Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 11,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die grosse Schule des Kochens: Zutaten - Techniken - Rezepte Gebundene Ausgabe – 1994


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 28,54
17 gebraucht ab EUR 28,54

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 528 Seiten
  • Verlag: Christian Verlag GmbH; Auflage: 1., Aufl. (1994)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3884722506
  • ISBN-13: 978-3884722503
  • Größe und/oder Gewicht: 28,4 x 21,4 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 81.484 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Für alle, die nicht nur Lust auf Kochen, sondern auch Spaß an fundiertem Hintergrundwissen und am Erlernen der richtigen Handgriffe haben, ist Die grosse Schule des Kochens genau das Richtige. Warum werden in Indien die Gewürze geröstet? In welchen Speisen kann ich den Samtfußrübling verwenden? Was passiert, wenn ich Senf koche? Anne Willan hat auf alle einfachen und komplizierten Fragen kurze und prägnante Antworten. Die grosse Schule des Kochens gibt auf über 500 sorgfältig gestalteten Seiten Auskunft über Zutaten und Zubereitungstechniken. In fünf prallvollen Großkapiteln finden sich fundierte Hinweise sowohl zu alltäglichen als auch zu exotischen Nahrungsmitteln. Eingefügt sind köstliche Rezepte, wie Vietnamesische Garnelen-Spieße, Rotkohl-Rouladen oder Lasagne mit Spinat und Ricotta.

Das Besondere an diesem ausgezeichneten Kochbuch im Format von ca. 28 x 22 cm liegt im Detail. So sind im Kapitel Mehle, Brote und dünnflüssige Teige nicht weniger als zehn (10!) unterschiedliche Arten, Brote zu glasieren und zu bestreuen abgebildet. Da wird genau gezeigt, wie man Fischfilets zusammenlegt und Kalbsrücken entbeint. Da wird nicht nur der deutsche Schnitt von Rind und Schwein und Co aufgezeichnet, sondern selbstverständlich auch die französischen Variationen. Beim Kapitel Zucker und Schokolade geraten alle Freunde süßer Köstlichkeiten in Verzücken. Da wird kleinschrittig und durch viele Farbfotos unterstützt, gezeigt, wie man zierliche Karamelkörbchen und Schokoladenröllchen und -blätter formt. Und bei all den Leckereien weiß man gar nicht, was man zuerst ausprobieren soll: den mexikanischen Weichkaramel oder doch lieber den Schokoladen-Kastanien-Pavé? Neben all diesen Herrlichkeiten gibt es Tipps zum Konservieren und Einfrieren, zur Mikrowellen-Küche und zu Küchengeräten. Ein Glossar zu küchentechnischen Begriffen ist ebenso selbstverständlich wie ein sorgfältig erstelltes Register und eine Bibliographie.

Die grosse Schule des Kochens -- ein Kochbuch, das seinem Titel alle Ehre macht. --Anne Hauschild


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. November 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist für den Hobbykoch (oder die -köchin) so etwas wie eine Bedienungsanleitung: Auf über 500 reich bebilderten Seiten wird jede denkbare Zubereitungsart, jeder denkbare Handgriff erklärt. Ob es darum geht, eine Zwiebel fachgerecht zu schneiden oder darum, einen Hummer professionell in Jenseits zu befördern: "Die große Schule des Kochens" kennt die richtigen Handgriffe für alles. Über Verfügbarkeit, Haltbarkeit und Verwendung von Zutaten wird ebenso aufgekläre wie über regionale Spezialitäten und Traditionen. Großen Raum nimmt die Zubereitung von Fleisch und Fisch ein, aber auch Obst und Gemüse werden ausführlich beschrieben. Gewarnt sei, wer hinter dem Titel ein Kochbuch vermutet: Anne Willans Buch enthält zwar auch viele Beispielrezepte, oft jedoch werden nur kurz mögliche Zubereitungsarten aufgezählt. Lobenswert übrigens, daß das Buch offensichtlich auf deutsche Eigenarten angepaßt wurde. Und das in sehr ansprechender Aufmachung: zahlreiche Tafeln und Fotosequenzen unterstützen die gut geschriebenen Erläuterungen, ohne daß das Buch in die bei Kochbüchern übliche Food-Photography-Orgie ausartet. Kurzum: Für den Küchenanfänger ebenso wie für den fortgeschrittenen Hobbykoch eine wahre Fundgrube. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
52 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. K. am 23. Februar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Ich selber bin Auszubildender im Beruf des Kochs und habe durch Klassenkameraden von diesem Buch erfahren.
Man muss nich Kochlehrling sein, auch Hobbyköche und die, die es werden wollen sind mit diesem Buch mehr als gut beraten!
Ich habe mir dieses Buch gekauft, da dieser Beruf auch viel Eigeninitiative erfordert und man nicht alles in den 3 Jahren der Lehre erlernen kann was es gibt. Im Vergleich zu Paulis "Lehrbuch der Küche" und dem "Jungen Koch" ist dieses Buch anders aufgebaut und setzt indirekt auf Fachbegriffe. Die vielen Farbfotos und der klar strukturierte Aufbau des Buchs ist beispielhaft. Jeder Schritt wird genaustens mit Farbfotos und leicht verständlichen Ablaufplänen, Mengenangaben und Erklärungen abgerundet. Wie man z.B. richtig Fische ausweidet, filetiert und Gräten entfernt.
Welche Gewürze zu welchen Gerichten am besten passen, welche Zuckerarten es gibt, welche Öle und exotische Öle... (nur ein kleiner Auszug des Themenspektrums) es steht in diesem Buch und macht es auch für später zu einem idealen Wegbegleiter und Nachschlagewerk.
Die große Schule des Kochens regt auch Kochmuffel an, sich selber mal an den Herd zu stellen und zu experimentieren. Allein das Kapitel über Schokolade und die Möglichkeiten sie in exzellente Dekorationen zu verwandeln und so bsp. sein Dessert zu verschönern sind einfach nachvollziehbar und durch die Farbfotos sehr verständlich erklärt.
Das Buch stützt sich nicht wie die meisten Lehrbücher auf Rezepte, es sind zwar welche enthalten - aber dieses Buch bringt einem die Kniffe und Kenntnisse bei im richtigen Umgang mit Lebensmitteln und ihrer Zubereitungsart.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 22. November 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch zählt für mich zu den überzeugendsten Kochbüchern überhaupt. Hier hat sich die Autorin wirklich Mühe gegeben sehr viele Informationen ansprechend und sehr übersichtlich in einem Buch zu konzentrieren. Ich halte nämlich nicht viel von Büchern die, um die Seiten zu füllen große Bilder verwenden. Dieses Buch überzeugt auch Küchenmuffels, wie ich es bin. Hier werden dem Anfänger sämtliche Küchentechniken ausführlich und absolut praxisnah nahegebracht. Gut finde ich auch die detailierte Warenkunde. Jeder Fleischbrocken, ob vom Rind, Lamm oder Schwein wird genau mit kleinem Farbbild bezeichnet. Für mich als Neuling eine interessante Zusammenstellung. Es werden umfangreiche Kombinationsempfehlungen mit Serviervorschlägen gegeben sowie Tipps zur gesunden Ernährung gegeben. Mit mehr als 2500 Farbfotos ist es nicht nur für Anfänger sondern auch für Könner ein Muß. Ebenso für Ernährungsbewußte und Feinschmecker unentbehrlich. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marie-Antoinette Sailer am 17. Januar 2006
Format: Gebundene Ausgabe
endlich einmal ein kochbuch, in dem steht, was ich schon immer wissen wollte und nirgendwo gefunden habe. und das alles in einer tollen ausgabe, mit guten bildern dokumentiert, übersichtlich gegliedert und vorallem verständlich beschrieben. diese sachen lernt man normalerweise nur in einem teuren kochkurs bei einem profi.
kein kochbuch im herkömmlichen sinne, aber ein nachschlagewerk für alles, was kochen, die handgriffe und die vorbereitung und verarbeitung der materialien (sprich lebensmittel) betrifft. zwar ein wenig französischlastig und t.w. auch auf haute cuisine ausgerichtet. bin trotzdem hellauf begeistert!!!!!!
kann das buch jedem empfehlen, der immer schon wissen wollte, wie man z.b. einen braten bardiert, fische richtig entschuppt und entgrätet, eine gans schlachtet, worauf man beim einkauf bei fleisch zu achten hat oder wie man eine ananas richtig aufschneidet, usw usf.....
needful things to know für jeden der gerne kocht und sich auch mal an schwierige dinge macht.
man darf halt nur keine simple rezeptsammlung erwarten. da ist dann ein kb von jamie oliver oder tim mälzer besser....(hier stehen sachen drin, die j.o. und t.m. zwar tun, aber selten erklären wie man sie richtig macht. handwerkszeug eben.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen