Die kleine Prinzessin Sar... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 16,60 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Die kleine Prinzessin Sara - Die komplette Serie [4 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Die kleine Prinzessin Sara - Die komplette Serie [4 DVDs]


Preis: EUR 31,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
50 neu ab EUR 31,99 1 gebraucht ab EUR 31,48

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie hier weitere Komplettboxen von beliebten TV-Serien.


Wird oft zusammen gekauft

Die kleine Prinzessin Sara - Die komplette Serie [4 DVDs] + Georgie - Die komplette Serie (Episode 1-45) [4 DVDs] + Eine fröhliche Familie - Die komplette Serie [4 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 102,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: -
  • Regisseur(e): Fumio Kurokawa
  • Format: Dolby, PAL, Vollbild, Box-Set
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: KSM Anime
  • Erscheinungstermin: 11. April 2011
  • Produktionsjahr: 1985
  • Spieldauer: 1002 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B004P7V5VC
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.697 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Wunderschön und anrührend zugleich: Die Geschichte des kleinen Mädchens Sara, das sich in einer fremden Umgebung ohne Eltern durchboxen muss, ist wirklich ein Highlight unter der Vielzahl der Zeichentrickserien. Die Erlebnisse der kleinen Sara sind nämlich einerseits extrem unterhaltsam, bestechen andererseits aber auch durch ihren inhaltlichen Tiefgang. Kein Wunder, denn für die Produktion dieser Reihe sind die absoluten Meister des Anime-Handwerks verantwortlich: Nach der Romanvorlage Sara, die kleine Prinzessin der britischen Autorin Frances Hodgson Burnett schuf Regisseur Kumio Furokawa (Das Dschungelbuch, Sindbad, der Seefahrer) 1985 diese aus 46 Folgen bestehende Comic-Adaption für die legendäre Filmfirma „Nippon Animation“. Ein echtes Gütesiegel, denn aus diesem Hause stammen solch Klassiker wie Die Biene Maja, Heidi, Pinocchio oder Puschel, das Eichhorn.

London, 1885. Die kleine Sara Crewe kommt mit ihrem Vater aus dem fernen Indien in der englischen Hauptstadt an. Dieser möchte, dass Sara hier ein Internat besucht, während er wegen seiner vielen Geschäfte wieder nach Indien zurückkehren muss. Da Saras Mutter starb, als sie vier Jahre alt war, steht das junge Mädchen somit allein in einer völlig fremden Welt: In „Miss Minchins Schule für junge Damen“ soll sie also nun zu einer kleinen Lady erzogen werden. Die Direktorin, Fräulein Minchin, ist eine sehr griesgrämige und dominante Frau, die die arme Sara nicht besonders leiden kann. Jedoch benutzt sie den Neuankömmling als Aushängeschild für ihre Schule, denn Saras Vater ist sehr reich. Sogar reicher als alle anderen Väter, und Sara trägt die teuersten und elegantesten Kleider und besitzt sogar eine eigene Kutsche. Klar, dass viele neidisch auf sie sind, insbesondere Lavinia, die Klassenälteste. Sara gewinnt aber auch neue Freunde: Ihre Mitschülerinnen Lottie und Ermengarde, das Küchenmädchen Betty und Peter, ihren Kutschfahrer. Eigentlich geht es ihr ganz gut, doch dann schlägt das Schicksal erbarmungslos zu: Ausgerechnet an ihrem Geburtstag erfährt Sara, dass ihr geliebter Vater in Indien von Gelbfieber befallen wurde und daran verstorben ist. Zudem stellt sich heraus, dass die letzten Investitionen des Vaters in Goldminen ein totaler Flop gewesen sind. So ist Sara auf einen Schlag ohne Familie und bettelarm. Jetzt wird aus der kleinen Prinzessin ein mittelloses Mädchen, das im Internat für die anderen Schüler arbeiten, abgetragene Kleider tragen und in der Dachkammer schlafen muss. Zu allem Überfluss ist ihre Erzfeindin Lavinia nun der neue „Star“ im Internat, doch Sara, die kleine Prinzessin mit dem ganz großen Herz, lässt sich so leicht nicht unterkriegen.

Kleine Prinzessin Sarah
 Kleine Prinzessin Sarah
 Kleine Prinzessin Sarah
 Kleine Prinzessin Sarah
 Kleine Prinzessin Sarah
 Kleine Prinzessin Sarah

VideoMarkt

Sara Crewe, die kleine Tochter eines reichen englischen Geschäftsmannes in Indien, kommt Ende des 19. Jahrhunderts ins Internat nach England. Dort wird das Mädchen mit den teuren Kleidern zunächst wie eine Prinzessin behandelt, was nicht alle Mitschüler gerne sehen. Besonders Lavinia kann ihren Neid auf Sara nicht verbergen und macht ihr das Leben so schwer wie nur möglich. Doch Sara findet auch gute Freundinnen wie Ermengarde und Lottie. Ausgerechnet an ihrem Geburtstag schlägt dann das Schicksal zu: Sara erhält die Nachricht vom Tod ihres geliebten Vaters und muss erfahren, dass er durch schlechte Investitionen sein ganzes Vermögen verloren hat. Sie wird gezwungen, ihr schönes Zimmer gegen eine kleine Dachkammer zu tauschen und für die strenge Internatsleiterin Miss Minchin als Dienstmagd schuften. Doch Sara ist fest entschlossen, sich nicht unterkriegen zu lassen.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nicigirl85 TOP 1000 REZENSENT am 2. Januar 2013
Format: DVD
Bei "Die kleine Prinzessin Sara" handelt es sich um eine Anime- Serie, die auf dem Kinderbuchbestseller "Sara, die kleine Prinzessin" von Frances Hodgson Burnett basiert. Dieses Buch habe ich über alles geliebt als Kind und auch die Serie schnell ins Herz geschlossen.

Die Grundstory aus dem Buch wurde beibehalten, ansonsten natürlich etwas aufgehübscht, um auf insgesamt 46 Folgen zu kommen. Hier können Kinder noch wirklich etwas lernen, denn es werden Alltagsgeschehnisse gezeigt, mit denen sich auch heute noch Kinder rumschlagen müssen wie Hänseleien, Schulstress, schlechte Noten, anpassen in einer Gruppe, Zivilcourage und viel mehr.

Die Serie ist äußerst liebevoll gezeichnet und auch die deutsche Synchronisation ist sehr gelungen.

Nun zur Gestaltung der neuen Box:

In dieser Komplettbox befinden sich alle 46 Folgen der Serie auf 4 DVDs verteilt. Die DVDs sind jeweils in einer Plastikhülle sicher untergebracht und werden von einer stabilen Pappbox zusammengehalten. Sowohl der Pappschuber als auch die DVD- Hüllen werden von wunderschönen Bildern aus der Serie geziert, die die Box wirklich gut aussehen lassen. Auf der Rückseite der einzelnen DVD- Hüllen sind die enthaltenen Episoden mit kleiner Inhaltsangabe vermerkt.

Das Menü ist sehr übersichtlich gestaltet. Man kann eine einzelne Episode auswählen oder aber gleich alle abspielen lassen. Bevor das Menü angezeigt wird, läuft ein kleiner Vorspann mit Musik.

Intro und Abspann sind bei jeder Episode sehr kurz gehalten und sind mit der kurzen Sara- Melodie hinterlegt. Im Abspann ist das RTL plus Logo zu sehen, was aber wohl daran liegt, dass diese die Synchronisation beauftragt haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BlackSunAngel1989 am 11. Mai 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich konnte es kaum glauben, als ich bei Amazon gesehen habe, dass es die kleine Prinzessin Sara nun endlich als KOmplettbox gibt!
Es ist eine wundervolle Serie, die ich früher immer mit meinen beiden Kindergartenfreundinnen geschaut habe und siehe da, wir werden uns in naher Zukunft wieder treffen und ein ganzes WE vorm TV sitzen und uns eine Folge nach der anderen reinziehen.
Ich bin übrigens nicht der Meinung, dass die Bildqualität schlecht sei. Ich finde sie super. Ich habe keine schwarzen Punkte auf dem TV wenn ich die Folgen sehe...^^

Ich habe mir auch schon Georgie und Mila als Komplettboxen gekauft. Schade finde ich, dass es immer noch nichts derartiges vom Sailor Moon oder Kinder vom Berghof gibt.
Na ja vielleicht kommt da in näherer Zukunft ja noch was?!?

Ich würde mich sehr darüber freuen und ich glaube, ich bin da nicht die einzige, denn wenn ich sehe, was heute für ein Mist über die Flimmerkiste läuft, was sich "Kinderprogramm oder Kinderstunde" nennt, bekomme ich wirklich Zustände. Dieser komische gelbe Schwamm der nur Müll von sich gibt und was heutzutage noch alles ausgestrahlt wird, ist echt der Wahnsinn!
Das werden meine Kinder definitv nicht zu sehen bekommen!
Was sollen diese Sendungen denn noch vermitteln?
Liebe???, Freundschaft???, Teamgeist??? oder gar Zusammenhalt???
das ich nicht lache.

Da setze ich meine Kinder lieber vor die DVDŽs der Sara Staffel und dann weiß ich auch, was meine Kinder schauen:)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Stock am 18. Juni 2011
Format: DVD
Ich kenne "Die kleine Prinzessin Sara" noch aus meiner eigenen Kindheit.
Bild, Tonqualität oder sonstige, aufwendige "Tricks" haben mich damals nicht interessiert und tun es bis heute nicht. Als ich erfuhr, dass es die Geschichte auch komplett auf DVD gibt, war für mich klar - Die muss ich haben!

Ich habe jede Folge genossen und mich dabei an meine eigenen, kindlichen Gedanken dazu von früher erinnert. Und wenn meine Tochter alt genug ist, soll auch sie in diesen Genuss kommen, denn aus dieser großartigen Geschichte kann man einiges (für sich) lernen!

Die Bilder sind deutlich, Ton und Farbqualität sind meiner Meinung nach mehr als ausreichend, um den Film bzw. jede einzelne Folge gut nachvollziehen und ohne störende "Fehler" ansehen zu können.

Mal ganz davon abgesehen, dass Film und Handlung ein Meisterwerk sind, empfehle ich diese DVD`s mit gutem Gewissen auch "zum Nachdenken" weiter. Denn dieser Film mit jeder einzelnen Folge schafft es, ein Stück weit das Auge wieder aufs Wesentlichste zu richten, was leider vielen in der heutigen Zeit abhanden kommt...

Lehrreich, gut verständlich, gute Qualität und in jedem Fall eine Bereicherung.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FanOfRandomThings am 18. April 2011
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Die kleine Prinzessin Sara" gehört auf jeden Fall zu den besten und beliebtesten Anime-Serien, die das deutsche Fernsehen je ausgestrahlt hat. Die Serie über die Geschehnisse rund um die kleine Sara Crewe in einem Londoner Mädcheninternat im Jahre 1885 ist spannend, anrührend und sehr dramatisch inszeniert. Die Buchvorlage von Frances H. Burnett wurde um viele Details ergänzt und erweitert, sodass eine fantastische 46-teilige Zeichtrickserie daraus entstanden ist, die (noch heute) jung und alt zu fesseln weiß. Meiner Meinung nach braucht sie sich wirklich nicht hinter Anime-Klassikern wie "Heidi" zu verstecken.

Die deutsche Synchronisation ist dabei dermaßen herausragend, dass ich, nachdem ich die Serie knapp 10 Jahre nicht gesehen habe, sofort wieder begeistert war. Jeder Sprecher ist sehr gut besetzt. Zum Beispiel bei der Sprecherin von Fräulein Minchin, der paranoiden Internatsleiterin, merkt man umso deutlicher, wieviel Tiefgang die Sprecher ihren Figuren verliehen haben. Aber auch bei den anderen Charakteren hat mich die Synchro größtenteils umgehauen. Da ist es dann für mich auch kein Drama, dass die japanische Fassung nun nicht auch noch mit drauf ist. (Schön wär's natürlich trotzdem.)

Die restliche deutsche "Bearbeitung" ist leider beinahe nicht vorhanden: Kein richtiger Vorspann (also kein Titellied), kein richtiger Abspann. Lediglich Standbilder und Schriftzüge. Die zwei japanischen Lieder, die direkt in den Episoden vorkommen, wurden nicht übersetzt und werden wenigstens in der Originalsprache verwendet.

Toll ist auch das gesamte Design der Komplettbox, das sich eng an den japanischen DVDs orientiert.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen