wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More vday madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen2
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Dezember 2011
Nachdem ich ein Abo beim Spektrum-Verlag abgeschlossen habe und verschiedene Artikel als Abogeschenk zur Auswahl hatte, habe ich mich für dieses Buch entschieden. Wenn man sich nicht eingehend mit den verschiedenen philosophischen Strömungen und Theorien beschäftigt hat, mutet da ein Buch, das einen Überblick über die wichtigsten Themen gibt, sehr interessant und einladend an.

Das Buch ist in verschiedene Kapitel gegliedert, die zwar vereinzelt lose Querverweise enthalten, allerdings sind diese Kapitel voneinander im Grunde unabhängig. Das ist ein sehr positiver Punkt, macht es doch möglich, die einzelnen Teile in beliebiger Reihenfolge zu lesen oder Teile zu überspringen.

Jedes dieser Kapitel ist im Grunde eine der "großen Fragen", wie zum Beispiel "Warum gibt es überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts?", die mit einem Aufsatz in ein paar Seiten behandelt wird. Die Formulierungen dieser Überschriften sind sehr treffend und konkret gewählt. Das macht beim Lesen sofort Lust auf mehr (die leiter enttäuscht wird). Die Fragen selbst sind meines Erachtens ebenso gut gewählt, denn als Leser vermisst man auf den ersten Blick (für ein so kompaktes Buch) nichts. Ebenso positiv hervorzuheben sind die Druck- und Papierqualität und der Umschlag.

Damit sind auch die positiven Aspekte des Buches vollständig. Inhaltlich ist es auf vielen Ebenen mangelhaft. Am stärksten wiegt dabei sicherlich der Umstand, dass keine der großen Fragen der Philosophie auch nur im Ansatz erläutert wird. Stattdessen beschreibt der Autor kurz die Frage, reinterpretiert sie je nach Lust und Laune vielleicht oder leitet andere Fragen daraus ab. Dann beginnt er damit, vereinzelt Theorien, die sich mit der Fragestellung ebschäftigen, zu zitieren und kurz zum umreißen.

Dabei beschränkt er sich auf einige wenige, die für den Leser völlig arbiträr gewählt zu sein scheinen. Meistens führt dies zu einer sehr einseitigen Betrachtung des jeweiligen Themas, in der nicht nachvollziehbare Gedankensprünge keine Seltenheit sind. Die Schlussfolgerungen, die der Autor sich nach den zitierten Philosophen erlaubt, scheinen oft aus der Luft gegriffen.

Viele Kapitel enden völlig abrupt, ohne die zentrale Frage überhaupt wirklich berührt zu haben. Häufig steht dann am Ende ein persönlicher Kommentar oder eine Frage Autors, die er anscheinend so "im Raum stehen lassen" wollte. Leider ist dies völlig unbefriedigend, denn man hat als Leser am Ende des Kapitels das Gefühl, eigentlich noch nichts zu der eingangs gestellten zentralen Frage gelesen zu haben.

Es ist natürlich klar, dass ein kompaktes Buch, das sich als Überblickswerk versteht, keine vollständige Darstellung der philosophischen Werke seit Anbeginn der Zeit bringen kann, allerdings wäre ein abgerundeter Blick auf die einzelnen Fragen sehr wohl machbar gewesen.

Der Autor patzt nicht nur mit seinem zum Teil sehr flapsigen Schreibstil (der vereinzelt durch holprige Übersetzungen zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen wird), sondern auch durch seine unerwarteten Einwürfe fremder Gedanken, die etwas unkommentiert in den Text eingepflegt werden. So taucht zum Beispiel die (Kurz-)Darstellung von Richard Dawkins' Theorie des Egoistischen Gens auf, ohne wirklichen Bezug zur zentralen Frage ("Wozu gut sein?", wenn ich mich recht erinnere) herzustellen.

Zusätzlich kann der Autor sich ständige Seitenhiebe auf Menschen, deren Handeln oder Position seiner politischen Gesinnung zuwider laufen, nicht verkneifen. Das ist per se nicht verwerflich, allerdings wird es zu einem Problem, wenn der ohnehin schon sehr dünne Inhalt weiter reduziert wird, nur um dem Leser noch einmal ganz plump sein Weltbild aufzuzwängen.

Alles in allem lässt sich festhalten: Idee & Konzeption sehr gut, Ausführung grob mangelhaft.
11 Kommentar16 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2015
Mein Vorredner bemängelt "Gedankensprünge" und bestimmte Tendenzen des Autors und kommt zu einem vernichtenden Urteil. Ist das angemessen, oder arrogant, oder ignorant?

Simon Blackburn is de facto einer der bekanntesten britischen Philosophen, dessen Beiträge zur Philosophie von vielen Fachleuten diskutiert werden. An seiner Kompetenz, philosophische Fragen auf aktuellstem Stand darzustellen und zu diskutieren besteht für Leserinnen seiner Arbeiten kein Zweifel.

Dieses Buch ist kein Lexikon, kein Nachschlagewerk - ein solches hat er allerdings verfasst, und zwar das überaus erfolgreiche Oxford Dictionary of Philosophy, erschienen bei Oxford University Press. (Für bestimmte Genies vermutlich kein ausreichender Beleg für Kompetenz.)

Das Buch ist eine philosophische Einführung in zentrale philosophische Fragen, ähnlich wie z.B. Thomas Nagels "Was bedeutet das alles?". Man bekommt hier keine Liste von Definitionen, sondern einen Überblick von klassischen Fragen und den Problemen, die sie nach wie vor aufwerfen. Die Zahl von Problemen, die von allen möglichen, auch esoterischen, Weltanschauungen aufgeworfen werden können ist natürlich nahezu unendlich. Die Leserin möchte also vielleicht gerne von den Fragen erfahren, die als die wichtigsten zumindest bei den "Profis" diskutiert werden. Eine Antwort, die alle befriedigt, wird sie nicht erwarten dürfen, aber eine Einführung, aus der sie gelernt hat, was sie beachten muss, wenn sie zu einem eigenen Urteil gelangen will, mit dem sie nicht wie ein bornierter Hinterwäldler dasteht. Das gelingt Blackburn sehr gut.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,90 €