Gebraucht kaufen
EUR 0,51
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von biblion1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland. Buch wiegt maximal 500g. In Folie gebunden. Vorsatz beschriftet. Einband verfärbt. Ecken und Kanten bestoßen. Gebräuntes Exemplar. Bibliotheksexemplar mit Stempel und Kleber. Einband mit leichten Knick- und Kratzspuren. Titelblatt beschriftet. Schnitt leicht verfärbt. Auflage 1992.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die heilende Kraft Broschiert – August 1995


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,36
Broschiert, August 1995
EUR 0,51
9 gebraucht ab EUR 0,51
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 365 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (August 1995)
  • ISBN-10: 3404662466
  • ISBN-13: 978-3404662463
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 812.276 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Deepak Chopra ist Internist und Endokrinologe sowie Gründer der American Association for Ayurvedic Medicine. Der Bestsellerautor und Guru von Hollywoodstars wie Madonna hält weltweit Vorträge. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Eine persönliche Einleitung "Ich habe einen chinesischen Patienten mit Nasenhöhlenkrebs im Endstadium. Sein Gesicht ist schon befallen, und er hat fast die ganze Zeit Schmerzen. Aber da er ebenfalls Arzt ist, meine ich, sollte er hören, was Sie zu sagen haben." Ich nickte über den Tisch hinweg.
Ein später Oktobertag in Tokio im Jahre 1987. Ich war in der Klinik eines japanischen Krebsspezialisten zu Besuch, von dem ich hoffte, dass er mir bei der Überprüfung einer neuen medizinischen Theorie helfen könnte. Mich beschäftigte eines der größten medizinischen Geheimnisse: der Heilungsprozess. Worüber mein Gastgeber und ich seit mehr als einer Stunde sprachen, dafür besaß ich damals noch keinen Namen. Erst später fand ich den Begriff Quantenheilung.
Wir standen beide auf und machten uns auf den Weg zu den Stationen. Von den Fenstern sah man makellos gepflegte Zen-Gärten. Die Kinder schliefen schon auf ihrer Station, und so gingen wir eine Wele lang schweigend. Schließlich blieb mein Gastgeber vor
einem Einzelzimmer stehen und öffnete die Tür. "Dr. Liang, haben Sie ein paar Minuten Zeit?", fragte er. Der Raum lag im Dämmer.
Vor uns im Bett lag ein Mann von Mitte Vierzig ' etwa so alt wie ich. Müde wandte er den Kopf. Wir drei hatten eines gemeinsam:
Wir kamen aus Asien, aus dem Osten, und waren in den Westen gegangen, um uns in der dort praktizierten Medizin ausbilden zu
lassen. Mein Gastgeber war Japaner, sein Patient Taiwanese und ich bin Inder von Geburt. Was uns unterschied: Der Mann im Bett
würde in einem Monat tot sein. Er war Herzspezialist und vor weniger als einem Jahr war bei ihm ein Nasen-Rachen-Krebs festgestellt
worden. Breite Binden verbargen schon sein Gesicht bis fast zu den Augen. Das gegenseitige Vorstellen war ein heikler
Moment. Als ich Liang begrüßte, senkte ich meinen Blick nicht ' aber er. "Wir sind gekommen, um ein wenig zu plaudern", murmelte
der japanische Arzt. "Sind Sie sehr müde?"Der Mann im Bett machte eine höfliche Geste, und wir rückten
unsere Stühle heran. Ich begann, die wichtigsten Ideen zu
umreißen, die ich meinem Gastgeber schon mitgeteilt hatte. Es
ging im Wesentlichen um meine Überzeugung, dass die Heilung
in erster Linie nicht ein körperlicher, sondern vielmehr ein geistiger
Vorgang ist. Wenn wir Zeugen der Heilung eines gebrochenen
Knochens oder der Rückbildung eines bösartigen Tumors werden,
so neigen wir als Ärzte dazu, zunächst und vor allem auf die körperlichen
Vorgänge zu achten. Doch was wir sehen, ist eher eine
Art Bildschirm. Dahinter, so erklärte ich, liege etwas viel Abstrakteres,
etwas, das weder gesehen noch berührt werden könne. Und
doch sei ich mir dessen sicher, dass hier eine mächtige Kraft wirke,
die wir noch nicht erfasst hätten. Ungeachtet aller unserer
Bemühungen, den Heilungsprozess anzuregen, wenn er einmal ins
Stocken gerät, handelt die Medizin doch voll Unverständnis. Heilung
ist etwas Lebendiges, Komplexes und Ganzheitliches. Wir
beschäftigen uns damit in unserer eigenen beschränkten Vorstellungswelt,
und sie scheint unseren beschränkten Vorstellungen meistens zu entsprechen. Wenn jedoch etwas außerhalb der Norm geschieht, also beispielsweise ein fortgeschrittener Krebs plötzlich und auf unerklärliche Weise zum Stillstand kommt und verschwindet,
so ist die medizinische Theorie am Ende. Unser Verständnis
und die Wirklichkeit klaffen auseinander.
In meiner eigenen Praxis sind verschiedene Krebspatienten vollkommen
gesund geworden, nachdem sie zunächst als unheilbar
bezeichnet worden waren und man ihnen nur noch wenige Monate
zu leben gegeben hatte. Für mich waren das keine Wunder, vielmehr
meine ich, dass die Heilungen ein Beweis dafür waren, dass
der menschliche Geist tief genug reichen kann, um sogar die nicht
greifbaren Muster zu verändern, nach denen unser Körper Gestalt
annimmt. Wohlgemerkt, ich spreche vom Geist, nicht vom Verstand...." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "phoenix12606" am 23. November 2005
Format: Broschiert
Schade, daß dieses Buch nicht mehr hergestellt wird. Es widmet sich den wissenschaftlichen Grundlagen des Ayurveda und dem Zusammenhang von Körper und Geist. Dabei belegt Deepak Chopra mithilfe der modernen Quantenphysik, wie der Geist den Körper beeinflußt (und umgekehrt). Das Buch ist sicher nicht als leichte Bettlektüre geeignet, da es schon einige Konzentration und Aufmerksamkeit erfordert. Dennoch werden die Grundlagen der Quantenphysik so einfach wie nur irgend möglich erklärt. Ein ausgezeichnetes Werk, das sich von der Masse anderer Ayurveda-Bücher abhebt. Bleibt zu hoffen, daß ein Verlag das Werk wieder entdeckt und neu auflegt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherfreund am 28. März 2009
Format: Broschiert
Das beste Buch, das ich je über Ayurveda gelesen habe.
Der Autor, selbst Mediziner, verbindet das theoretische Wissen um die ayurvedische Medizin mit der prakischen Umsetzung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Petra Hossfeld am 23. November 2012
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist sehr interessant geschrieben, hat mich fasziniert was ohne Medizin und Pharmazie zu erreichen ist. Hoffentlich machen immer mehr Menschen diese Erfahrungen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen