Die Nanny 6 Staffeln 1994

Amazon Instant Video

Staffel 1
Auf Prime erhältlich
(93)
Auf Prime erhältlich

17. Die geplatzte Hochzeit WITHOUT_AGE_LIMITATION

Maxwells Schwester Jocelyn ist mit Nidel verlobt, dem Grafen von Salisbury, doch die Hochzeit scheint ins Wasser zu fallen, nachdem Fran herausfindet, das Jocelyn eigentlich ihren Chauffeur Lester liebt.

Darsteller:
Charles Shaughnessy, Fran Drescher
Laufzeit:
23 Minuten

Die geplatzte Hochzeit

Staffel 1
Auf Prime erhältlich

Details zu diesem Titel

Regisseur Gail Mancuso
Darsteller Charles Shaughnessy, Fran Drescher
Nebendarsteller Lauren Lane, Daniel Davis, Nicholle Tom, Benjamin Salisbury, Madeline Zima
Studio Sony
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Solterbeck on 17. Februar 2006
Format: DVD
Ich habe mir diese DVD schenken lassen, aber wollte es mir nicht nehmen lassen, einen Kommentar darüber zu schreiben! "Die Nanny" ist einfach ein Meilenstein in der Geschichte der Sitcom's!
Ich habe die Serie - wenn sie im Fernsehen lief - immer mal wieder angeschaut, aber noch nie wirklich alle Folgen komplett! Trotzdem war ich immer wieder begeistert, wie komisch diese Serie ist, und doch manchmal auch so einfühlsam und tiefsinnig! Mit dieser DVD kann man nun endlich alle Folgen der 1. Season anschauen, auch wenn sie wohl in den USA in anderer Reihenfolge ausgestrahlt wurden, was aber dem Spaß keinen Abbruch tut!
Auch die Ausstattung der 3 DVD's ist einmalig! Man erfährt viel Hintergrundwissen zu "Die Nanny" und es ist einiges an Bonusmaterial enthalten! Bei einigen Folgen kann man sich sogar einen Kommentar von Fran Drescher anhören, die ein wenig aus dem Nähkästchen plaudert und etwas über die Dreharbeiten, aber auch über ihre Familie und vieles weitere berichtet. Und wer des Englischen mächtig ist, sollte sich das ganze UNBEDINGT mal im Original anhören! Die deutsche Synchronstimme ist ja schon gut, aber Fran Drescher's Stimme im Original ist einfach unschlagbar! Ich hab alle 24 Folgen auf Deutsch geschaut und dann auf Englisch mit Untertiteln und muß sagen, daß die meisten Gags im Original noch viel besser rüberkommen als in der deutschen Synchronisation (wie so oft bei ausländischen Filmen und Büchern)!
Ich schaue die DVD's gerade zum 2. Mal (und bestimmt nicht zum letzten Mal!), aber trotzdem muß ich immer noch lachen wie beim ersten Mal, denn Fran Drescher & Co. sind einfach genial, und obwohl man weiß, was als nächstes passiert, kann man sich diese Serie immer und immer wieder ansehen! Für alle Fans von "Die Nanny" ein absolutes MUSS!
Fazit: Unbedingte Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. R. Debong on 18. Juni 2005
Format: DVD
Fran Fine (Fran Drescher) arbeitet als Verkäuferin in einem Brautmodenladen bei ihrem Verlobten Danny Imperiali (Jonathan Penner) in Queens. Doch eines Tages bemerkt Fran, dass Danny schon seit langem eine andere hat und kündigt aus Stolz. Doch durch ihre positve Art rüstet Fran kurzer Hand zur Kostmetikverkäuferin um und zieht in Manhattan von Haustür zu Haustür. So tut sie das auch auf der Park Avenue und landet vor der Haustür des mittelmäßigen Broadwayproduzenten Maxwell Sheffield (Charles Shaughnessy). Durch eine Verwechsulung hält der neugiere Butler Niles (Daniel Davis) Fran für die neue Nanny und wird durch ihr Geschick promt engagiert. Doch es ist nicht so einfach auf die drei sehr speziellen Kinder (Nicholle Tom, Benjamin Salisbury und Madeline Zima) von Maxwell aufzupassen. Maggie ist schüchtern und traut sich nicht auf ihrer Haut zu steigen, Brighton hält seine Umwelt gerne mit einigen Späßchen auf Trab, denkt nur an sich und ist schlagferitg und Gracie ist durch den frühen Tod ihrer Mutter sehr verstört und mehrmals in der Woche einen Terapeuten auf, doch sie ist überaus intelligent. Und dann ist da noch die interigante C.C. (Lauren Lane), die Maxwell zu gerne heiraten würde, doch der bemerkt die Anzeichen nicht und C.C. beginnt immer frustrierter zu werden und landet schnell auf der Couch eines Terapeuthen.
Die Serie ist einfach Kult. Hauptdarstllerin Fran Drescher hat diese Geschichte großteils sogar selbst erlebt und begegnet sich nach Jahren selbst und veröffentlicht ihre Geschichte in dieser Serie. Fran Fine und Fran Drescher haben über die Jahre viele Prominente kennengelernt, die sogar in dieser Serie auftraten, u.a.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer on 12. August 2005
Format: DVD
Habe nicht mehr gewußt wie witzig diese Serie ist!
Innerhalb von wenigen Tagen habe ich mir die erste Staffel angesehen!
Freue mich schon auf eine mögliche zweite Season auf DVD!
Jetzt das große ABER:
Zeitweise glaubt man das eine alte Videokassette mit einem schlechten DVD-Recorder überspielt wurde (Monoton , Bild,...)
Als Fan der Serie kann ich darüber aber hinwegsehen und gebe gerne 5 Sterne ...
Und warte auf Season II ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johann Weber on 22. Februar 2007
Format: DVD
... als der vielzitierte Hund, Mr. Shaffield britisher als sämtliche Royal Highnesses englischer Nation, das Mundwerk des Butlers schärfer als jedes Fallbeil irgendeiner Guillotine während der Französischen Revolution, der Sarkasmus C.C.s beißender als jeder Nagellackentferner auf Acetonbasis, der Nanny Mutter in Person prolliger als der komplette Ruhrpott und Vals IQ niedriger als der Nanny Absatz (geschätzte 15 cm).

Soweit so sehr gut! Herrlich spleenig, überdreht, schlicht verrückt, überaus witzig und nur zum Schlapplachen! Diese Nanny gehört eigentlich in jede Kinderstube oder in das Herz des Kindes, das uns allen noch innewohnt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von buecher360 on 21. Oktober 2005
Format: DVD
Ich bin ein großer Sitcom-Fan, und unter den vielen großartigen Serien, die in den 80er und 90er Jahren produziert wurden, ist die „Nanny" mein absoluter Favorit. Deshalb war meine Freude groß, als ich im Sommer die Vorankündigungen für die DVD-Box mit der ersten Staffel gesehen habe.
Die Box bietet das Standardrepertoire, das man von einem solchen Release erwarten kann. Drei Folgen sind mit Kommentaren der „Nanny"-Erfinderin und Hauptdarstellerin Fran Drescher versehen, und als Bonusmaterial gibt es ein ca. zwanzigminütiges Making Of mit neueren Interviews, in denen neben Fran Drescher auch Ihr Ex-Mann und Co-Produzent der Serie, Peter Michael Jacobson, sowie die Darsteller der drei Sheffield-Kinder zu Wort kommen. Das ist alles ganz nett und bietet viele manchmal interessante, oft humorvolle, teilweise aber auch überflüssige Informationen. Insbesondere werden in den Interview-Auschnitten mit Fran Drescher von ihr lediglich die Infos wiederholt, die bereits in den Kommentaren zu den Episoden enthalten sind. Und ein liebevoll gemachtes Booklet sucht man ebenfalls vergebens...
Leider hat sich die Produktionsfirma für die deutsche DVD-Veröffentlichung für die von RTL und VOX vorgenommene (falsche) Reihenfolge der Serie entschieden (eine häufige Unsitte auf dem Serien-Sektor). Auf den drei DVDs sind insgesamt 24 Folgen enthalten. Die (wenigstens in der richtigen Reihenfolge enthaltene) erste Season endete jedoch in den USA mit Episode 22 („I Don't Remember Mama", dt. „Muttertag"). Die als Folgen 23 und 24 enthaltenen Episoden gehören bereits zur 2. Staffel und sind dort die Nummern 2 („The Playwright", dt. „Schulfreunde") und 7 („A Star Is Unborn", dt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen