Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,80

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die dunkle Festung: Roman [Taschenbuch]

Peter F. Hamilton
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 30,68 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

13. März 2007
Der Konflikt der Menschheit mit den Primes, einer kriegerischen Spezies, spitzt sich zu ... Das Commonwealth steckt eine Niederlage nach der anderen ein - Steckt hinter alledem ein geheimnisvolles Wesen namens Starflyer? Oder gibt es Verräter im System? Abschluss der erfolgreichen Commonwealth-Saga von Peter F. Hamilton

Wird oft zusammen gekauft

Die dunkle Festung: Roman + Der entfesselte Judas: Roman + Die Boten des Unheils: Die Commonwealth-Saga, Bd. 2
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 800 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: 1. Aufl. (13. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404233042
  • ISBN-13: 978-3404233045
  • Originaltitel: Judas Unchained
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,2 x 4,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.749 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Der Engländer Peter F. Hamilton wurde 1960 in Rutland geboren. Seine Schriftstellerkarriere gewann an Fahrt, als er mit 28 Jahren eine Kurzgeschichte an das "Fear Magazine" verkaufen konnte. Nach seinen ersten drei Romanen, die ab 1993 veröffentlicht wurden, verschrieb er sich der Space Opera. Berühmt wurde er spätestens mit seinem "Armageddon"-Zyklus, der Ende der 1990er-Jahre erschien. Heute zählt er weltweit zu den bekanntesten Science-Fiction-Autoren - und in Großbritannien zu den am besten verdienenden. Hamilton besuchte keine Universität und besorgt sich die Hintergrundinformationen für seine Bücher u. a. durch das Magazin "New Scientist" oder durch populärwissenschaftliche Literatur. Er lebt mit seiner Frau und seinen Kindern weiterhin in Rutland.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioses Finale! 22. Juli 2010
Von Lucky
Format:Taschenbuch
Wie eigentlich immer bei Hamilton gilt auch für diesen Band folgendes:
Man muss wissen worauf man sich einlässt!!! Wer mal eben schnell einen netten Science Fiction lesen will, der nimmt besser nicht dieses Buch! "Die dunkle Festung" ist der vierte und letzte Teil der "Commonwealth-Saga" und die einzelnen Bände sind nicht im Geringsten in sich geschlossen. Im englischen Original (s. Judas Unchained) sind Band 3 und 4 als ein Buch erschienen. Es macht aus meiner Sicht auch überhaupt keinen Sinn, dieses Buch zu lesen, wenn man nicht vorher Band 1-3 (Der Stern der Pandora. Die Commonwealth-Saga 01., Die Boten des Unheils. Die Commonwealth-Saga 02. und Der entfesselte Judas . Die Commonwealth-Saga 03.) gelesen hat.

Der Starflyer - ein unbekanntes, außerirdisches Wesen hat über Jahrzehnte unbemerkt die Menschen manipuliert und unterworfen. Bis in die Machtzentren des Commonwealth sitzen seine Agenten und unterstützen den finalen Plan des bösen Aliens, die Menschheit zu vernichten. Noch ist das nicht öffentlich bekannt und auch viele Anführer der Menschen wollen es noch nicht wahrhaben. Aber die Ermittlerin Paula Myo und die Journalistin Melanie Rescorai verbünden sich mit den Guardians - einer verbotenen Untergrundbewegung - und machen Jagd auf die Agenten des Starflyers. Dabei scheinen sich noch immer Verräter in den eigenen Reihen zu befinden...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Furioser Abschluss 24. April 2007
Von Wiese
Format:Taschenbuch
Die dunkle Festung von Peter F. Hamilton

So rasant wie der in der deutschen Ausgabe dritten Teil der Commonwealth-Saga 'Der entfesselte Judas' schloss, wird nun der vierte Teil (der zweite Teil von 'Judas unchained') fortgesetzt.
Der Krieg mit den Alien Primes geht weiter und nur mit massiver Waffentechnik, die oftmals Teile der Galaxis unbewohnbar macht, können Erfolge erzielt werden. Die ersten Agenten des Starflyers, der nun doch kein Hirngespinst ist, sondern im Gegenteil sehr real, können entlarvt werden und der Ausmaß der Verschwörung erscheint noch größer als die Guardians vermutet hatten. Bis in höchste Regierungs- und Wirtschaftskreise hinein hat der Starflyer, eine außerirdische, den Menschen feindlich gesinnte Spezies seine Fangarme ausgestreckt.
Mit diesem Wissen ausgerüstet begeben sich die Sicherheitskräfte nun gemeinsam mit dem bisher geächteten Guardian auf die Jagd nach dem Starflyer. Jedoch zunächst kann er mit Hilfe seiner Agenten immer wieder entkommen und die Attacken gegen ihn enden in einem Desaster. Der Kampf aber wird unter großen Verlusten weitergeführt. Aller Orten existieren Verräter, die den Kampf gegen den Starflyer immer schwieriger machen.
Dieser letzte Teil ist überwiegend eine Military-SF, mit einer Vielzahl Darstellung militärischer Handlungen mit gleich bleibend hohen Tempo und spannenden Wendungen.
Um die Handlung besser verstehen zu können sollte man die Vorgängerbände aber gelesen haben. Denn Hamilton knüpft die Enden der einzelnen Bände nun zusammen.
Insgesamt gesehen ist die Commonwealth-Sage wieder eine gut erzählte Science Fiction
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Abschluss der Commonwealth-Saga 20. März 2007
Von HPE
Format:Taschenbuch
Der Autor hat es auch im vierten Teil der Commonwealth-Saga geschafft auf gut 800 Seiten eine spannende Story zu schreiben.

Wie immer ist es Hamilton gelungen dem Leser ein grandioses Finale zu bieten.

Dieses Mal wird dieses Finale sogar auf zwei gleichwertige Schauplätze verteilt, was einem Novum gleichkommt und deshalb besonderer Erwähnung verdient.

Herrvorragend gezeichnete Protagonisten sind ja eine besondere Stärke von Hamilton.

Das Hamilton viele Handlungsfäden zu einem Handlungsopf flechten kannn der sich dann am Ende ohne Fehler auflöst, hat er auch im vorliegenden Band wieder Eindrucksvoll bewiesen.

Weshalb bei soviel Lob nur vier Sterne?

1.Die letzten Seiten riechen doch sehr nach einer eventuellen Vortsetztung.

2.Das hier die Moralkeule einige Male doch sehr heftig geschwungen wird stört mich persönlich doch sehr.

3.Im Gegensatz zu den 3 anderen Bänden ist der eine Antagonist - MorningLightMountain - irgendwie abhanden gekommen. (Keine Beschreibung mehr aus seiner Sichtweise)

4.Der Commonwealth wir brutalst angegriffen, dutzende Planeten werden zerstört, Millionen von Todesopfern sind zu beklagen.

Der Commonwealth entwickelt eine Waffe mit der dieser Angreifer entgültigt vernichtet werden kann, aber man will einen Genozid vermeiden und.........., ja mehr soll hier nicht verraten werden.

Es ist hier sicherlich Kritik auf hohem Niveau, denn nur ganz wenige Autoren von SF können mit Hamilton mithalten.

Also trotz der 4 Sterne natürlich eine absolute Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Hammer
Sehr gutes Buch! Wenn auch nicht ganz mein metiere! aber sehr flüssig geschrieben und die Hanlungsstränge fügen sich nahtlos ineinander!!
Vor 6 Monaten von J. Kübler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannende saga
tolles buch, würde ich jedem sci-fi fan empfehlen. am besten natürlich alle bände, jedoch nicht zwingend.
spannende geschichte. fesselnd geschrieben.
Vor 8 Monaten von Else veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Letzter Teil, endlich...
Ich habe alle Teile gelesen.
Am Anfang war es noch ganz interessant, irgendwie anders geschrieben.
Aber irgendwann schlug dies in Langeweile um. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Monaten von S. Richter veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein würdiges Ende
Das Buch bildet einen guten Abschluss der Saga.
Man erlebt viel Action, überraschende Wendungen und erfährt die letzten wichtigen Hintergründe. Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von overmind veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Die Commonwealth-Saga 4: Die dunkle Festung
So was von langweilig und langatmig, ich habe mich durch alle 4 Teile gekämpft, der 1. Teil war noch am besten. Ich kann nur sagen : nie wieder Peter F. Hamilton !!!
Veröffentlicht am 17. Januar 2010 von Uwe Gerlach
3.0 von 5 Sternen Ab ins Wurmloch mit denen...
Atemlose Spannung, permanente Aufregung, Wechselbad der Gefühle - all das verdient eigentlich eine Top-Bewertung. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2008 von Peter Lustig
4.0 von 5 Sternen Abschluß einer Weltraum-Saga
Die Menschen haben nun erkannt, daß das im Verborgenen handelde Alien, der Starflyer, existiert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 4. August 2007 von Matthias Kerl
2.0 von 5 Sternen geht so ....
Ich habe den Commonwealth Zyklus mit riesigen Erwartungen gelesen, weil mir der Armageddon-Zyklus so unglaublich gut gefallen hat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. Juli 2007 von DHL
5.0 von 5 Sternen Also mir gefiels
Also ich habe nun alle 4 Bücher gelesen und muß sagen, wiedermal eine sehr gute Romanreihe die ich sicher noch öfter mal lesen werde. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. April 2007 von C. Wilhelm
5.0 von 5 Sternen Furioses Finale
"Die dunkle Festung" von Peter F. Hamilton ist der Abschluß der 4-bändigen Commonwealth-Saga. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 23. März 2007 von Generator
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar