Die letzte Kolonie: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,46

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Die letzte Kolonie: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die letzte Kolonie: Roman [Taschenbuch]

John Scalzi , Bernhard Kempen
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 23,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

5. Mai 2008
Nur John Perry kann die drohende Vernichtung der Menschheit verhindern

John Perry ist als altgedienter Veteran der Klon-Armee im Ruhestand, doch das Abenteuer fehlt ihm. Er erklärt sich bereit, die Leitung einer neugegründeten Kolonie zu übernehmen, nichts ahnend, dass die Siedler nur Schachfiguren in einem Ränkespiel zwischen Menschen und Aliens sind. Nach und nach kommt Perry hinter das Intrigenspiel – und versucht, mit allen Mitteln zu verhindern, dass seine Kolonie die letzte in der Galaxis wird.


Wird oft zusammen gekauft

Die letzte Kolonie: Roman + Geisterbrigaden + Krieg der Klone: Roman
Preis für alle drei: EUR 26,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Geisterbrigaden EUR 8,95
  • Krieg der Klone: Roman EUR 7,95

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (5. Mai 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345352442X
  • ISBN-13: 978-3453524422
  • Originaltitel: The Last Colony
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 68.453 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

John Scalzi, geboren am 10. Mai 1969, wuchs in Kalifornien auf. Er studierte und begann bald als Filmkritiker zu arbeiten. Mitte der 1990er-Jahre heiratete Scalzi und wechselte für rund drei Jahre zu dem US-amerikanischen Onlinedienst AOL. Dann machte er sich als Schriftsteller selbstständig. Im gleichen Jahr - 1998 - kam seine Tochter Athena zur Welt. Zwei Jahre später veröffentlichte er sein erstes Sachbuch, 2005 dann seinen ersten Roman. Auf seiner Internetseite hält der produktive Autor fast täglich Kontakt zu seiner Fangemeinde. Besonderen Zuspruch findet sein Essaygedicht "Being Poor".

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"John Scalzi ist eine atemberaubende neue Stimme in der Science Fiction!" (Robert Charles Wilson, Autor von "Spin")

Klappentext

"John Scalzi ist eine atemberaubende neue Stimme in der Science Fiction!"
Robert Charles Wilson, Autor von "Spin"

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine würdige Fortsetzung 10. Juni 2008
Format:Taschenbuch
Das Weitere ist frei von Spoilern

Vorweg: Man sollte in jedem Fall die anderen beiden Bände gelesen haben. Nicht für die Verständlichkeit, sondern aufgrund der ansonsten vorweggenommenen Wendungen. (Die Vorgänger waren "Krieg der Klone" und "Geisterbrigaden".)

Das Buch steigt kurz nach der "Pensionierung" der Hauptcharaktere ein und legt neben der Geschichte von Perry und Sagan mehr Wert auf politische Entwicklungen als auf Schlachten und Kriege.

Die Protagonisten:
Die Chraktere handeln konsistent und nachvollziehbar. Der Erzählstil aus Sicht von Perry hält das sehr angenehme Niveau der Vorgänger und die Auswahl der neuen Akteure ist sehr gut gelungen.

Die Handlung:
Die Ideen harmonieren sehr gut mit den beiden bisherigen Büchern und wirken wie aus einem Guss. Die bekannten Rassen und die neu eingeführten Rassen sind gut aufeinander abgestimmt, es bleibt allerdings der übliche (wenn auch leichte) Nachgeschmack, dass die Aliens nur verkleidetete Menschen sind. Auch die Bonin bilden da keine Ausnahme.

Die Kämpfe:
Leider sind die Gefechte weniger nachvollziehbar und "logisch" als in den Vorgängerromanen. Einige Situation wirken stark konstruiert. Da dieser Aspekt aber nicht im Mittelpunkt steht, kann man das verschmerzen.

Insgesamt ein sehr unterhaltsamer und runder Roman, den man aber nicht ein zweites mal lesen wird.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur klasse! 4. Juni 2008
Von Deval
Format:Taschenbuch
Scalzi knüpft nahtlos an die beiden Vorgängerbände an. Hauptdarsteller ist wieder John Perry der mit seiner Frau Jane Sagan diesmal eine neugegründete Kolonie leiten soll. Das wahre Ziel der Kolonie besteht jedoch darin, dass, bereits im zweiten Band angedeutete, Konklave (den Zusammenschluß von 412 außerirdischen Völkern) zu zerschmettern und den Krieg über die Galaxis zu bringen - so will es die Koloniale Union.

John, Jane und alle Siedler wissen jedoch nichts von dem Vorhaben der Kolonialen Union. Leider entwickelt sich das ganze nicht so, wie die KU es geplant hatte. Anstatt das Konklave zu zerschmettern, verbünden sich die Völker nun vollends um die Menschheit komplett auszurotten.

Es liegt nun an John Perry und seiner Frau die Menschheit vor dem Untergang zu retten. Aber keine Sorge, Perry und Jane entpuppen sich nicht als Superwesen. Auch sie haben noch Verbündete die ihnen hilfreich unter die Arme greifen, etwa General Szilard von der Spezialeinheit oder den ehemaligen Gründer des Konklaves, zwei ehrenwerte Männer.

Perry wird aber auch eines klar. Um die Menschheit zu retten, muß er die Position der Erde, das bestgehütetste Geheimnis der Kolonialen Union, an die Außerirdischen weitergeben. Und so bleibt es nicht aus, dass eines Tages 412 außerirdische Raumschiffe über der Erde und ihrer verdutzten Bevölkerung auftauchen.

Ich finde das Buch mal wieder mehr als grandios. Genau wie die beiden Vorgänger habe ich es regelrecht verschlungen.
Scalzi erzählt die Geschichte, die mit dem Band Krieg der Klone begann und mit Geisterbrigaden fortgesetzt wurde, nahtlos weiter.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 Sterne für das Buch, 0 Sterne für den verlag 25. Mai 2008
Von Frood
Format:Taschenbuch
Das Buch ist, wie auch schon die beiden Vorgänger, ein echter Hammer und ich denke gute Strandlektüre für den Urlaub oder gut für eine Bahnfahrt.

Nachdem in den ersten beiden Bänden jeweils ein Charakter im Mittelpunkt stand, stehen nun die beiden gemeinsam im Zentrum des Geschehens.

Und der Plott ist wieder einmal spannend bis zum Schluß, mit der einen oder anderen überraschenden Wendung.

Was aber gar nicht akzeptabel ist, das ist die Übersetzung. Zum einen (wie auch schon in den beiden ersten Bänden) merkt man manchmal, das schlichtweg falsch / sinnentstellend übersetzt wurde. Zum anderen sind Rechtschreibfehler enthalten, die vermutlich schon eine Standard-Rechtschreibprüfung finden würde und auch die Grammatik läßt arg zu wünschen übrig. (Bsp: "Ich habe mich die Zeit mit.... vertrieben")

Daher 5 Sterne für das Buch und den Autoren, 0 Sterne für den Verlag.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der letzte Teil einer grandiosen Sci-Fi Trilogie 17. September 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe "Die letzte Kolonie" für den MexxBooks BuchClub gelesen und rezensiert. Es ist dies der letzte Teil einer Trilogie und daher sollte man die beiden ersten Teile "Der Krieg der Klone" und "Geisterbrigaden" unbedingt gelesen haben. Es fehlen einem ansonsten wohl viele Anknüpfungspunkte und das würde das Lesevergnügen mindern.

Im letzten Teil betritt wieder John Perry, der Protagonist aus dem ersten Teil die erzählerische Bühne. Er hat seinen Dienst als "Kriegs-Klon" absolviert und befindet sich mittlerweile als Verwalter auf einem der Planeten der Menschheit. Das Interessante an dieser Figur John Perry ist u.a. die Beziehung zu seiner Frau Jane Sagan, die aus Genen seiner verstorbenen Frau gemacht wurde, zwar ohne deren Bewusstsein aber doch in Aussehen und Verhalten ähnlich. Abgerundet wird das Ensemble noch durch die Tochter des angeblichen Verräters aus dem zweiten Teil, die von Perry und Jane adoptiert wurde.

Es geht wieder um den Kampf zwischen Menschheit und Aliens wobei diesmal eine Art "Vereinte Nationen" zum Kampf gegen die viel zu aggressive Menschheit aufruft. Die Menschheit hält dagegen und über viele Intrigen und politische Winkelzüge hinweg entwickelt sich der Plot. Hier wurden wohl Anleihen aus dem Verhältnis der USA zu den Vereinten Nationen genommen. Dieses sozialkritische Faden zieht sich durch das ganze Buch.

Insgesamt ein guter Abschluss einer exzellenten Trilogie aber für sich genommen der schwächste Teil davon. Sowohl vom Plot als auch vom Stil. Hier dürfte, so mein Eindruck, Scalzi etwas die Kraft ausgegangen sein. Aber nur etwas!

Klaus MexxBooks
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Eine weitere Fortsetzung ...
Die letzte Kolonie setzt das mit "Krieg der Klone" und "Geisterbrigaden" begonnene
Thema ziemlich lückenlos fort. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Rainer T veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich rette die Menschheit!
Nach dem grandiosen Debüt "Krieg der Klone" und der ungewöhnlichen Fortsetzung "Geisterbrigaden", die einen Teilaspekt des Vorgängerromans mittels einer neu... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Taklamakan veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Guter Ausklang der Trilogie
Hat nicht den Drive des Eröffnungsbandes, dennoch solides SF. Ein paar schöne Ideen, ein guter Plot. Habe das Buch gerne gelesen.
Vor 10 Monaten von Kandelochs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Muss
Als dritter Teil der "Krieg der Klone"-Reihe von John Scalzi, bekommt der Leser das, was er erwartet und (hoffentlich) aus den ersten beiden Teilen kennt. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von RCB veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannend
Ich fand den dritten Teil spannend. Die letzten 10% war m. E. verzichtbares Geschwafel - unnötige Seitenfüller. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Emma Blasius veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Military science fiction
Ein sehr guter Nachfolger des ersten und zweiten Buches dieser Reihe. Leider schwächelt der Roman in den Schlussseiten. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Mike Hennig veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen blieb hinter den Erwartungen zurück
Ich habe die Vorgänger sehr genossen und freute mich auch endlich was neues über John Perry zu lesen. Der Beginn war zumindest sehr vielversprechend. Lesen Sie weiter...
Vor 18 Monaten von Historienfreak veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bester Teil der Serie
Der Abschluss der Trilogie um die Klonarmee ist meiner Meinung nach der beste Teil der Serie. Erneut trifft man auf John Perry und Jane Sagan, die mittlerweile mit ihrer... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. August 2010 von Maik Hoffmann
3.0 von 5 Sternen Nur Mittelmaß...
...weil dieser Roman eigentlich nicht mehr Military SciFi ist, wie seine beiden Vorgänger. De erste Teil super, Teil 2 hatte zwar in der Mitte nen Durchhänger - meiner... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 13. August 2010 von Benjamin Ziegler
4.0 von 5 Sternen Tragödien die einen mitnehmen
Ich bewerte hier alle 3 Bücher:

- Krieg der Klone
- Geisterbrigaden
- Die letzte Kolonie

Die Story ist aus meiner Sicht okay aber nicht... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. Juni 2010 von J. Bodenhausen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar