Gebraucht kaufen
EUR 7,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Die fünf Sprachen der Liebe für Kinder: Wie Kinder Liebe ausdrücken und empfangen Taschenbuch – Oktober 2008

4.6 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95 EUR 7,97
2 neu ab EUR 14,95 7 gebraucht ab EUR 7,97

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gary Chapman ist zwar im Pensionsalter, will aber nichts von Ruhestand wissen. Er arbeitet als Seelsorger seiner Gemeinde. Mit seinem Buch "Die fünf Sprachen der Liebe" hat er einen neuen Schlüssel zur Kommunikation gefunden.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich habe zuerst "Die fünf Sprachen der Liebe in der Ehe" gelesen, weil mein Psychologe es von mir verlangt hat und ich bin froh, mir dieses Buch gekauft zu haben. Man scheint gleich die ganze Welt besser zu verstehen.
Im gleichen Zug habe ich mir "die fünf Sprachen der Liebe für Kinder" mitbestellt und würde es am liebsten sofort fertig lesen, wenn ich die Zeit dazu hätte.
Ich bin junge Mutter (20) und mein Sohn ist gerade ein Jahr alt geworden. Ich bin alleinerziehend und fühle mich oft überfordert und verstehe mein Kind nicht.
Für mich ist es doppelt interessant, weil ich es einerseits als Mutter, andererseits aber selbst als Kind lese und so viel verstehe, was in meinem Leben passiert ist.
Seit ich dieses Buch lese, verstehe ich meinen Sohn so gut und verändere mein Verhalten dementsprechend. Es ist verblüffend, wie sehr sich alles verändert, seitdem ich mir die Worte von Gary Chapman und Ross Campbell zu Herzen nehme.
Es kostet nur wenige Minuten und kaum Überwindung, den Liebestank seines Kindes zu füllen, doch die Wirkung ist unglaublich und sofort spürbar.
Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der ein Kind hat oder eines bekommen möchte.
Grandiose Sache, diese Liebessprachen.
Danke an Gary Chapman und Ross Campbell, für die Worte, die Liebe und Frieden in mein Leben bringen.
Kommentar 43 von 45 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Bei diesem Buch handelt es sich um ein einfach zu lesendes Erziehungsbuch, das in kurze und übersichtliche Kapitel unterteilt ist. Ich halte es für eine gute Ergänzung zu Steve Biddluphs Büchern ("Das Geheimnis glücklicher Kinder" etc.), da hier zusätzlich auf die Form der Liebe eingegangen wird. Es werden christliche Aspekte kurz mitaufgenommen. Das Buch vermittelt einen positiven Umgang mit den Begriffen Liebe, Erziehung und Disziplin.
Botschaft: Eltern lieben ihre Kinder. Die Kinder sollten diese Liebe spüren und sich ihrer immer sicher sein. Jeder Mensch hat eine ihm eigene Sprache der Liebe, mit der er angesprochen werden sollte, damit er sich geliebt fühlt. Das muß nicht unbedingt die Sprache der Liebe sein, die man als Eltern/Partner etc. selber spricht. Es kann also zu "Mißverständnissen" kommen, wenn man sich der Liebesprachen nicht bewußt ist. Kinder, die sich nicht geliebt fühlen, können Probleme bekommen (Schule, Freundschaften, Drogen, etc.)
Die Autoren sind sich bewußt, keine Allheilmethoden anbieten zu können. Sie geben jedoch wertvolle Anregeungen. Das Buch bezieht sich m.E. vom Kindergartenkind bis zum Abschluß der Pubertät.
Kommentar 86 von 92 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich hatte das Buch schon vor einigen Jahren (noch im alten Einband) und war damals schon begeistert. Ja, es ist auch ein christliches Buch, aber das "nervt" bei diesem Buch eigentlich nicht so, als dass es den Nichtchristen abschrecken sollte.

Zum Inhalt:
Gary Chapman beschreibt darin, dass jeder Mensch eine unterschiedliche Liebessprache spricht. Also, wie spürt der andere Mensch (Partner oder Kind) dass er geliebt wird. Chapman hat als Therapeut herausgefunden, dass man das grob in 5 Sprachen unterteilen kann, wobei viele ja auch Mischsprachen sprechen. Wenn ein Mensch in seiner Liebessprache angesprochen wird geht es ihm gut, wenn es ihm daran mangelt, dann fühlt er sich nicht wohl, sein emotionaler Tank ist leer.

Chapmann beschreibt folgende Sprachen:

-Lob und Anerkennung (Du bist ein besonderer Mensch)
-Zweisamkeit (Zeit nur für Dich, ungeteilte Aufmerksamkeit)
-Geschenke
- Hilfsbereitschaft
-Zärtlichkeit (Körperkontakt)

Wenn man darauf achtet, dann funktioniert es tatsächlich. Das geht natürlich nicht automatisch und man darf alles andere nicht vernachlässigen. Es wurde ja schon geschildert, wie es auch nach hinten los gehen kann und man hat auch nicht automatisch ein Kind was immer brav ist, aber es ist in vielen Situationen einfach gut den Mangel zu erkennen und dagegen vorzugehen, als alles mit erzieherischen Maßnahmen bearbeiten zu wollen. Im Prinzip geht es hier um Beziehungsarbeit. Ich selber bin da auch sehr empfänglich oder empfindlich, wie man's nimmt.
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Geniale Ansichten, wie man liebende und geliebte Kinder aufziehen kann, und diese eventuell auch bessere Mitmenschen werden. Auch sehr gut für Beziehungen!
Kommentar 32 von 36 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 14. März 2001
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat unser Familienleben deutlich verbessert. Ein einfaches Modell, das überzeugt und sich in jeder Familie anwenden lässt. Das Verständnis füreinander ist gewachsen. Das hilfreichste Erziehungsbuch, das ich gelesen habe!
Kommentar 47 von 54 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ich hatte vor dem Lesen so einiges gehört von dem Buch. Ich bin nicht der Begeisterte Leser, doch dieses Buch wird jeden packen. Aber ich sag es im voraus, man muß das Buch mit der Eistellung lesen "Möchte ich mich wirklich ändern...oder will ich auf die Wünsche meiner Kinder eingehen?!"Es ist ein sehr informatives und praktisches Buch. Einfach zu empfehlen.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Cordula am 1. März 2012
Format: Taschenbuch
Das Buch ist sehr kurzweilig geschrieben, mit vielen Beispielen, die ich dann zum Teil auch aus meinem Alltag wieder erkannt habe. Beim Lesen kann man seine Verhaltensweisen sehr gut reflektieren und hinterfragen und lernt genauer auf die "Zeichen" der Kinder zu achten. Ich habe das Buch vor 2 Wochen gelesen und es hat mir sehr geholfen bereits eingefahrene Verhaltensmuster zu ändern. Es hat tatsächlich geholfen dem Familienfrieden wieder etwas näher zu kommen und ich bin guter Dinge, dass das noch besser wird.
Wie bei jedem "Erziehungs-"Buch muss man auch hier für sich selbst herausfinden, was für die eigene Familie passt und nicht einfach blind die Ratschläge übernehmen.
Kommentar 4 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen