oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die magische Route: Als erster Deutscher allein und nonstop um die Welt [Taschenbuch]

Wilfried Erdmann
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,00 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Die magische Route: Als erster Deutscher allein und nonstop um die Welt + Allein gegen den Wind: Nonstop in 343 Tagen um die Welt + Tausend Tage Robinson: Das Abenteuer einer Weltumseglung
Preis für alle drei: EUR 36,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 248 Seiten
  • Verlag: Delius Klasing; Auflage: 4. Auflage 2003 (29. Mai 1995)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3768807878
  • ISBN-13: 978-3768807876
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 75.414 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Nonstop und einhand um die Elt zu segeln - Wilfried Erdmann ist der erste Deutsche, der es geschafft hat. Es wurde seine dritte Weltumseglung und eine Reise der Rekorde 30183 Seemeilen in 271 tagen, ohne einen Hafen anzulaufen, allein auf dem 10-m-Boot Kathena Nui Erdmanns Route führte durch die südlichen Ozeane, wo sie am stürmischsten sind, vorbei am Kap der Guten Hoffnung und an Kap Hoorn. Er durchsegelte die Brüllenden Vierziger und die Schreienden Fünfziger, erlebte antarktische Kälte und die Monsterseen der hohen Breiten. Aber den Tagen höchster Gefahr folgte auch die Euphorie des Davonkommens und das Glück grandioser Naturerlebnisse. Alle Stadien seines Wagnisses hielt Erdmann in Wor und Bild fest. Spontan, firsch, packend - ergänzt durch teilweise unter hohem Risiko aufgenommene Fotos - dokumentiert dieser dichte Bericht die Einmaligkeit des Abenteuers und die Schönheit der grossen Ozeane.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das intensivste Buch von Erdmann 25. Mai 2004
Ich verstehe die schlechten Bewertungen nicht. Ich habe das Buch trotzdem gekauft, und finde, dass es tatsaechlich eines seiner Besten ist. Man ist wirklich mit ihm an Bord und erlebt alle Hoehen und Tiefen mit. Im Gegensatz zu dem Aufschneider Nehberg (den ein anderer Rezensent so toll findet) ergeht Erdmann sich *nicht* in Eigenlob (ich wuerde eher manchmal gerne mehr darueber wissen, wie er gewisse Schwierigkeiten ueberwindet), und das Buch ist keine lieblos dahingeklatschte Massenware (wie Nehbergs "Drei Mann zum Rudolfsee"), sondern authentisch und sorgfaeltig geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fesseln, packend, einfach klasse 16. Juli 2001
Von Ein Kunde
Wilfried Erdmann auf seine ersten Nonstop-Weltumsegelung. Ein toller Bericht über seine bisher schwierigste Reise. Durch Fotos und Zeichnungen passend ergänzt. Man fühlt sich praktisch direkt mit ihm Auf seiner "Kathena", erlebt seine Stimmungshochs und -tiefs hautnah mit und erfährt so viel über die Person Wilfried Erdmann. Besser kann man eine solche Reise einfach nicht zu Papier bringen, hätte eigentlich zehn Sterne verdient !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Peter VINE-PRODUKTTESTER
Wilfried Erdmann ist einer der wenigen deutschen Seglerlegenden. Seine Törns waren spektakulär, aber dennoch unprätentiös. Seine erste Einhand-Weltumsegelung startete er ohne viel Geld in einem kleinen, nur 7 Meter langem Boot. Sein seglerisch anspruchsvollster Törn war die Einhand-Weltumsegelung gegen Wind und Strom (Allein gegen den Wind. Nonstop in 343 Tagen um die Welt (Abenteuer)). Damit gehört er zu einem sehr kleinen Zirkel von Seglern, welche solche Extrem-Törns absolviert haben.

In dem Buch "die magische Route" beschreibt Erdmann die Vorbereitung und die Durchführung eines seiner Törns: Einhand (mit Wind und Strom) um die Welt - wieder in einem vergleichsweise kleinem Boot. Ohne üppiges Budget und zahlungskräftige Sponsoren startet er dieses Abenteuer, getrieben von der Sehnsucht nach der See.

Wilfried Erdmann schreibt dieses Buch im Logbuch-Stil. Chronologisch kann man an seinen Gedanken, Stimmungen, Ängsten und Freuden teilhaben. Der Schreibstil ermöglicht es, schnell in das Buch einzutauchen und mit an Bord der Kathena den stürmischen Südozean zu durchsegeln. Beim Lesen erlebt man sehr anschaulich, welche Strapazen und Herausforderungen ein solcher Törn mit sich bringt. Trotz allem bleibt aber auch die Fazination und diese schwer fassbare Sehnsucht für das Meer.

Wilfried Erdmann hat bei mir - insbesondere auch mit diesem Buch - diese besondere Fazination für das Meer und das Segeln vermittelt. Jeder, der eine gewisse Affinität zur Schifffahrt und Interesse an extremen Abenteuern hat, sollte dieses Buch lesen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Packend auch für Nicht-Segler 21. September 2009
Ich bin weder Segler noch Abenteurer, habe aber in letzter Zeit eine ganze Reihe Abenteurerbücher gelesen. Das von Erdamann ist das authentischste Buch. Es ist sowohl spannend als auch psychologisch ehrlich geschrieben. Und er macht dem Leser nicht vor, dass er auf einer Expedition sei oder sonst etwas. Es geht darum, seinen Ehrgeiz und seinen Drang auszuleben. Diese anderen Expeditionsbücher und Motorradweltreisen sind mir zu verlogen. Insgesamt prima (wenn auch einfach) geschrieben bis zum Schluss. Dass einige es langweilig fanden, konnte ich nicht nachvollziehen. Sehr erhellend das Nachwort seiner Frau. Auf einer Seite entlarvt sie mehr über Abenteurer und ihr Innenleben als jedes Psychologiebuch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar