Kongressen zu verstricken schildert Beuys die wesentlichen Entwicklungen der Frauenbewegungen und lässt gleichzeitig die Protagonistinnen vor unserem geistigen Auge erscheinen. Eine wunderbare Art, Geschichte zu schreiben die durch einige auftretende Wiederholungen durchaus anschaulicher wird. So ist das Buch sehr gtu zu lesen und wirkt dabei weniger belehrend als erhellend.

Einziger Wermutstropfen: Berta von Suttner hat 1905 nicht (wie Beuys schreibt) den ersten Friedensnobelpreis erhalten - übrigens sehr zu ihrem eigenen Leidwesen. Der erste Friedensnobelpreis wurde 1902 an zwei Schweizer Herren von der interparlamentarischen Union für internationale Schiedsgerichtsbarkeit vergeben. B.v.S. war "nur" die erste Frau die den Preis erhalten hat
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden