In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Die geheime Braut: Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Die geheime Braut Gesprochen von Günter Merlau EUR 17,95 EUR 5,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Die geheime Braut: Roman [Kindle Edition]

Brigitte Riebe
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 5,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
Audio CD, Audiobook EUR 24,95  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein historischer Roman mit mörderischem Inhalt beleuchtet Glauben, Aberglauben und Moral des 16. Jahrhunderts. (Mords-)Geschichte zum Miterleben.“ (Wiener Zeitung) (Wiener Zeitung)

"Den historischen Roman möchten wir gerne als literarisches Sahnetörtchen bezeichnen." (www.fachbuchkritik.de)

"Am Himmel der historischen Romane ist Brigitte Riebe ein hell leuchtender Stern, denn sie erweckt vergangene Zeiten zu neuem Leben." (www.literaturmarkt.info)

"Kaminfeuerromanze für kalte Winternächte." (Süddeutsche Zeitung)

Kurzbeschreibung

Die dunkle Geschichte eines Meisterwerks


Wittenberg 1528: Bettelarm verschlägt es die ehemalige Nonne Susanna in die Lutherstadt. Dort trifft sie den Maler Jan aus der Werkstatt von Lucas Cranach, der drei junge Frauen nackt porträtieren soll. Mit verhängnisvollen Folgen: Kaum ist die erste der Grazien gemalt, wird sie tot aufgefunden. Eine zweite Frau steht Modell und wird lebendig begraben. Susanna, längst in Jan verliebt, bietet sich als Lockvogel an ...


Mehr als zehn Jahre sind vergangen, seit Martin Luther mit dem Anschlag der 95 Thesen dem Papst und der römischen Kirche den Kampf ansagte. Inzwischen lebt er zurückgezogen im Schwarzen Kloster zu Wittenberg, als Malerfürst Lucas Cranach der Ältere von einem geheimnisvollen Kunstsammler den Auftrag für das bis heute berühmte Bildnis der drei Grazien erhält. Zwei der ausgewählten Frauen stehen nackt Modell – und werden kurz darauf grausam getötet. Als der Auftraggeber Luthers Frau Katharina als Dritte im Bunde fordert, befürchtet der Reformator einen Racheakt für seine weltverändernde Kritik. Muss seine Frau dafür mit ihrem Leben bezahlen? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 840 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 449 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3453291344
  • Verlag: Diana Verlag (28. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00ELCMB46
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #15.765 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Für promovierte Historikerinnen ist es nicht unbedingt typisch, dass sie historische Romane zu verfassen. Doch Brigitte Riebe, 1953 in München geboren, hat sich nach ihrer Tätigkeit als Lektorin genau dafür entschieden. Sie möchte, wie sie sagt, "Geschichte durch Geschichten erzählen." Ihr erster Roman, "Palast der blauen Delphine", erschien 1994, zahlreiche weitere schriftstellerische Reisen in die Vergangenheit folgten. Unter dem Pseudonym Lara Stern veröffentlicht sie zudem eine erfolgreiche Krimireihe. Riebe lebt heute als freie Schriftstellerin in der bayerischen Landeshauptstadt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Morde in Wittenberg 29. November 2013
Von Lisbeth
Format:Gebundene Ausgabe
"Die geheime Braut" von Brigitte Riebe ist ein historischer Kriminalroman, der den Leser in das Wittenberg des Jahres 1528 entführt.

Er erzählt die Geschichte des Bildes der "Drei Grazien" von Lucas Cranach, eine Geschichte die einem sofort gefangen nimmt und fesselt.
Bettelarm verschlägt es zwei ehemalige Nonnen in die Lutherstadt, dort finden sie ein Einkommen im Schwarzen Kloster zu Wittenberg, indem Luther mittlerweile lebt. Als der Maler Lucas Cranach der Ältere von einem geheimnisvollen Kunstsammler den Auftrag für das bis heute berühmte Bildnis der drei Grazien erhält. Zwei der ausgewählten Frauen stehen nackt Modell - und werden kurz darauf grausam getötet...

Eine Geschichte also , in der es von historischen Persönlichkeiten nur so wimmelt, neben dem Maler Cranach sind es natürlich der Reformator Luther und seine Ehefrau Katharina sowie ebenso Melanchthon, die von der Autorin anschaulich porträtiert werden.
Insbesondere diese Figurenzeichnungen sind es, die überzeugen, denn neben den "Hauptprotagonisten", bevölkern zahlreiche Nebendarsteller das Werk. Die zum einen einen hervorragenden Querschnitt der damaligen Gesellschaft darstellen, die stellvertretend für die Folgen der Reformation stehen und zum anderen sich durch individuelle Charaktere auszeichnen.

Durch häufige Szenen- bzw. Perspektivenwechsel gelingt es der Autorin, die Spannung immer weiter voranzutreiben, die Auflösung des Falles sinnig und nachvollziehbar.
Hervorzuheben sind das sehr ausführliche Nachwort und der Literaturnachweis, sowie die Tatsache, dass das Bild Cranachs abgedruckt wurde, der Leser stets darauf zurückgreifen kann.

Rundum ein überzeugender historischer Roman!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön und spannend!!! 25. November 2013
Von S.M.
Format:Gebundene Ausgabe
Schönes Buch! Eine geheimnisvolle Geschichte mit Stil und Witz erzählt und zugleich ein faszinierendes Panorama jener Zeitepoche mit all ihren hellen und dunklen Seiten. Es ist kein Buch in dem man schnell ein paar Seiten verschlingt, sondern ein Genuss, der häppchenweise gelesen werden sollte. Rätselhaft und sinnlich wie ein Cranach-Gemälde. Sehr zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Carmen Vicari TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Kindle Edition
Susanna und Binea, zwei ehemalige Nonnen, verschlägt es nach Wittenberg. Nachdem ihr Kloster geschlossen wurde, versuchen die beiden ihren Lebensunterhalt so zu verdienen. Das geht eine Weile auch gut, da Susanna eine schöne Singstimme hat und die Laute schlagen kann. Doch dann kam es zu einem Unglück und Susannas Stimme bricht. Durch diesen Schicksalsschlag müssen die beiden Frauen sich aufs Stehlen verlegen. Ungeübt wie sie nun mal sind, werden sie ausgerechnet in Wittenberg erwischt. Der junge Maler Jan Seman überführt die beiden, als sie ihn erleichtern wollen. Doch statt sie an den Pranger zu bringen, bringt er die sie ins schwarze Kloster – zu Katharina von Bora, der Frau von Martin Luther.

Selbst eine ehemalige Nonne, kann Katharina den beiden ihr Leid gut nachempfinden und nimmt sie zunächst auf Probe als Mägde auf. Susanna und Binea können ihr Glück kaum fassen. Doch Susanna lässt die Vergangenheit nicht los, die zum Brechen ihrer schönen Singstimme geführt hat und auch Binea hat neuerdings ein dunkles Geheimnis. Ob die beiden bei der Lutherin bleiben dürfen?

Jan Seman hingegen plagen ganz andere Sorgen. In der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren tätig, soll er den Meister aufs Schloss begleiten. Dort wird Lucas Cranach der Auftrag erteilt, ein Bild von drei Grazien zu malen. Nackt. Und der Auftraggeber gibt vor, welche Frauen dafür Modell stehen sollen. Dabei handelt es sich um Frauen der gehobenen Gesellschaft. Lucas Cranach reicht den Auftrag an seinen Gesellen Jan weiter. Als Frauenheld verschrien, soll er die Frauen davon überzeugen, sich von ihm nackt malen zu lassen. Jan gelingt es tatsächlich, die erste Frau zu überzeugen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut recherchiert, informativ und sehr unterhaltsam! 25. November 2013
Von ¤nigma TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Allgemeines
Erscheinungstermin: 28.10.2013 im Diana Verlag
Hardcover mit 448 Seiten
Drei Bücher, nach den "drei Grazien" des gleichnamigen Gemäldes "Aglaia", "Thalia" und "Euphrosyne" betitelt, insgesamt 15 Kapitel, die jeweils in mehrere Abschnitte untergliedert sind
Epilog , Nachwort der Autorin, Bibliographie
Erzählung in der dritten Person aus verschiedenen Perspektiven

Zum Inhalt
Die Romanhandlung spielt in den Jahren 1527/1528 in Wittenberg. Durch im Zuge der Reformation erfolgten Klosterschließungen sind viele Mönche und Nonnen heimatlos geworden. Auch die beiden ehemaligen Nonnen Susanna und Binea müssen sich mehr schlecht als recht durchschlagen und gelangen von Leipzig, wo Susanna ein traumatisches Erlebnis hatte, nach Wittenberg. Durch einen glücklichen Zufall finden die beiden Frauen Aufnahme im Schwarzen Kloster, das von Martin Luther und seiner Familie bewohnt wird. Susanna und Binea arbeiten als Mägde für Luthers Frau Katharina von Bora, auf deren Schultern eine Unmenge an Arbeit lastet, während ihr Mann sich im Kreise seiner Kollegen von der Leucorea (Wittenberger Universität) ganz seinen Studien und Schriften widmet. Katharina hat nicht nur ihren Mann, ihre beiden Kinder Hansi und Elisabeth und ihre alte Tante Lene zu versorgen, sie unterhält auch eine Pension für Studenten, die als zahlende Kostgänger die ehemaligen Mönchszellen des Schwarzen Klosters bewohnen. Um so viele Personen verköstigen zu können, betreibt sie einen Gemüsegarten und hält auch Nutztiere.
Susanna verliebt sich in den Schürzenjäger Jan Seman, der als Malergeselle für den berühmten Lucas Cranach arbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen schönes Hörbuch
Das Hörbuch ist sehr schön, es zeigt wie wichtig echte Freundschaft ist. Aber auch das es schön ist geschichtliche Hintergründe kennen zu lernen.
Vor 16 Stunden von M. D. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein erstes Hörbuch!
Dies ist mein erstes richtiges Hörbuch (vorher war nur das Playbook da^^), von daher kann ich
nicht unbedingt als Referenz dienen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Daniel Schmelzer veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Der Titel verspricht etwas anderes....
Das Buch: Auf der Flucht kommen Susanna und ihre Freundin verarmt in Wittenberg an. Hier finden sie sich als Mägde im Lutherischen Haushalt wieder und sie verliebt sich im... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von tination veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die geheime Braut von Brigitte Riebe
Wieder ein spannender Roman von Brigitte Riebe. Für Leser, die historische Romane gerne lesen, empfehlenswert. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Helga veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Krimi & Kunst
Wer sich für Krimi & Kunst interessiert, wird von diesem opulenten Roman von Brigitte Riebe begeistert sein. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Wendula veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Ich habe dieses Buch in einem Rutsch gelesen und findet, das ist eine ideale Mischung von historischem Roman und Krimi. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Hans Adam veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen groschenroman
Das ist einfach nur eine ganz, ganz einfache Schreibe mit schnellem Stift. Schade um die historische Vorlage, die hätte Besseres verdient. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von unruh veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Gelungener Beginn, interessante Handlung, enttäuschendes Ende
Ein historischer Kriminalroman aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts mit den Wittenberg als Schauplatz und Katharina von Bora, Martin Luther, Lucas Cranach und anderen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Letsid veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen "Angenehm"
Ein "angenehm" zu lesender, spannender Roman mit einer durchaus plausiblen Story. Im Prinzip ein aktueller Krimi, der halt in die Vergangenheit "versetzt" wurde.
Vor 6 Monaten von Mentalspagat veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unglaublich fesselnd
Ich möchte Euch heute gerne das Buch "Die geheime Braut" von Brigitte Riebe, erschienen im Diana Verlag, vorstellen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von CaseyLain22 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden