oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,54 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die geteilte Form: Deutsch-deutsche Designaffären 1949-1989 [Restexemplar] [Gebundene Ausgabe]

Günter Höhne
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Statt: EUR 29,95
Jetzt: EUR 8,87 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 21,08 (70%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

3. August 2009
In den 60er Jahren postulierte die SED, dass es eine einheitliche deutsche Kulturnation nicht mehr gäbe. Aber wie unterschiedlich waren die Produkte und ihre Designs in DDR und Bundesrepublik wirklich? Wie dachten und arbeiteten Industriedesigner auf beiden Seiten der Grenze zwischen 1949 und 1989? Und nahmen Sie sich gegenseitig wahr? In diesem Buch kommen renommierte Publizisten und Produktdesigner aus Ost und West zu Wort, die dem Leser authentische, oft auch frappierende Einblicke über 40 Jahre geteilter, aber nicht gänzlich durchtrennter deutsch-deutscher Produktkulturgeschichte vermitteln. Und anhand des umfangreichen Fotomaterials wird klar, dass die Designs in Ost und West gar nicht so unterschiedlich waren. Ein Blick auf Gemeinsames und Gegensätzliches in der deutsch-deutschen Designgeschichte.

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.

  • Setzen Sie Ihre Ideen in die Praxis um: Der Baumarkt bei Amazon.de.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Die geteilte Form: Deutsch-deutsche Designaffären 1949-1989 + DDR Design: Kultur im Heim + Alltag in der DDR: So haben wir gelebt: Fotografien 1949 - 1971 aus dem größten Privatarchiv der DDR
Preis für alle drei: EUR 31,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Fackelträger-Verlag (3. August 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3771644216
  • ISBN-13: 978-3771644215
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 20 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 462.702 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Günter Höhne, Jahrgang 1943, lebt in Berlin und arbeitet seit 40 Jahren als Kulturjournalist. Von 1984 bis 1989 war er Chefredakteur der vom Amt für industrielle Formgestaltung herausgegebenen Design-Fachzeitschrift „form+zweck“. Er veröffentlichte mehrere Bücher zur ostdeutschen Designgeschichte, etwa „Penti, Erika und Bebo Sher – Klassiker des DDR-Designs“. 2007 wurde er für sein Lebenswerk mit dem Lilienthal-Designpreis ausgezeichnet. Darüber hinaus nimmt Höhne Lehraufträge an den Fachbereichen Design der FHTW Berlin und der FH Potsdam wahr. Gemeinsam mit seiner Frau Claudia Höhne verfügt er über eine umfangreiche Sammlung von Produkten und Dokumenten zur Geschichte des DDR-Designs.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Titelbild erweckt andere Erwartungen 22. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf
Es ist kein Fehler des Buches an sich, doch hatte ich auf Grund des Titelbildes einen vergleichenden Bildband erwartet, doch enthält das gesamte Buch nur wenig Bilder und die Muse es zu lesen, fehlte mir bisher noch, weshalb ich eigentlich nichts über die Qualität der Texte sagen kann.
Wie gesagt, ich hatte etwas anderes erwartet
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa263af3c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar