Jetzt eintauschen
und EUR 1,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die kleine Dame feiert Weihnachten [Gebundene Ausgabe]

Stefanie Taschinski , Nina Dulleck
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 6,47 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

September 2013
Weihnachtspost von der Kleinen Dame! Lilly ist ganz aufgeregt, als sie entdeckt, was die Kleine Dame ihr geschickt hat: Es ist ein magischer Adventskalender! Hinter seinen Türchen warten nicht nur eine wunderbare Welt, sondern auch eine wichtige Aufgabe auf Lilly und Karlchen: Denn das Weihnachtsfest ist in Gefahr … Glücklicherweise steht den beiden die Kleine Dame zur Seite - selbstverplemplich!

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
  • Verlag: Arena (September 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401069012
  • ISBN-13: 978-3401069012
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 15,7 x 1,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 206.475 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Stefanie Taschinski kam im November 1969 in Hamburg als jüngstes von drei Kindern zur Welt. Nach dem Abitur ging sie als Aupair nach Marseille und schnupperte während mehrerer Praktika in den Journalismus. Sie wusste, dass sie schreiben wollte. Träumte davon, Bücher zu schreiben. Aber bis es soweit war, studierte sie Geschichte und Soziologie (Magister), arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin am historischen Seminar der Universität Hamburg. Sie versuchte zu promovieren - schrieb dann aber doch lieber ihr erstes Theaterstück. Seit ihrem Drehbuchstudium 2003/2004 an der Filmschule Hamburg-Berlin arbeitet sie für das Abendprogramm der großen Sender. Sie ist verheiratet und ihre zwei Töchter erinnerten sie daran, mit welchem Traum sie einmal gestartet war: "Die kleine Dame" ist ihr erstes Kinderbuch. Mehr Informationen über Stefanie Taschinski auf: www.stefanietaschinski.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nina Dulleck, Jahrgang 1975, ist verheiratet und hat drei Kinder. Sie zeichnet, seit sie einen Stift halten kann und bebildert leidenschaftlich gerne Bücher für kleine und große Kinder.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Federleicht ums Herz 3. Dezember 2013
Von Anne D.
Format:Gebundene Ausgabe
Selbst gelesen, oft verschenkt, mehrfach vorgelesen - die Kleine-Dame-Reihe der Kinderbuchautorin Stefanie Taschinski hat mich schon lange bezaubert. Und jetzt feiert die Kleine Dame Weihnachten! Was könnte es Passenderes für sie geben? Aber bevor es so weit ist, bekommen Lilly und Karlchen einen Adventskalender mit der Post zugeschickt, der ein großes Geheimnis birgt. Denn hinter den Türchen warten keine Geschenke - sondern eine magische Winterwelt, in die es Lilly und Karlchen verschlägt. Aber natürlich ist die Kleine Dame auch zur Stelle und gemeinsam machen sich die drei auf die Suche nach dem Weihnachtsstern, der dringend ihre Hilfe benötigt.

Mit wunderschönen Bildern und in ihrer sehr klaren, gleichzeitig eindringlichen Sprache schafft Stefanie Taschinski eine Weihnachtsatmosphäre, der man sich gar nicht entziehen kann (oder will). Zwischendrin sorgen ihre sehr netten humorvollen Einfälle für Lacher bei den Kindern und für Schmunzler beim Vorlesenden. Und am Schluss fühlt man sich wie Lilly, als sie endlich die heiß ersehnte Post von der Kleinen Dame bekommt: Federleicht ums Herz.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wunderschöne Geschichte für die Weihnachtszeit 4. Dezember 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Es ist unser erstes Abenteuer mit der kleinen Dame gewesen und schon nach kurzer Zeit ist sie in unser Herz eingezogen. Die Geschichte die hinter dem wunderschönen Cover steckt, hat uns verzaubert.

Lilly und Karlchen bekommen Weihnachtspost von der kleinen Dame. Und es ist ganz besondere Weihnachtspost, denn sie hat den Geschwistern einen magischen Adventskalender geschickt. Die kleine Dame braucht ganz dringend die Hilfe von Lilly und Karlchen, denn Weihnachten ist in Gefahr und die Zeit wird ganz schön knapp...

Die Geschichte von der kleinen Dame ist nicht nur richtig spannend, denn es gilt ja das Weihnachtsfest zu retten, sondern sie ist auch witzig. Die kleine Dame kann soviele lustige Sprachen wie zum Beispiel Polarzisch und Salarfarzisch, sie ist lieb, mutig und eine wirklich gute Freundin von Lilly und Karlchen. Sie hatte uns nach kurzer Zeit so verzaubert, dass man nicht merkte, wie die Zeit verging, bis auf einmal das Abenteuer zu Ende war. Doch die kleine Dame kann noch mehr als spannend und witzig, sie beschreibt mit schönen Worten, was das Weihnachtsgefühl ist und das ist einfach nur wunderschön gewesen.

Als Highlight gibt es zum Schluss noch 5 Rezepte aus Mama Bärs Weihnachtsbäckerei, die wir bestimmt mal ausprobieren werden.

Der Schreibstil ist absolut kindgerecht und schon kleinere Zuhörer, werden mit der kleinen Dame viel Spaß haben und durch die vergrößerte Schrift, ist es auch ein tolles Buch für Erstleser.

Salarfarzisch und Polarzisch haben riesigen Spaß gemacht und es ist nicht immer so einfach mit dem entschlüsseln. Aber keine Angst, die kleine Dame übersetzt es.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man freut sich auf Weihnachten, 2. Dezember 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Mit jeder Tür, die sich im Adventskalender bei Lilly und Karlchen öffnet, wird uns weihnachtlicher. Ein schönes Buch zum Vorlesen, das uns in der verregneten Zeit und dem hektischen Alltag das Weihnachtsgefühl herzaubert. Meine Tochter freut sich, dass alle wieder da sind, so soll Weihnachten ja auch sein. Und dann gibt es auch noch Rezepte von Mama Bär! Eine süße Idee!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leider keine wahre Weihnachtsgeschichte... 24. November 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Leider konnte mich der 4. Teil der Reihe rund um die kleine Dame nicht so 100%ig überzeugen. Ich fand die Geschichte weit weniger spannend und aufregend, wie die anderen Teile. Auch der Titel “… feiert Weihachten” empfinde ich als unangebracht, denn um eine wirkliche Weihnachtsgeschichte handelt es sich für mich nicht. Dafür fehlt mir einfach der Zauber und die Magie, die ein Weihnachtsfest für Kinder mit sich bringt. Nichtsdestotrotz sind die Figuren sehr niedlich, es ist schön zu sehen, dass Lilly und Karlchen wieder alte Freunde sehen, die sie die ganze Zeit über so vermisst haben. Auch das gemeine, leider sehr kurze, Abenteuer ist ganz nett zu lesen.

Das Cover und die Illustrationen von Nina Dulleck sind wie immer der HAMMA! Ich liebe ihre Art zu zeichnen! ♥ Erst ihre Zeichnungen machen dieses Buch zu etwas außergewöhnlichen. Danke!! :D

Fazit:

Fans der kleinen Dame, werden sich mit Sicherheit auch dieses Buch wieder kaufen und schlingen. ;) Vielleicht haben Kinder auch ein weitaus magischeres Empfinden als ich, aber mich diese Geschichte als Weihnachtsgeschichte nicht umhauen -leider.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar