Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die nachhaltige Gesellschaft: Eine kritische Analyse der Systemalternativen [Taschenbuch]

Saral Sarkar , Judith Mies
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 128,00  
Taschenbuch, September 2001 --  

Kurzbeschreibung

September 2001
Ist eine ökologisch nachhaltige Gesellschaft innerhalb der Grenzen des kapitalistischen Wirtschaftssystems denkbar? Heute befindet sich die Weltwirtschaft insgesamt im Zangengriff von immer knapper werdenden Ressourcen, vor allem fossiler Energie, einerseits, und einer umfassenden Biosphärenkrise andererseits. Sarkar entlarvt alle Versprechungen, mit technischen Lösungen (Effizienz, erneuerbare Energien etc.) ein "Weiter so" zu garantieren, als Illusion. Wir werden in Zukunft mit wesentlich weniger Nettoenergie auskommen müssen. Die Ökonomie wird bis zu einem Zustand des stabilen Gleichgewichts schrumpfen müssen. Soll dieser Prozess solidarisch gestaltet werden, dann müssen wir die engen Grenzen des Kapitalismus überwinden. Was, wie und wieviel produziert wird, können wir in Zukunft nicht mehr den blinden Marktkräften überlassen, sondern wir müssen das alles politisch aushandeln und planen. Ökosozialismus heißt die Alternative zu Chaos und Barbarei.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 454 Seiten
  • Verlag: Rotpunktverlag Zch (September 2001)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3858692271
  • ISBN-13: 978-3858692276
  • Originaltitel: Eco-Socialism or Eco-Capitalism?
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,9 x 3,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.459.831 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Saral Sarkar, geb. 1936 in Indien, hat sich seit seiner Jugend mit Fragen der politischen Ökonomie beschäftigt. Er lebt seit 1982 in Deutschland als Autor, Publizist und Aktivist in der Ökologie- und Friedensbewegung. Er ist Gründungsmitglied der "Initiative Ökosozialismus" (www.oekosozialismus.net). -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiert, kritisch, Augen-öffnend 14. August 2003
Format:Taschenbuch
Saral Sarkar analysiert in seinem Werk umfassend und in kritisch-fundierter Argumentation die Problematik der Nachhaltigkeit in wirtschaftlich-gesellschaftlichem Kontext.
Seine Antwort auf die Frage, wie nachhaltige Lebensweise realisiert werden kann, lässt Sarkar fast von selbst entstehen: Seine selbstbewusste und faktenorientierten Betrachtung bestehender sozioökonomischer Systeme zeigt weder in der sozialistischen Sowjetgesellschaft noch im Kapitalismus Voraussetzungen für nachhaltige Entwicklung. Scheiterte das eine an den Grenzen des Wachstums und fehlender sozialistischer Moral, besteht beim anderen eine Unverträglichkeit zwischen kapitalistischer Systemlogik und ökologischer Ökonomie.
Sarkars Konsequenz führt daher unweigerlich zur Neubeschreitung sozialistischer Wege. Mit dem Öko-Sozialismus kehrt er sehr überzeugend der ressourcenverschwendenden Konsumgesellschaft den Rücken zu und zeigt eine Chance für echten menschlichen Fortschritt.
Dieses Buch zu lesen bedeutet Arbeit. Es erfordert volle Aufmerksamkeit, sich auf die umfangreiche und kritische, aber dennoch überaus interessante Analyse Sarkars einzulassen.
Eine Arbeit, die sich lohnt. Nicht allein wegen des hohen Informationsgehalts, auch die Sensibilisierung für die Problematik der gesellschaftlichen Zukunft lässt den Leser mit offeneren Augen durch die Welt gehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar