Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
19
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2014
mir hat vielmehr die allgemeine Einleitung über das Abnehmverhalten geholfen, als die strickte Einhaltung der Regeln und der vorgeschlagenen Rezepte.
Ich versuche seit 5 Monaten so 3-5 Kilo abzunehmen, nicht mit einer direkten Diät, da es ja nicht viel ist.
Ich habe in 2 Wochen 2 Kilo abgenommen, allerdings auch zusätzlich mit 2x wöchentlichem Sport.Allerdings habe ich das vorher auch schon gemacht un nicht abgenommen.
Ich schaffe es nicht auf 500 Kalorien am Tag zu kommen, aber auf 700, so hab ich eine eigene Formel entwickelt, 3x 700 und 4x 1200-1700 Kalorien. Außerdem hab ich es etwas mit der 8 zu 16 Diät kombiniert. Ich denke wenn man sich das Prinzip durchgelesen hat kann man das für sich individuell am besten einzuhaltende raussuchen, je nachdem wie man am besten damit klar kommt und wie viel man abnehmen möchte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2016
Ich habe das Büchlein vor einiger Zeit auf meinen Kindle geladen. Es ist locker geschrieben, kurz und bündig. Was allerdings so störend ist, dass ich es kaum lesen konnte: die vielen Rechtschreib- und Tippfehler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Die Diät wird in diesem kleinen Buch sehr gut beschrieben. Klare Worte und kein langatmiges Drumherumgeschreibe, das finde ich prima. Ich praktiziere diese Form der Ernährung seit zwei Wochen und habe tatsächlich schon ein wenig abgenommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Es sind relativ wenige Seiten, auf denen die Diät-Tipps gegeben werden. Die Autorin erklärt auch das, wie viele amdere Sachen auch. Alles wird interessant, durchdacht und recht locker rübergebracht. Ich glaube, dass das alles wirklich so funktioniert. Es gibt dabei nur eines, was die Autorin immer wieder betont, ohne Hungern und ohne eigene Disziplin geht es nicht. Wer das Buch liest, muss auch gewillt sein, die Ratschläge und Tipps umzusetzen. Das liegt an jedem selbst. Das Buch hilft dabei, wie es richtig gemacht werden kann. Wer abnehmen will, sollte ruhig mal lesen. Und wer sich dann an die Tipps hält, sollte es auch schaffen. Ein gutes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Nachdem ich seit 3 Monaten die 1 Tag Fasten, 1 Tag kontrolliert normal essen - Diät mache, habe ich 9 kg abgespeckt und es ist wirklich sehr leicht durchzuführen. Man muss sich halt wirklich die Zeit nehmen und nicht in 1 Monat 5 kg verlieren zu wollen. Diese 2 zu 5 klingt auch sehr gut, aber mir ist die 1 zu 0 sympathischer. Wenn man auf eine Feier am Nulltag eingeladen wird, hat man dann einen Joker Tag und beginnt am nächsten Tag wieder aufs Neue. Dieses Buch ist sehr ehrlich geschrieben - nicht dass man an den Esstag alles reinfuttert, was das Herz begehrt, sondern hier auch kontrolliert und gesund isst. An den Nulltagen helfe ich mir mit 1 %iger Buttermilch, Gemüsesuppe, Obst und wenn der Kreislauf verrückt spielt - mit Traubenzucker. Also an alle Übergewichtigen, die es auch schaffen wollen: gleich damit anfangen und nicht verschieben. Hat man sein Idealgewicht erreicht, legt man halt 1 x in der Woche wieder einen Nulltag ein und haltet so sein Gewicht. Es funktioniert wirklich !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
Vom Schreibstil her locker und teils witzig, vom Inhalt nichts Neues (eine halbe Stunde Google hätte es auch getan). Ich habe auf viele Rezepte gehofft, aber da kommt der Verweis aufs Internet :-( Gut, dass ich die günstige Kindle-Version gewählt habe...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
Gut für alle geeignet, die sich mit der Ernährung bereit intensiv auseinander gesetzt haben. Hier werden einige basics dargestellt, im Wesentlichen ist dieses Büchlein eine Anleitung wie dieses Konzept funktioniert, in Verbindung.mit einer guten kalorienärmer also sollte das eigentlich klappen. Ich bin gespannt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Das Buch ist sicherlich nett und locker mit ein wenig Witz geschrieben.

Es enthält jedoch absolut nichts was man im Internet nicht durch Google längst gelesen hat.

Der Text wiederholt sich ständig und man bekommt das Gefühl hier ist ein Autor dem nicht sonderlich viel einfällt aber der halt ein Buch schreiben möchte, koste es was es wolle. Quantität über Qualität.

Ein paar nette Rezepte am Schluss. Dafür drei Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die neue Teilzeit-Diät: 2 Tage Fasten, 5 Tage normal essen

Bei unserer Familie ist mein Mann der Experte für Diäten, demzufolge überlasse ich ihm im Nachfolgenden das "Wort".

Nachdem ich in meinem Leben schon viele Diäten (mit mehr oder weniger Erfolg) ausprobiert habe, stehe ich im Moment mal wieder vor der Entscheidung "wie kann ich am besten ca. 5 kg loswerden"; (ich hatte irrtümlicherweise gedacht, durch die täglichen Spaziergänge mit unserem Hund so viele Kalorien zu verbrauchen, dass ich nun essen und trinken darf, was ich möchte, doch wurde ich bald durch die Waage eines Besseren belehrt...)

Seit gut einer Woche nehme ich mir jeden Abend vor: "Ab morgen geht es mit dem Fasten los", finde aber immer wieder eine Entschuldigung dafür, dass ich es -mal wieder- auf den nächsten Tag verschiebe. Weiß ich doch aus (schmerzhafter) Erfahrung, dass einige Wochen Fasten sehr lange dauern können!

Durch Zufall (nach dem Vorwort der Autorin ist diese "Teilzeit-Diät" zur Zeit "in", aber ich hatte bisher noch keine Information darüber) bin ich auf das Büchlein von Stephanie Granzer gestoßen - und habe es in einem Zug ausgelesen. Die Idee, 5 Tage in der Woche (kontrolliert) normal zu essen und das Fasten auf 2 Tage zu beschränken, fasziniert mich, und ich werde es ab heute versuchen. Wenn man sich (mit nur 500 kcal/Tag) "kasteit", sich aber schon darauf freuen kann, am nächsten Tag wieder 2000 kcal zu sich nehmen zu dürfen, fällt das Abnehmen sicher nicht so schwer, wie wenn man wochenlang fastet! Wie gesagt: "Ich werde es versuchen, und (hoffentlich) in Kürze über meinen Erfolg berichten."

Sehr informativ finde ich übrigens den "Rezeptteil" zum Ende des Buches. Die Autorin informiert in drei Abschnitten darüber, wie man an den Fastentagen die 500 kcal (in eine, zwei oder drei Mahlzeiten) aufteilen kann. Ich hätte gar nicht gedacht, dass z.B. 3 Scheiben Knäckebrot, belegt mit einer Scheibe Kochschinken nur ganze 160 kcal bedeuten...

Das es sich hierbei nicht um eine "Blitzdiät" handelt, kann sich sicher jeder denken. Doch nach den Berechnungen von Frau Granzer sollte der "normale Mensch" nach dieser Diät im Monat 2 kg abnehmen können!

Fazit nach knapp einem Monat:
Diese Diät ist doch wohl etwas für sehr disziplinierte Menschen. Zumindest bei mir hat sie nicht geklappt, denn immer, wenn ich mir einen 500 kcal Tag vorgenommen hatte, fand ich irgendeinen Grund, ihn auf den Nächsten zu verschieben. Bei mir sind wohl "feste Regeln" besser und ich werde es zunächst wieder mit einer "Vollzeitdiät" probieren. Aber: Die Idee fasziniert mich immer noch und ich werde es sicher noch einmal mit der 2 . 5 Tage-Diät probieren.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2014
Das Buch besteht fast ausschließlich aus Aufzählungen und Rezepten. Dennoch ist es ganz ok und man erhält einige Anregungen zum Nachmachen oder umdenken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)