Menge:1
Die letzte Schlacht[NON-U... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND vom HÄNDLER mit Gewährleistung +++ Sie erhalten den Artikel gemäß den Amazon-Richtlinien, so dass es kein böses Erwachen beim Zustand gibt +++ Lieferung via DHL oder Deutscher Post +++ WEITERE ARTIKEL IN UNSEREM SHOP +++ Widerrufsbelehrung und Impressum in den Verkäuferinformationen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,41 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: audiovideostar_2
In den Einkaufswagen
EUR 16,72
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,22
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: filmrolle
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die letzte Schlacht[NON-US FORMAT, PAL]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die letzte Schlacht[NON-US FORMAT, PAL]


Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch tvhits und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
17 neu ab EUR 7,60 6 gebraucht ab EUR 6,75 1 Sammlerstück(e) ab EUR 29,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Die letzte Schlacht auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • CD-R Hinweis: Dieser Titel wird für Sie auf Bestellung hergestellt und versandt (bei Verkauf und Versand durch Amazon). Erfahren Sie mehr. Weitere DVDs aus unserem "Disc on Demand"-Programm finden Sie hier.

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie hier mehr Titel aus der Warner Archive Collection.


Wird oft zusammen gekauft

Die letzte Schlacht[NON-US FORMAT, PAL] + Die Brücke von Arnheim + Die Brücke von Remagen
Preis für alle drei: EUR 22,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Henry Fonda, Robert Shaw, Robert Ryan
  • Regisseur(e): Ken Annakin
  • Komponist: Benjamin Frankel
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: WB
  • Erscheinungstermin: 3. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 167 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000A6QYEU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.890 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ardennen, Dezember 1944. Ein rasches Ende des Krieges ist nicht abzusehen. Hitlers Truppen planen eine groe Gegenoffensive. Wie kann der Angriff der deutschen Armee lahmgelegt werden? Dramatische Ereignisse, die ber Sieg oder Niederlage entscheiden, berstrzen sich.

Dieser Titel wird für Sie nach Bestellung auf DVD-R Disc produziert, die von den meisten DVD-Spielern abgespielt wird. Ob Ihr DVD-Spieler das DVD-R-Format abspielen kann, entnehmen Sie bitte der Gebrauchsanweisung.

VideoMarkt

Dezember 1944: Während seine Vorgesetzten der Ansicht sind, dass die Deutschen kurz vor der Kapitulation stehen, hält der amerikanische Geheimdienstoffizier Kiley einen Überraschungsangriff für möglich. Seine Befürchtungen bewahrheiten sich: Unter der Führung des unerbittlichen Oberst Hessler starten die deutschen Panzer zu einer Gegenoffensive in den Ardennen. Ihr Plan scheint aufzugehen, verzweifelt stemmen sich die Amerikaner gegen die drohende Wendung des Krieges.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marcel Kunz am 16. September 2005
Format: DVD
Gleich nach Erscheinen habe ich mir diese Scheibe zugelegt, in der Hoffnung, endlich die rund 170-minütige Originalversion zu Gesicht bekommen.
Und siehe da: Der Film ist in keinster Weise verstümmelt. Bislang kannte ich nur die Video-Version aus den 80-Jahren von Warner Home Video; und diese Version ist bekanntlich "brutal" zusammenschnitten worden. Folgende Szenen sind nun endlich auch in der deutschen Version miteingebunden.
- General Kohler und Oberst Hessler treffen den deutschen Sabotagetrupp im Bunker.
- Oberst Hessler inspiziert nach der ersten Besprechnung mit Gen. Kohler seinen Panzerpark.
- Nach der Gefangennahme der deutschen Soldaten diskutieren Henry Fonda und Charles Bronson über die Zukunft Deutschlands nach dessen Niederlage.
- Das Massaker an amerikanischen Kriegsgefangenen bei Malmédy durch Angehörige der SS.
- Die Kämpfe um Amblève sind in dieser Version in ihrer vollen Länge zu sehen.
- Nach Hessler's Gespräch mit einer Nonne wird Hessler von einem Jungen beinahe getötet. Anstelle des Jungen lässt er dessen Vater erschiessen.
- Major Wolenski protestiert bei Oberst Hessler über die Erschiessung von Kriegsgefangen und fordert die Einhaltung der Genfer Konvention.
Da diese Szenen lange Zeit als verschollen galten und erst in den letzten Jahren nach und nach zum Vorschein kamen, sind die neu eingefügten Szenen in der deutschen Version mit anderen Sprechern nachsynchronisiert worden. Leider ein ganz kleines Manko. Aber 40 Jahre nach der Entstehung des Filmes wohl nicht mehr anders machbar... Hauptsache, der Film ist nun endlich in unverstümmelter Form auf den Markt gebracht worden.
Für alle, die die 80-Version von WHV kennen kann ich nur sagen: Kauft diese DVD, denn der Film gewinnt durch die eingefügten Szenen an Intensität.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ulf Gall am 2. Dezember 2009
Format: DVD
Um es vorweg zu sagen: Der Film ist recht gut gemacht. Auch dass jetzt die fehlenden Szenen enthalten sind ist ein Gewinn. Dass die deutschen Panzer alles Königstiger gewesen sein sollen ist leider nur der Phantasie des Drehbuchautors entsprungen. Über die Verwendung von US M 47 Patton Panzern als Deutsche Königstiger kann man hinwegsehen, schliesslich war es ja nicht einfach, noch deutsche Panzer aufzutreiben. Aber die deutschen Panzer alle in Panzergrau und die amerikanischen Panzer und Fahrzeuge in deutscher Dreifarbtarnung zu bemalen..... etwas daneben. Noch mehr daneben: die deutschen Soldaten, wohlgemerkt Elitetruppen!!! wie Eingangs des Filmes mehrfach erwähnt, in Sommeruniformen von 1939 kämpfen zu lassen, noch dazu mit Karabinern K 98 und das obwohl am Anfang des Filmes ein deutsches Sturmgewehr 44 als Waffe der Deutschen gezeigt wurde..... Dagegen die US Truppen durchweg authentisch dargestellt, Ausrüstung und Fahrzeuge durchweg stimmig. (bis auf die sog. Sherman Panzer) Weshalb aber die immer wieder gezeigten 105mm Selbstfahrhaubitzen nicht bei der Verteidigung der Stadt eingesetzt wurden...? Etwas wenig Schnee war wohl auch bei den Dreharbeiten vorhanden? Und wenn man sich etwas mit der Geschichte der Ardennenoffensive befasst hat, stimmte wohl auch sonst das Wetter nicht ganz, bei der Panzerschlacht, Pseudo-Sherman (M24 Chaffee) gegen die Patton-Königstiger war strahlend blauer Himmel, passte nicht ganz zum Ablauf.... Fazit: spannend gemacht, aber doch einige grobe Fehler die dem sachkundigen Zuschauer die Freude trüben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Violetta Leon am 24. September 2005
Format: DVD
Habe den Film bereits damals im Kino gesehen. Es war ein Film in 70 MM und mit 6 Kanal Stereo Ton.
Warum die deutsche Fassung nun wieder nur in Mono ist, ist nicht nachzuvollziehen.
Außerdem wurde der Film damals in der vollen Länge gezeigt. Später bei der Wiederaufführung wurde er genau wie z.B. "Alamo" oder "Cleopatra" stark gekürzt. Im "ro ro ro" Filmlexikon wird die
deutsche Länge mit fast 170 Min. angegeben.
Alle Szenen, die heute wieder eingefügt wurden, leider mit neuer
schlampiger Synchronisation, waren damals mit den original Synchronsprechern vorhanden. Diese Szenen waren auch nie verschollen sondern nur in der deutschen Fassung entfert worden,
damit der Film im Kino nicht so lang lief und man mehr Vorstellungen spielen konnte. Ich besitze noch eine englische VHS Kassette aus den 80er Jahren, die der jetzigen Fassung entspricht.
Schön ist das Bildformat mit einem Seitenverhältnis von 2.76 : 1, was dem Originalformat entspricht. Unschön, daß der Trailer gestochen scharf, der Hauptfilm jedoch in den Totalen ziemlich unscharf daherkommt.
Schade, wieder eine Chance vertan.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RockRules am 2. November 2005
Format: DVD
Ich kann diese ganzen Top-Rezensionen nicht nachvollziehen. Ich stamme selbst aus dem Ardenennraum und habe vielleicht etwas höhere Erwartungen an den historischen Gehalt eines solchen Filmes, aber was dieses Machwerk abliefert ist eine Zerstückelung und weitgehend sinnfrei aneinandergereihte "Darbietung" der damaligen Geschehnisse. Das fängt schon damit an, dass da - zumindest auf deutscher Seite -undefinierbare Panzer herumfahren. Keine originalen Nachbauten geschweige denn Originalfahrzeuge, sondern anscheinend irgendwelche ausgemusterten Modelle von überall auf der Welt, nur nich taus Deutschland. Und so gehts munter weiter mit Ungenauigkeiten oder blanken Erfindungen. Und diese Fehler ziehen sich wie ein roter Faden durch den Film, gepaart mit hanebüchenen Erfindungen der amerikansichen Filmemacher, die sich keinerlei Mühe bei der Aufbereitung der Fakten gemacht haben. Die Ardennenoffensive bestand aus so vielen einzelnen erwähnenswerten Ereignissen, dass ein einfacher Spielfilm diese gar nicht alle aufbereiten kann. Hier wurde alles in einen Topf geschmissen und verwurschtelt, so dass der Zuschauer am Ende gar nicht mehr weiß, wo an diesem 100km breiten Angriffsraum er sich gerade befindet. Der "Höhepunkt" ist dann die Panzerschlacht in einer kargen, Steppenartigen Gegend; vollkommen unpassend zu den zwar gebirgigen, aber dicht bewaldeten Ardennen. Mann kann nur raten, welches Ereignis diese Schlacht darstellen soll, wahrscheinlich der weiteste Vorstoß der 2. Panzerdivision bis kurz vor Dinant. Anders als im Film blieb die deutsche Panzerspitze aber nicht aus Treibstoffmangel liegen, sondern wurde ganz einfach von den überlegenen Amerikanern aus der Luft zusammengechossen.Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen