newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2015
Ich habe mir mit dem Wunsch nach einem Ratgeber bzw. Leitfaden für die HCG-Diät dieses Buch gekauft.
Informativ, hinsichtlich Diät und Wirkungsweise sehr aufschlussreich.
Die Rezeptvorschläge sind nett, zu Anfang sehr hilfreich, wer aber kreativ in der Küche ist und die Diätgrundlagen verstanden hat, kann sich selbst Gerichte zusammenstellen.

Ich kam trotz des Buches und seiner umfangreichen Inhalte nicht umhin, auch hin und wieder das Internet zu durchforsten und bin auch hier auf einige sehr interessante und fundierte Seiten gestoßen, auf denen ich zusätzlich Informationen (u.a. Erlaubnisse zur Diät) finde, die das Buch nicht gibt.

Die Diät ist hart. Meine Ernährung war vorher schon streng (Low Carb, keine industriell verarbeiteten Lebensmittel etc.) aber das hier ist schon eine riesige disziplinarische Leistung: In den ersten Tagen reichte die geringe Energiezufuhr bei weitem nicht aus - ich litt unter Kreislaufproblemen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit. Sicherlich mag man dies auf die Entgiftung zurückführen können - ich entgifte jedoch regelmäßig und tat dies auch vor Beginn der Diät noch einmal, sodass ich die Symptome nur zu einem geringen Teil der Entgiftung zuschreiben kann.

Ich nehme Vitamine, Fischöl und MSM zusätzlich, sowie hin- und wieder ein hochwertiges Proteinpulver.

Apfel-Tag: Bis zu 6 GRÜNE Äpfel. Ich esse nur noch grüne Äpfel.
Empfehlung der Homöopathie zur Einnahme von HCG: 4 x 5 Globulis (ich habe die Tropfen nicht verwendet, sondern Globulis C30)

Am Abend des 7. Tages erhöhte ich die HCG-Globulis auf 6 Stück (Hungergefühl nicht in der im Buch in Aussicht gestellten Weise unterdrückt)
(Ja, die 2 Ladetage habe ich genutzt)

Der Körper hat mit der Umstellung auf die niedrige Energiezufuhr sehr zu kämpfen und das geht nicht spurlos an einem vorbei. Ich habe jetzt 1 Woche rum - 1 x hielt es nicht mehr aus und musste einfach etwas richtiges (mehr als 100 g Protein, verschiedene Gemüse, gut gewürzt) essen. Ich habe aktuell um 1 kg verloren - scheint sich stabil zu halten. Ich bemerke eine Verbesserung meines Hautbildes - die "bösen weiblichen" Körperstellen scheinen sich in ihrer Silouhette sichtlich zu verbessern.

Persönliches Ziel dieser Diät war die Verbesserung meines Fettstoffwechsels, Abbau der hartnäckigen Fettdepots - die Gewichtreduktion stand dabei im Hintergrund. Ich bin mit dem Ergebnis bisher sehr zufrieden, werde nun jedoch die Kalorien erhöhen, also weitgehend normal essen (Verzicht Zucker und Fette weiterhin) und die Diät zu Ende führen.

Fazit: Die Diät ist hart, keine Frage. Für Menschen die an ihrer Ernährung grundlegend etwas ändern sollten und dabei noch Gewicht reduzieren müssen, bedeutet sie einen Neuanfang - für das richtige Bewusstsein sich zu ernähren, hinsichtlich Lebensmittel, Mengen etc.
Ich habe keinerlei Nebenwirkungen (bis auf anfängliche Kreislaufprobleme etc., Hunger während der Diät :) ) verspürt und aufgrund der bisher positiven Ergebnisse in Sachen Angriff auf meine hartnäckigen Fettdepots hat sie für mich persönlich einen Erfolg erzielt.
Hinsichtlich Knochen-, Muskel- und Wassermasse war ich stets stabil.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
267 von 291 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2012
Das Buch von Anne Hild habe ich nach einigen Internet-Recherchen am 12. April bestellt.

Die Diät mit hCG basiert auf dem Diät Program von Dr. Simeons:

"Die hCG Diät von Dr. Simeons besteht aus einer sehr niedrigen Kalorien Diät, zusammen mit hCG. Dies stimuliert den Hypothalamus. Wenn jemand die hCG Diät erfolgreich beendet, kann sich der Hypothalamus wieder regeln und somit wieder korrekt arbeiten. Durch seine Forschungsarbeit hat Dr. Simeons herausgefunden, dass ein abnormaler Hypothalamus der Hauptgrund von Fettleibigkeit ist. Wenn der Hypothalamus nicht korrekt arbeitet, führt es den Körper zum Heisshunger, ständigem Hunger, verlangsamten Stoffwechsel und einer überschüssigen Fettablagerung."

Auch wird der berühmte JoJo-Effekt für eine Fehlfunktion des Hypothalamus verantwortlich gemacht. Durch die "Umprogrammierung" mit den hcG Tropfen und die Einhaltung der 3 Diätphasen (Ladephase, Diätphase, Stabilisierungsphase) soll der JoJo-Effekt jedoch ausbleiben.

Zur Praxis:

Zusammen mit einem B 12 Vitaminpräparat, Oolong Tee (der zusätzlich die Fettverbrennung antreibt), basisches Badesalz ("Neben einem energetischen Kick wird die Entschlackung gefördert, der Stoffwechsel wird angeregt und der Haut werden fehlende Mineralien wieder zugeführt") und nicht zu vergessen den hCG Tropfen auf homöopathischer Basis (Diese Sachen empfiehlt Anne Hild auch in ihrem Buch) begann ich die Diät nach 2 Tagen Völlerei (unbedingt notwendig!) am 18.04.2012.

Nach den ersten 7 Tagen hatte ich 5,2 kg runter. Nun, nach weiteren 3 Tagen erneute 1,6 kg! Auch wenn diese Diät "nur" auf 500 kcal am Tag basiert, so kann ich bestätigen, dass man sich absolut fit und beschwingt dabei fühlt. Kein Schwäche- oder Schwindelgefühl, nicht mal dieser quälende Heißhunger, den man von anderen Diäten kennt... es geht mir TOP! Und mit dieser Erfahrung bin ich nachweislich nicht die Einzige: In einem Forum, das ich durch meine hCG-Recherchen gefunden habe, kann man etliche Erfahrungs- und Erfolgsgeschichten lesen - Auch von Leuten, die die Diät bereits beendet und ihr Gewicht stabilisiert haben.

Ich habe schon einige Diäten "verbrezelt", und mich so immer weiter hochgeschaukelt, was mein Gewicht betrifft. Ich gehöre somit nicht zu den willensstarken Menschen. Ich kann aber allen bereits "Diätgeschädigten", Viel- oder Wenigabnehmern und auch denen, die sich bereits aufgegeben haben (zu denen zählte ich mich am Ende auch!) nur empfehlen es zu wagen!

Das einzige, was man bei dieser Diät zu verlieren hat, ist sein Gewicht ;)

Zu den hCG-Nörglern hier möchte ich noch sagen:

Reines hCG ist zwar ein (Schwangerschafts-) Hormon (was jedoch natürlich ist, und Hormone haben wir ja alle im Körper!), in den homöopathischen Tropfen ist es jedoch nur als Information enthalten. Das heißt aber nicht, dass es nicht wirkt. Wer es nicht glaubt, sollte es ausprobieren, statt unwissend falsch zu urteilen!

Klare Kaufempfehlung! Wer wirklich etwas ändern möchte, sollte sich von Anne Hild's Buch informieren und begleiten lassen.

****
Nachtrag am 24.Mai 2012: Nun sind 5 Wochen und 1 Tag vergangen und ich bin sage und schreibe 13,9 Kilo los! Ich bin topfit, habe weiterhin keinen Hunger (!) und esse abwechslungreich und lecker! Nie hat eine Diät so viel Spaß gemacht und so viel Erfolg gebracht, und ich bin überglücklich hCG und dieses Buch entdeckt zu haben!!!
****

***Kommentare & Austausch erwünscht*** :))
1313 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
158 von 177 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Juni 2012
Als Kind wurde ich in meinem Essverhalten falsch programmiert. Mit 20 trug ich bereits Größe 56. Die restlichen 30 Jahre habe ich damit verbracht, eine Diät nach der anderen auszuprobieren. Auf Dauer geholfen hat nichts, ich pendelte mich bei Größe 48/50 ein.

Jetzt mache ich die zweite Runde der HCG - Kur und ich bin nach wie vor begeistert. Schon in der ersten Runde hatte ich in den zwei Monaten sagenhafte 19 Kilo abgenommen, an den richtigen Stellen und ohne lapprige Haut zurückzulassen. Ohne Hunger und ohne Sport, aber mit dem immer größer werdenden Drang, mich zu bewegen. Heute, bei Tag 5 in der zweiten Runde sind auch schon wieder drei Kilo runter (natürlich abzüglich der Kilos, die man an den ersten beiden Tagen zulegt).

Ich hatte an den ersten beiden Tagen leichte Kopfschmerzen, aber die restliche Zeit ging es mir gut. Nie hatte ich schlechte Laune oder Hunger. Mein zu hoher Blutdruck ist runter gegangen und nach dem Essen fühlte ich mich nicht müde wie sonst sondern energiegeladen. Ich benutze übrigens nicht die Tropfen sondern die HCG-Globuli.

Was mich an diesem Buch begeistert sind die Einkaufslisten und vor allem die Rezepte. Das hatte mir in der ersten Runde gefehlt. Man sollte es nicht glauben, aber ich habe selten so lecker gegessen. Dabei mache ich ja eine Diät!!! Und die Rezepte sind so schnell und einfach gekocht, ganz so wie ich es liebe. Ich kann sie nach meinen Bedürfnissen zusammenstellen und zum Mitnehmen vorbereiten, so dass ich auch unterwegs auf nichts verzichten bzw. keine Kompromisse eingehen muss.

Ich hoffe, ich werde auch in dieser Runde wieder 19 Kilo los. Wenn nötig, wird noch eine dritte Runde eingelegt. Jedenfalls freue ich mich schon auf den Tag, an dem ich mich zum ersten Mal als Normalgewichtig bezeichnen kann. Diese Diät/Kur macht es möglich.
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juni 2014
Ich habe lange gesucht, vieles ausprobiert und zuletzt lange recherchiert, bevor ich mich zum Kauf dieses Buches entschlossen habe.
Und ich habe es nicht bereut. Endlich purzeln die Pfunde wirklich, ich habe kaum Hungergefühle, fühle mich vorallem fit und energiegeladen. Die Rezepte sind schnell und einfach nachzukochen und es schmeckt jedesmal richtig klasse!
Ich kann diese Form der Diät empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
50 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2012
Ich habe es ausprobiert und bin vollkommen begeistert. In 21 Tagen 7 kg und das ohne Jojo-Effekt. Ich habe das Buch gekauft, weil ich so viel positives Feedback gelesen hab, da hab ich mir gedacht, da muss etwas dran sein und so ist es auch. Normalerweise, hab ich meine abgenommenen Kilos bald mal wieder drauf. Das WAREN meine jahrelangen Erfahrungen. Ich habe Anfang Juni 2012 die Diät gemacht und seit damals nichts mehr zugenommen. Einfach fantastisch - diese 3-wöchige Kur stellt wirklich den ganzen Körper um. Hab seitdem das volle Bedürfnis viel Obst zu essen (hab mich sonst eher zwingen müssen) und Fast-Food & Co stehen einfach nicht mehr am Speiseplan. Ich bin echt überglücklich, ich fühl mich pudelwohl und kann das nur jeden empfehlen.
Ich war zwar die ersten 3 Tage ziemlich grantig, aber ich dachte mir nur, 21 Tage muss ich irgendwie durchhalten und überstehen. Sie vergehen in der Regel ja auch immer so schnell und so war es dann auch. So nach ca. einer Woche habe ich nicht mehr die Tage gezählt und 3 Wochen waren bald vorbei. Mir schmeckten auch die zahlreichen unterschiedlichen Rezepte, nur den EL Olivenöl am Salat hab ich mir nicht nehmen lassen, da ich mir dachte, dass der Körper die essentiellen Fettsäuren doch immer benötigt. Es hat auch nicht den Abnahmeerfolg geschmälert. An einem Abend war ich eingeladen, da hab ich "normal" gegessen bzw. auch ein Brot bzw. Kohlehydrate gegessen (um sich nicht wieder die Meckerei der anderen anhören zu müssen), Dieser Abend hat aber anscheinend auch nichts ausgemacht. Eines muss ich aber noch erwähnen - in der 3. Woche hatte ich den totalen Gewichtsverluststillstand. Anne Hild spricht ja auch von dieser Plateuphase, aber trotzdem war es zu diesem Zeitpunkt demotivierend, ja eigentlich frustrierend. Aber ich dachte nur daran, mich genau an den Plan zu halten und nichts hinzuschmeißen. Vor allem wenn man so kurz vor dem Ende steht. Ja und siehe da, nach dieser Plateu-Phase hatte ich plötzlich nach einer Woche nochmals 1 kg weniger - und dieses Gewicht kann ich nun problemlos halten. Für mich ist das fast wie eine kleine Wunderdiät!!!!! Einfach Spitze!!! Und all diejenigen die hier ein negatives Feedback abgegeben haben, haben das nicht ausprobiert - also können sie auch nicht mitreden.
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Februar 2015
Ich habe dieses Buch, insbesondere die Rezepte als Anregung genutzt (Für Rezepte ist das Kochbuch zur HCG Diät von der gleichen Autorin noch besser geeignet.) Sie sieht die HCG Diät etwas lockerer als die Originalidee von Dr. Simeons. Einige Sachen, die nach Dr. Simeons nicht erlaubt sind sind werden hier genutzt. Die Rezepte sind lecker und wir werden diese auch nach der Stoffwechselkur weiter zubereiten. Die Erläuterungen sind hilfreich und allgemein verständlich beschrieben. Vielleicht fehlt da etwas der wissenschaftliche Character. Ich will jedoch abnehmen und nkeine Doktorarbeit schreiben. Ich (männlich, 56 Jahre alt) habe mit diesen Hinweisen und Anregungen ca. 15 Kilo (verlängert auf ca. 40 Tage Diätphase) abgenommen und befinde mich in der Stabilisierungsphase. Natürlich ist es nicht immer ganz einfach durchzuhalten, aber dank der Rezepte habe ich nicht gehungert. Nun gilt es natürlich die Disziplin zu bewahren und die alten, schlechten Angewohnheiten beim Ernähren nicht nahtlos fortzusetzen. Wichtig ist natürlich bei allen Diäten, das Bewusstsein, dass es sich um eine Mangelernährung handelt und Nährstoffe, Vitamine und Mineralien zugeführt werden müssen.

Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis
4 Sterne, da das Buch beschreibt was ich erwarte und den Qualitätsanforderungen entspricht.
5 Sterne gibt es bei mir nur, wenn mich etwas total umhaut, daher ist der fünfte Stern eher als zusätzlicher Bonus zu werten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. April 2015
Nach den ersten 4 grantigen Tagen (habe doch schon Hungergefühle gehabt) ging es die restliche Zeit sehr gut. Die Rezepte sind sehr sehr lecker. Obwohl ich schon immer sehr gerne gekocht habe, haben mir diese "neue Horizonte" geöffnet. Nach 4 Wochen waren viele Kilos weg und meine Garderobe Gr. 36 passt wieder! Sehr zu empfehlen. Selbst der Schwiegermutter hats geschmeckt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Mai 2012
In diesem Buch wird einfach und verständlich beschrieben wie die HCG-Diät funktioniert.
Man muß sich noch die dazugehörigen Tropfen besorgen und dann kann es losgehen.
Die Tropfen und die Anleitung im Buch bewirken wirklich eine Dämpfung des Hungergefühls und stoppen Heißhungerattacken - man muß sich allerding genau an die Angaben halten . nur 500 Kal. am Tag.Bei mir hats geholfen - habe es vegetarisch duchgeführt - statt Fleisch/Fisch mit Tofu, Seitan - funktioniert sehr gut.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Oktober 2013
Bin auf Diät Gebiet Weltmeister und kenne alles, dachte ich, Das war neu. Habe nie gedacht das man mit 500 Kalorien so lecker essen kann und WIRKLICH keinen Hunger hat.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
24 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Oktober 2014
Gleich vorweg: ich habe sowohl dieses Buch von Hild, als auch ihr HCG-Kochbuch, als auch das Buch von Jünemann - "Die Adipositaskur". Mittlerweile bin ich in der 5. Woche der Kur und sie funktioniert WIRKLICH, wenn man sich an die Spielregeln hält. Ich weiß also, wovon ich schreibe.

Jünemann gefällt mir viel, viel besser, er ist sehr viel persönlicher, viele Phasen, die er durchgemacht hat, habe auch ich hinter mir. Und es macht MUT - in Verbindung mit dem KETARIO-Forum ([...], das empfiehlt er auch sehr) hat es mir durch meine "Tage, wo sich nichts getan hat, oder sogar nach oben gegangen ist" sehr geholfen.

Hild schreibt nüchterner, ihre Rezepte sind aber gut kochbar mit teilweise erstaunlichen Ideen für Salat-Dressings. Mich hat allerdings geärgert, dass sie für Ihr großes HCG Kochbuch etliche Rezepte, die hier auf zwei Seiten abgebildet sind, hergenommen hat und - zugegeben wunderschön aufbereitet und fotografiert - auf eine Seite hochgepusht. Daher würde es reichen, das HCG-Kochbuch zu kaufen und sich dieses Büchlein hier zu sparen.

Als Fazit kauft den Jünemann als Infobuch und Hilds HCG Kochbuch für die Rezepte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen